Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

Strafrechtlicher Umgang mit Strolchen • Absender: Markus Rabanus, 05.05.2017 10:40

Könnte ausgearbeitet in die Nazis.de-Seite

++ Reformbedarf ++
Bekommen vermutlich in 2 Jahren ihre "Verhandlung".
Was würde ich mit solchen Gestalten machen, denn bloße Empörung halte ich für unwürdig.
Da aus solchen Strolchen ja nun nicht unbedingt Engelchen werden müssen und ich an die heilsame Wirkung hoher Reaktionsgeschwindigkeit glaube, dass bei hinreichender Beweislage eine schnelle Verurteilung möglich sein sollte,
- z.B. 14 Tage Strafarrest in wirklich langweiliger Ausnüchterungs- und Ernüchterungszelle,
- oder 24 Hausarrest ohne Besucher, Essen auf Rädern, kein TV, kein PC und kein Smartphone, denn 110-Notruf-Gerät kann genügen.
Dann wieder: "Tschüss! Bis zum nächsten Mal."
Für Wiederholungsfälle gibt es Verlängerung.
Es ist absoluter Käse, mit solchen Leuten anders umzugehen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: viperPEK
Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 8794 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus