Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

März 2019 • Absender: Markus Rabanus, 22.03.2019 16:04

wen du für einen Antisemiten hältst, darf dir niemand vorschreiben, aber wenn du solche Vorwürfe öffentlich gegen Personen bekundest, dann begründe es so richtig gut, denn sonst macht man sich mir verdächtig - und zwar in dreierlei Richtung:
1. Jemand nimmt den Antisemitismus nicht ernst und macht sich ein Spiel daraus, wenn anderer Meinung in Belangen, in denen Jüdisches involviert ist.
2. Jemand macht Antisemitismus-Vorwürfe, um Kritik an israelischer Annexionspolitik zu verunglimpfen.
3. Jemand beabsichtigt sogar, Antisemiten zu produzieren, denn das ist Teil des sogenannten "Antiantifa"-Konzepts von Antisemiten.
Wie du es machtest, geht es jedenfalls nicht. Also bitte übe dich, es richtig zu machen oder zu lassen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8953 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: