Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Iran-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 14.06.2019 16:15

Ruprecht Polenz, das habe ich durchaus kapiert, aber mir erscheint es "logischer", dass genau auch in Ihrem Beispiel die Bereitschaft zu Strukturreformen die Einsicht für Wertereformen voraussetzt.
Der Pragmatiker wird indes versucht sein, dass man sich mit Reformen politisch leichter tue, wenn die Verheißung lautet, es bedürfe weniger Umdenkens.
Mag sein. Aber es müsste auch in der Union mehr Leute geben, die tieferen Umdenken nicht scheuen, zumal sich solche Bereitschaft längst abzeichnet, wenngleich um Bequemlichkeit fürchtend.
Also wer und wann wird es tun?
"Werteorientiert" und "problemlösungsorientiert" - "und das geht nicht mit antiquierten Prinzipien".


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: