Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: August 2019 • Absender: Markus Rabanus, 01.09.2019 03:00

Du weißt, dass es in Singapur wärmer als in Berlin ist?

Aber klar, wohlwollendes Klima erleichtert das Arbeiten, so auch das Denken. Hitze und Kälte erschwert.

Ja, ich kenne solche Studien, kenne Menschen, die sie machen und Menschen, über die sie gemacht werden.

Und ich gebe nicht viel drauf, zumal sich die Brüche schon in Betrachtern und Betrachten zeigen, wie in jeder Gesellschaft und in Familien, der unterschiedlichen Wahrnehmung von Komplexität als einer der Hauptfaktoren für Intelligenz.

Ich kenne die Schlussfolgerungen, die aus solchen Studien politisch gezogen werden im Hinblick auf die unterschiedlich wohligen Lebensverhältnisse in unterschiedlichen Regionen.

Ich kenne die damit einhergehende kolonialistische Kostümierung, indem Verschuldensfragen in einem "die Armen können nicht anders" vertuscht werden.

Immerhin geht Wohlstand zumeist auch mit Bildung einher - und Bildung verlangt Denken, übt den IQ.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kellylof
Forum Statistiken
Das Forum hat 567 Themen und 7866 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus