Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Nahost-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 29.06.2020 04:30

Arnold B., mag sein, dass man sich in dumpfen Kreisen mit solch' seit Jahrzehnten gelabertem Unfug noch immer auf die Schultern klopft, aber mit "Recht" hat es nüscht zu tun.

"Die Araber lehnten den Teilungsplan ab." - Das war 1947, was sie durften, denn das Teil stand zur Abstimmung.

Die arabischen Staaten durften keinen Krieg gegen Israel führen, sollten die Kriege verlieren und verloren zurecht.

Dass Israel sich im Siegen das Land vergrößerte, durfte wiederum Israel nicht, aber Dank mächtiger Bündnispartner war es Israel möglich und wurde nach und nach auch seitens der UNO gebilligt. Bis zu den Grenzen von 1967. - Mehr nicht.

De einstige Ablehnung des Teilungsplans in ein Aneignungsrecht Israels umzudeuten, kann nur Netanjuhlern in den Sinn kommen.

Sich Landstriche anzueignen, "weil niemandes Staatsgebiet", könnte vielleicht noch auf dem Mars Chancen haben, aber nicht mehr auf Erden.

Soweit dazu.

--------------------------------------

Die Palästinenser verweigern sich Friedensverhandlungen?

Zwischendurch ging es voran, wofür man sich den Friedensnobelpreis teilen durfte, aber Rabin wurde ermordet von einem der vielen Strolche, die damals auf Netanjahus Kundgebungen "Tod für Rabin" skandierten - zum Vergnügen Netanjahus.

So sehr ich Friedensverhandlungen mag und dafür Grundsätze entwickelte, wurde nichts draus, weil das "Nahost-Quartett" nie Karten auf den Tisch legte, so auch Israel trotz aller höflichen Anfragen nicht, wo es sich denn die künftigen Grenzen denke.

Wenn geforderte Anträge nicht gestellt werden, dann wäre der Weltsicherheitsrat über die Köpfe der Streitparteien hinweg zu entscheiden verpflichtet gewesen, aber er tat es aus Rivalität seiner Vetomächte nicht, überließ den Streit dem freien Spiel der militärischen und paramilitärischen Kräfte.

Netanjahu, Hamas und Hisbollah ist die Selbstjustiz recht. Mir nicht. Und auch dem Abbas nicht, kaum relevant, ob noch legitimiert, wie es auch bei Netanjahu wenig Rolle spielt, wie korrupt er ist und nicht mehr sein dürfte, wozu er erneut gewählt wurde.

Wenn zwei sich streiten, müssen Dritte nach übergeordnetem Recht entscheiden, sonst verbleibt der Streit der Selbstjustiz und lohnt für den Stärkeren weiteren Völkerrechtsbruch.

So einfach ist das. - Viele Israelis werden sich freuen, aber auch wenn Unrecht irgendwann zu Völkerrecht werden sollte, bleibt es Unrecht. Und wenn es sich nicht vernünftig wiedergutmachen ließe, dann wäre zu hoffen, dass es nicht mit neuem Unrecht probiert wird oder passiert.

Das sind so die moralischen Unterschiede über die völkerrechtliche Beurteilung hinaus.

Und so war es zu allen Zeiten. Oft quer durch die Familien.

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 540 Themen und 4906 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus