Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: April 2020 • Absender: Markus Rabanus, 09.04.2020 20:51

Schauen wir weg, wenn der Nachbar seine Frau verprügelt?
Strafanzeigen sind richtig, wenn die Verbote richtig sind.
------------------------------
@Martin G., "es geht aber um" Sprüche, die weiter oben zitiert ganz andere Kontexte hatten - und stimmten, doch nicht für jede Situation.

Und aktuell geht es darum, dass viele Leut' die Pandemie nicht ernst nehmen möchten und sich wie beim Naturverbrauch wat auf ihre verkackte Freiheit einbilden, deren Banalität aus allem ist, was auf diesem Planeten schief läuft,
sei es das Elend Afrikas oder in den Fabriken unserer Wegwerfkleidung, Smartphones usw.,
seien es die 200.000 Touris, die trotz Wuhan noch Fernreisen "brauchten",
seien es die Millionen, die im politisch extremeren Fall AfD und Trumputine wählen.

Freiheit ist gewiss mehr als die Einsicht in die Notwendigkeiten, aber mit der Einsicht in die Notwendigkeiten fängt die Vernunft an, ohne die es keine Freiheit gibt.

--------------------

Brigitte Henning: @Markus Sebastian Rabanus, persönliche Freiheit ist nur ehrlich, wenn sie auch mit Verantwortung verbunden ist.

--------------------

@Brigitte Henning, ja, so isses. Und wird beim nächsten Spruch zur Freiheit berücksichtigt.

--------------------

Wie es mit den Urgroßvätern war? Hast sie nicht fragen können? Und auch deine Großeltern und Eltern nicht?
Das ist schlecht, denn wenn es keine Faschos waren, dann wüsstest du zu unterscheiden,
dass damals denunziert wurde, um Menschen zu vernichten,
während es heute darum geht, sich an gemeinsame Standards zu halten, um Menschen zu schützen.
Es lässt sich streiten, was davon erforderlich ist - und längst nicht alles scheint mir sinnvoll, vieles stümperhaft,
aber die Gesellschaft darf sich Vorschriften machen und sie dann auch durchsetzen, wenn jemandes Leichtsinn und Selbstgefährdung zur Fremdgefährdung wird.
------------------
Klaro, wem sein Saufgelage trotz Pandemie so wichtig ist, der vertut sich schon mal und vergleicht sein Schicksal mit vor der Gestapo versteckten Juden und Kommunisten.

Nee, @Leute, solche Blockwart-Vergleiche sind derart daneben - und dass es so wenig Kritik daran gibt, macht die Sache nicht besser.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 577 Themen und 9026 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus