Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Nahost-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 17.06.2019 19:19

Von "Desinteresse" zu sprechen, entfernt sich von Realität der Menschen, die sich gegen Israel ins Zeug legen.

Zwar muss man nicht allen alles glauben, schon gar nicht nach dem Schema, "irgendwat wird schon dran sein", denn daraus ist Irres, aber hinhören sollte man schon - und Plausibilität prüfen.

Wenn mir andere "Nahostexperten" statt von "Desinteresse" von "Nachrangigkeit" reden, gehe ich eher mit, aber darf es nur gelten lassen, wenn mit "Vorrangigem" begründet.

Allerdings fehlt es mir nicht an eigenen Vorstellungen:

Ich würde das "nachgeordnete Interesse" an Befriedung des Nahostkonflikts seitens der Nachbarstaaten und vieler islamischen und weiterer Staaten damit erklären, dass sie für die Stabilisierung ihrer Regimes Feindbilder brauchen.

Hingegen lasse ich dein Argument nicht gelten, dass an der ausgebliebenen Palästinenser-Integration zu erkennen sei, dass die Araber "die Palästinenser nicht sonderlich mögen".

Und dann noch ohne politische Begründung, wodurch die Interpretation von Spannungen auf vermeintliche Kollektiv-Charaktereigenschaften verschoben wird.

Das darf nicht sein - und sollte sich selbst verdächtig aufwecken, nicht ähnlich wie diejenigen zu argumentieren, dass es Gründe geben müsse, "die Juden nicht sonderlich zu mögen", die keine übergriffigen wären, weil durch Vorurteile gerechtfertigt.

Überdies: Die Palästinenser sind mehrheitlich im Libanon, in Jordanien und anderswo einschließlich Berlin längst integriert.

Vielerorts Integration in Eigenleistung, denn Flüchtlinge sind leider überall nur entweder als billige Arbeitskräfte oder mit Geldkoffern willkommen.

Daraus der Umkehrschluss: Wer sich mit die Selbstintegration nicht schafft, blieb in Lagern oder migrierte nach Westeuropa. Auch diese Migrantenzahl ist höher als die Zahl der Palästinenser in den verbliebenen Lagern.

Ich suchte soeben nach - und kann es leider nicht belegen, aber es war in meinen Studententagen recherchiert - und gegen den politischen Willen aller Beteiligten vorgetragen, denn an den realen Wegen, wie sie die Menschen gehen, sind die "politischen" Menschen leider meist weit entfernt, weil sie immer nur zeigen möchten, was "ihrer Sache dient".

Aber ob "integriert" oder nicht, ändert sich vielen Flüchtlingen wie sogar auf freiwillig Migrierten oft nichts am Phantomschmerz und häufig mit Zorn einher.

Die Deutschen hatten dieses Problem mit ihren "Vertriebenenverbänden" - und teils noch bis heute und rechtsextremistischer Konjunktur.

Für viele Juden nicht anders, Für viele Juden blieb es Diaspora und wurde zur Shoa, vorher schon Zionismus, anschließend für viel mehr Juden annähernd 2000 Jahre "Phantomschmerz" hinsichtlich Tempelberg bis

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4496 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus