Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Iran-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 09.07.2019 15:48

Naja, der Iran sollte sich mal trotzdem von jeglichem Atomprogramm verabschieden, denn genug Öl, genug Gas, Wind, Sonne und Wasser. Und reichlich Erdbeben obendrein. Und Misstrauen wäre weniger.

An Stress mit den USA würde trotzdem sein, zumal jetzt auch noch hinzu kommt, dass Donald Trump die Welt mit US-Frackinggas beglücken will, um seine defizitäre Außenhandelsbilanz aufzuhübschen.

Da kommt es gelegen, Venezuela, Russland und den Iran zu bashen, denn "gute Gründe" finden sich immer, wenngleich man sich umgekehrt jeglicher Verurteilung wegen der völkerrechtswidrigen Kriege in Afghanistan und im Irak nicht in die Verantwortung nehmen lassen mag. Im Gegenteil noch kräftig Waffen an die Saudis verkauft, um den Jemen gefügig oder platt zu machen.

Die EU sehe ich ausnahmsweise mal weniger in der Schuld, denn sie forderte die US-Regierung oftmals auf, sich an das Iran-Abkommen zu halten, vor allem wurde die Anmaßung kritisiert, anderen Staaten die Einhaltung des Abkommens zu verbieten.

Und vielmehr kann die EU nicht ausrichten, aber klar ist sie blöde, dass sie die oftmals geäußerten Vorschläge nicht befolgt, dem Iran zumindest die energiepolitische Wende vorzuschlagen und zu unterstützen.
Zwei, drei Grüne MdB's übernahmen es mal als Antrag in den Bundestag, aber nicht nachdrücklich. Vom Rest der Parteien keine Reaktion.

Und dann wären da ja auch noch EU-Staaten Frankreich, Großbritannien, Polen usw., die weiterhin mit Atomkraft auf dicke Eier machen möchten, folglich dem Iran nicht mit Atomabkehr kommen können, ohne sich selbst zu delegitimieren.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: