Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: 2019-03-11 • Absender: Markus Rabanus, 11.03.2019 12:43

@Astrid, ich hatte es jesehn, aber fand es weniger luschtisch, weil mir nicht genug drüber nachgedacht schien. Kann zwar bezweckt worden sein, bringt dann aber weniger weiter.
Bezweckt vermutlich als Bestätigung für das Gespräch zuvor, in dem sich die Co-Autorin gegen den gewollt quasselstrippigen Böhmermann durchsetzen musste und nahelegte, Feminismus sei kein Männerthema.

Mir war es zu sehr "Reality-TV" mit klischeehaft geschlechtlicher Rollenverteilung, als sei der Antifeminismus kein geschlechtsübergreifendes Problem, weil es diesbezüglich von der Eckkneipe bis in höchsten Etagen nicht bloß dämliche Männer, sondern auch dusselige Frauen gibt, die ihr persönliches Glückchen mit politischen Verhältnissen gleichsetzen, zu deren Fortschritte ihresgleichen zumeist nicht 'mal beitrugen.
Das ist ein allgemeineres Phänomen vieler Politikfelder.

Vielleicht bin ich zu voreingenommen, denn das "Format" von "Neo Royal" ist mir möglicherweise zu "pennälerhaft".

Kebekus greift m.E. die Problematik besser.

LG

Und bloß nicht denken, ich hätt' wat dagegen, Männer blöde aussehen zu lassen.


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MichaelEpity
Forum Statistiken
Das Forum hat 564 Themen und 7344 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus