Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: April 2019 • Absender: Markus Rabanus, 13.04.2019 19:26

Ich halte Greta Thunberg für gescheit genug, dass sie es richtig einzuordnen versteht, wenn von welchen vergöttert und von anderen verteufelt.
Wer sie dagegen nicht in Schutz nimmt, tut ihr Unrecht.

Wir machten uns Gesetze, die es erlauben, diesen Planeten Schritt für Schritt zu zerstören.

Einige von uns leben schon so lange, dass sich die Menschheit inzwischen weit mehr als verdoppelte und jeder Einzelne von uns mehr als das Sechsfache an Müll produziert und fossiler Energie verbraucht.

Einige von uns erlebten, dass wir seit den Sechzigern immer mehr "Tierschutzgesetz" haben, es jedoch im selben Zeitraum z,B. den Kühen, Schweinen und Hühnern in unserer heutigen Massentierhaltung viel schlechter ergeht als in den Ställen und auf den Weiden, die wir in unserer Kindheit besuchten.

Wer also von uns dürfte gegen eine Greta spotten, wenn wir es nicht in den Griff bekamen mit unserem inneren Schweinehund und den vielen Schweinehunden um uns herum.

"Nach uns die Sintflut" - scheint echt unser Motto.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 577 Themen und 9026 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus