Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: März 2019 • Absender: Markus Rabanus, 23.03.2019 17:37

@Klaus, wie du schon sagst: "Zum Nachdenken"
Schwierige Aspekte, derer hinreichend aufgezählt, sortiert und gewichtet werden müsste.
Darum hatte ich Herrn Polenz nüscht dazu geschrieben. Schwach, denn eigentlich "mein Thema".
Fest steht nur, dass der Flugzeugträger-Wunsch primär ein Wunsch Frankreichs ist. Und das Selbstverständnis Frankreichs ist durchaus, militärische Weltmacht zu sein, was Polenz offenbar anders und faktischer sieht, denn objektiv kann auch Frankreich militärisch nur "mitmischen", was in Washington Rückendeckung hat.
Frankreich kann zwar wie GB ebenfalls vom Veto Gebrauch machen, aber damit keinerlei Selbstjustiz verhindern, zumal selbst an Selbstjustiz festhaltend, wie bei den ersten Angriffen auf Libyen gesehen.
Und dass die NATO ohne globales Selbstverständnis sei, wäre zwar bei fehlendem Einvernehmen im Weltsicherheitsrat richtig, aber zutreffend leider nicht, denn die NATO schert sich entgegen dem Artikel 1 ihrer Gründungsurkunde nicht um die Stimmung im Weltsicherheitsrat und veranstaltete immer wieder völkerrechtswidrige Alleingänge.
Soweit jetzt nur meine andere Wahrnehmung im Vergleich zu Polenz.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8953 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: