Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

Albert Einstein • Absender: Markus Rabanus, 09.04.2018 02:42

Das verliebt mich in Albert Einstein, dass ihm als Mensch vieles zu sein bewusst war, aber auch mit Einsamkeit darin, wenn es die Verhältnisse nicht hergeben. Und die eigenen Argumente nicht genügen.
Wenn er auch von Wohlgesonnenen nicht verstanden wurde, warum er nicht alles unterschrieb und sich oft nicht zum Aushängeschild machen ließ, weil er es als Wissenschaftler wusste und Humanist für wichtiger hielt, dass sich der Mensch neben allen gruppalen Zugehörigkeiten einerseits als Individuum, andererseits kosmopolitischer als Menschheit begreife und die richtigeren Schlüsse daraus für alles wichtig und zur gemeinsamen Überlebensfrage geworden sind und zunehmend werden.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: incella
Forum Statistiken
Das Forum hat 578 Themen und 9230 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus