Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Klimawandel und Klimapolitik • Absender: Markus Rabanus, 30.08.2019 15:02

@Birgit, inwieweit eine CO2-Steuer zur CO2-Reduktion beiträgt, vermag ich nicht zu überblicken, denn die Rationalisierung setzt sich fort, verbilligt die Waren, mehrt den Konsum.

Schaue dir die Spritpreise an, wo der Staat am heftigsten zugreift und trotzdem werden es mehr Autos auf den Straßen.

Also hoch komplex - und vollends normal, dass man sich nicht über höhere Abgaben freut, denn kaum anzunehmen, dass das Geld in die eigene Tasche rückfließt  

Ganz sicher aber ist, dass wenn ich zu sagen hätte, die Einschnitte ins Konsumverhalten erheblicher wären, um tatsächlichen Wirtschaftsumbau zu bewirken - und im Auftakt echte Einsparung durch böse ProKopf-Obergrenzen für allerlei und Forschung, denn ich sehe uns energetisch in den Kinderschuhen und falsche Wege gehen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: incella
Forum Statistiken
Das Forum hat 578 Themen und 9247 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus