Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: März 2019 • Absender: Markus Rabanus, 24.03.2019 00:59

Versagensgründe in der Energiepolitik

Es wurde und wird viel "versaut" durch Opportunismus.

Es wurde und wird aber auch viel dadurch "versaut", dass die Umweltbewussteren und Intellektuellen die Entwicklungsprozesse zwar politisch steuern möchten, aber substanziell, technisch mehr beklagen als sie zustande bringen. Oder ebenfalls ins Opportunistische mutieren.

Nebenbei: Ganz ähnlich mit dem staatlichen Gewaltmonopol, wenn Intellektuelle wichtige Kritik versprühen, aber z.B. keine Polizeilaufbahn anstreben, wie sie uns in ÖR-Krimis oft kulturbeflissen und sozialkritisch inszeniert werden.
Tatsächlich jedoch wird die Karriere in den Sicherheitsapparaten eher Stoffeln wie Maaßen überlassen.
Und zwar "systemübergreifend", denn nach meinem Eindruck war es in DDR-Institutionen nicht anders:

Trotz Parteiabzeichen und Sprüchen mehr Karrierist als Sozialist, wie auch hier viele Leut' unterwegs als Christ, wenn solch' Bekenntnis und Etikette überhaupt die Wunscheffekte hätte.

Überspitzt und häufig Trauerspiel: Der Intellektuelle spricht zwar richtiger über Realität, aber hält sie sich vom Hals - oder mutiert.
Und der Grund: Auch Intellektuelle sind nur Menschen. Das überrascht nicht wirklich.

Oder so: Es gibt wenig Verlässlichkeit, es sei denn, sie wäre
weniger Opfergang und würde mehr lohnen, wäre da nicht die Inflation der Ansprüche stets noch schneller.

Also heute komme ich mit meinem Menschenbild auf keinen grünen Zweig ;-) Stopp.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8953 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: