Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Iran-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 10.05.2019 21:16

Das können wir beide schon noch beurteilen, was "wirr" ist. Also nicht reden, als sei etwas unverständlich, denn der Rekurs auf Prinzipien ist die einzige Chance zur Entwirrung politischer Wirren.
Das kann nur jemanden überfordern, wenn Ziele verfolgend, die sich mit Prinzipien nicht vereinbaren lassen.

Zum Lüders-Zitat ganz knapp:
Sein Spruch ist unhistorisch, denn Novum sind solche Vorwürfe gegen andere Staaten nicht - und falsch obendrein, weil die Revolutionsgarden allemal iran-innenpolitisch für viele Menschen eine "Terrororganisation" darstellen.

So ist das. Aber auch wenn Lüders Falsches sagt, gibt es ohne Weltsicherheitsratsresolution keine Berechtigung für den von den USA weltweit diktierten Handelsboykott gegen den Iran - und schon erst recht keine Rechtfertigung für die Kriegsdrohung oder gar das Land in Schutt und Asche zu legen, wie mit dem Irak geschehen.

Wenn wir beide nicht aneinander vorbei reden wollen, dann nicht lamentieren, was der klügste oder dümmste Sprich eines Herrn Lüders sei, sondern zu klaren Ansagen, was Sie für rechtens oder für Unrecht halten.

Und dafür als Maßstab das Völkerrecht.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: