Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Iran-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 14.06.2019 02:40

@Matthias, durchaus im Bereich des Möglichen, zumal auch für "Revolutionsgardisten" nicht gewährleistet ist, extremistischer als ihre Führer zu sein und sich die Himmelfahrt beschleunigen möchten.

Aber wenn, so fehlen bislang schlüssige Theorien zum Prozedere - und erst recht fehlen Beweise.
Trotzdem mal hypothetisch, es wäre erwiesen, dass Revolutionsgardisten ohne Auftrag und Wissen der Regierung die Schiffe angreifen, so wäre es nach meiner Auffassung noch immer kein Grund zum Krieg.

Begründung: Die Politik hätte eigentlich schon aus dem 1.Weltkrieg lernen müssen, dass Terrorakte von Hitzköpfen kein Grund sein dürfen, Krieg zu beginnen.
Denn wäre es Kriegsgrund, dann hätten es ja kleine Hitzköpfe in der Hand, ob Völker einander abschlachten.

LG von msr und www.friedensforschung.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: