Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

März 2019 • Absender: Markus Rabanus, 22.03.2019 15:47

Geselligkeit auf Basis hormonal bedingten Kontrollverlustes.
So sehr viel besser war ich nicht. Allenfalls nicht als Mannschaftssport, sondern eher als individuelle Spaßbremse für Rocker und sonstige Möchtegern-Rambos.
Wie bekommt man das weg?
Nur eingedämmt durch Sport, Ethik, staatliches Gewaltmonopol, strafrechtlich niederschwellige Kurzaufenthalte in einer Umgebung, die das Nachdenken erleichtert, Einbeziehung der Erziehungsberechtigten und Pflichtigen in sofort stattfindende Jugendstrafprozesse, denn sonst verpufft die Wirkung, weil sich der Jugendliche denkt: "Wenn ich bis zum Prozess 2 Jahre frei rumlaufen kann, dann bin ich der Gesellschaft toleriert, wie ich bin."
Zu wenig Justizapparat? Ja, denn wenn sich Probleme nicht durch Erziehung abstellen lassen, dürfen keine rechtsfreien Räume entstehen.
Jugend kostet eben nicht nur Nerven, sondern auch Geld und Zuwendung.
Allerdings taugt nicht jeder zum "Streetworker", wenn es hordenspezifischer Sozialkompetenz fehlt, die durchgreifen kann, wenn die Sprüche nicht genügen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8953 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: