Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Nahost-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 21.06.2019 01:58

Liebe Brigitte Henning, wir alle neigen dazu, aktuelle Konflikte zu überschätzen. Darum ein bisschen Entgegnung:

Haupthindernis für das Funktionieren und die Weiterentwicklung der Vereinten Nationen war wirklich der Ost-West-Konflikt.
Alle anderen Konflikte in den Schatten stellend und oft sogar schürend.
Mit leider nur kurzer Pause, die nicht genutzt wurde, um die Art und Weise völkerrechtlicher Streitigkeiten künftig auch völkerrechtlich lösen zu können,
verläuft seither auch jetzt wieder die primäre Konfliktlinie zwischen West und Ost, zunehmend China einbeziehend.

Verändert hat sich nur, dass dieser Konflikt weniger ideologisch ist und sich auf Wirtschafts- und Machtrivalität verkürzte, was nicht heißt, dass er weniger gefährlich werden könnte.

Allemal ist dieser Konflikt wieder viel gefährlicher als der Nahostkonflikt für den Weltfrieden und die Menschheit als Ganzes.

Der Nahostkonflikt ist allerdings hauptursächlich für den ideologisierten Konflikt mit der islamischen Welt.

Wenn dieser Konflikt unsererseits mitverantwortlich auf eine Weise geführt wird, dass rund um Israel mehr und mehr Staaten in Schutt und Asche - und Chaos sinken, dann ist mit wachsendem Hass gegen uns und Israel zu rechnen, der sich auch in Antisemitismus, Islamismus und Terrorismus äußern wird.

Das ist leider logischer als jedes Amen in der Kirche und jede Heilsbitte in Synagogen und Moscheen.

Allerdings kann auch der Nahostkonflikt zum BigBang werden, wenn sich die atomaren Weltrivalen dort zu sehr in die Quere kommen, wie in Syrien immer wieder drohend glücklicherweise vermeiden ließ.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: incella
Forum Statistiken
Das Forum hat 578 Themen und 9245 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus