Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Ukraine-Konflikt • Absender: Markus Rabanus, 30.07.2018 00:46

UNFERTIG

Glauben Sie ernsthaft, dass die Ukraine mit Atomwaffenbesitz Russland die Befeuerung des Bürgerkrieges hindern können?
Wie denn? Atomrakete Richtung Kreml?
Glauben Sie ernsthaft, dass die Ukraine überhaupt real über Atomwaffen verfügte, die sie dann "freiwillig abgab" und sich nicht schlicht und einfach globalem Druck zu beugen hatte?

Einzig der Kiewer Propaganda zu trauen, halte ich für kaum weniger dusselig als der Kreml-Propaganda zu trauen. Und auch unsere Parteinahme für Kiew ist keine sehr glückliche Angelegenheit, wie eigentlich jedem Befasstem bekannt, aber wegen "strategischer Interessen" weitgehend unter den Teppich kehrend.

Wie es zu Kriegen kommt, stimme ich Ihren Ausführungen zu, wobei der weitere Aspekt ergänze ich Ihre Ausführung um den weiteren Aspekt, dass die Beute behalten werden kann. Also da muss man dran.

Überdies

: Durch einen Krieg etwas gewinnen zu können, genügt noch nicht, denn dann würden alle Nase lang die Starken über die Schwachen herfallen. Entscheidend ist, ob jemand durch Krieg Gewonnenes behalten kann.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: PornoRusglask
Forum Statistiken
Das Forum hat 562 Themen und 6605 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus