Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: September 2021 • Absender: Markus Rabanus, 30.09.2021 13:50

#Erststimme abschaffen, denn
1. Es gewinnen gar nicht diejenigen das Direktmandat, die am besten gefallen, sondern oft bloß die Unbeliebteren, weil sich die Stimmen auf die Beliebteren zersplittern.

Also wenn Mehrheitswahlrecht, dann nur mit Stichwahlen, falls die absolute Mehrheit verfehlt wurde.

2. Für "Bürgernähe", wie es die Erststimme bewirken soll, sorgt sie wenig - und kann durch die Parteien auch anders gewährleistet werden, wenn sie es denn wollten.

-----------------------

Weitere #Wahlreform:

Größere Wahlkreise & 351 Sitze reichen = mehr Redezeit für alle.

ich hätte überhaupt keine Lust, in einem Parlament zwischen Leuten zu sitzen, die wie ich kaum mitreden können, sondern bloß Stimmvieh sind.

Je mehr Leut' im Bundestag sitzen, desto schlechter lässt sich ihnen auf die Finger schauen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 577 Themen und 9007 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: