#1

Wildbienen usw.

in Sonstiges & Verschobenes 11.06.2017 20:02
von Markus Rabanus • 383 Beiträge

Das Bundesumweltministerium jammert: "Es wird zu viel gespritzt, gedüngt, ..."

Tja, Regierung könnte es ändern, aber sie tut es wohl erst, wenn nüscht mehr zu machen ist.

Zuerst waren die bei uns wohnenden Hornissen weg. Auch besuchsweise sind seit Jahren keine mehr zu sehen. Dann waren unser Wildbienen-Volk futsch, dann unser Erdhummel-Volk. Und die Wespen wurden ebenfalls rar.

Es ist zum Kotzen. Denn es wird nicht reagiert. Und die Politik kann es sich leisten, weil die Leute nicht hingucken und nüscht merken, wie die Naturzerstörung grassiert. Hauptsache jeden Tag Fleisch bis zum Abwinken.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krischan
Forum Statistiken
Das Forum hat 163 Themen und 373 Beiträge.