Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: 2019-03-12 • Absender: Markus Rabanus, 12.03.2019 15:12

Russland und China sind keine "Regionalmächte", sondern gehören zu den fünf Staaten, denen laut UNO-Charta die Hauptverantwortung für den Weltfrieden obliegt.
----------------------------
Ich halte es für eine Fehleinschätzung und sogar Irreführung, dass sich die USA als "Führungsmacht" verabschiedet habe oder verabschieden werde,
denn der erneut erhöhte US-Verteidigungshaushalt macht ca. die Hälfte der weltweiten Rüstungsausgaben aus und zeugt mit Taten vom Gegenteil.

Das Gerede von veränderter Situation erleichtert den Wettrüstern die Durchsetzung "eigener Anstrengungen".

Die Weichenstellung war dieser 2%BSP-Beschluss des Nato-Gipfels von 2002. Von Struck zugesagt. Ohne jegliche Debatte in der Öffentlichkeit.
Auch ohne jeglich "Doppelstrategie", als sei Aufrüstung ein Wert an sich.

Damals war die Welt noch halbwegs in Ordnung war. Vom Blödsinn des "Kriegs gegen den Terror" und Afghanistankrieg abgesehen, was die Welt nicht sicherer machte. Und als habe man nicht aus dem 1.Weltkrieg gelernt, dass man Terrorismus nicht mit Krieg kontern darf.

Man hätte andere Wege gehen sollen, z.B. fairen Handel und 2 % vom BSP für die Entwicklungspolitik.
Stattdessen legte man sich auf das Wettrüsten fest. Aber falsch ist falsch - und dann marschiere man auf falschen Wegen gefälligst nicht weiter.


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MichaelEpity
Forum Statistiken
Das Forum hat 564 Themen und 7344 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus