Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Dezember 2021 • Absender: Markus Rabanus, 19.12.2021 21:16

Falls die EU gegen die Pipeline ist (das EU-Parlament war es schon, fehlt noch die Kommission), dann sollten wir das Projekt stoppen und den Investoren Schadensersatz leisten, es sei denn, dass wir es als politisches & demokratisches Unternehmerrisiko in die Verhandlungen eingebracht hätten.

Das würde ich mir für viele internationale Verträge wünschen, die wir nicht nach dem Prinzip "pacta sunt servanda" geschlossen sehen wollen.

Weitere Begründung wäre aus "Wegfall der Geschäftsgrundlage", aber ebenfalls mit Entschädigungsbereitschaft seitens derer, die sich darauf berufen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 577 Themen und 9026 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus