#31

RE: Feminismus aus meiner Sicht

in Dialoglexikon.de 28.10.2019 19:02
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Ach Konstantin, ach Konstantin, auch wir zwo beide werden alt - und wozu dann noch die Ängste um die Männlichkeit ;-), als sei alles für alle Zeit und die Vergänglichkeit nicht auch eine Gnade.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#32

RE: Feminismus aus meiner Sicht

in Dialoglexikon.de 31.10.2019 14:20
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Ich war wahrscheinlich frechster Bub auf all meinen Schulen und recht kräftiges Kerlchen, aber mich kotzte es schon in ganz frühen Jahren an, wenn Mädchen, Frauen sogar auch in eigener Familie solche Rollenzuweisung anklingen ließen, zumal man sich bildungsbürgerlich doch längst "aufgeklärt" sah. - Mein bloßer Gerechtigkeitssinn stand dagegen, dass überhaupt jemals Stärkeren mehr Sagen gebühre als den Gerechteren.

Und heute, wo sich alle Welt darüber mokiert, wie dusselig solche Ansichten waren, kotzt es mich wieder bloß an, mit welcher Selbstverständlichkeit da welche die vorgestrigen Selbstverständlichkeiten belächeln und sind denen so gleich, dass sie nicht erkennen, wie viele Selbstverständlichkeiten noch auf sich warten lassen - und wie wenig sie taten, dass es sich änderte. Und wie wenig sie tun, dass es sich ändert.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#33

RE: Feminismus aus meiner Sicht

in Dialoglexikon.de 04.11.2019 19:44
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Mein feministischer Einfluss auf Dieter scheint erste Früchte zu tragen, dass er Frauen überhaupt "Durchblick" zutraut.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#34

RE: Feminismus aus meiner Sicht

in Dialoglexikon.de 01.12.2019 12:03
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Von "Genderwahnsinn" würde ich eher bei denen sprechen, die Schwachsinn wie "Das Eva-Prinzip" zum Bestseller machten oder wie Höcke aus Ablehnung der zunehmenden Gleichberechtigung ihre "Männlichkeit zurückfordern".


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#35

RE: Feminismus aus meiner Sicht

in Dialoglexikon.de 20.12.2019 03:56
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Den kriminalstatistischen Anstieg von Tätlichkeiten gegen Frauen deute ich eher als Zeichen für zunehmende Emanzipation, dass sich Frauen in unserer heutigen Gesellschaft weniger gefallen lassen als früher oder anderswo.
Das macht Hoffnung, dass es dann auch wirklich weniger Gewalt gegen Frauen geben wird und schon gibt.

Und die Eifersucht? Die ist bei vielen Leut' nur die Angst davor, dass jemand so sein könnte, wie man selbst sein möchte.
Jedenfalls waren meine eifersüchtigsten Freunde stets die schlimmsten Fremdgeher, oft mit überhöhtem Selbstwertgefühl, welches sie dann als geschädigt ansahen. Auch bei Frauen keine Seltenheit.
Ich würde das nicht unter Feminismusstudie abhandeln, sondern unter Charakterstudie.

Feminismus fordert Gleichberechtigung. Nicht weniger, nicht mehr. Die Suche nach Besonderheiten, was Frauen beziehungsweise und im Sexuellen wichtiger sei als Männern, führt m.E. in die Irre alter Klischees.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#36

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 30.12.2019 12:21
von erika11 • 7 Beiträge

Feminismus ist ein wichtiges Thema!

nach oben springen

#37

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 03.02.2020 17:09
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Solange die Parteien von Männern dominiert werden, sind auch die Frauen solcher Parteien kaum anders als Männer.
Das ließe sich ändern, indem auf Zeit mal in den Parteien nur Frauen die Frauen wählen.
Aber vielen, auch Linken, isses ja nicht wirklich wichtig, dass Frauen in Machtpositionen adäquat repräsentiert werden.

Und sicherlich "gibt es wichtigere Probleme", was allerdings niemanden daran hindert, viel Lebenszeit mit Schnickschnack zu verbringen. Das ist auch okay, aber das Stereotyp der "wichtigeren Probleme" falsch.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 03.02.2020 17:10 | nach oben springen

#38

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 09.03.2020 10:15
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

ja, "Weltemanzentag" wäre allemal sinnhaft, wenn richtig kapiert.
Viele verwechseln es mit ihrem Privaten, wie gut sie mit ihren Weibchen klar kommen. Dann sei Paartherapie oder Trennung anzuraten.
Im Gesellschaftlichen/Politischen geht es jedoch darum, den Frauen paritätische Mitbestimmung zu erleichtern.
Wer das nicht für erforderlich hält, macht sich mir des Gestrigseins verdächtig.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 09.03.2020 10:16 | nach oben springen

#39

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 09.03.2020 10:30
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

@Birgit, du lebst ja auch nicht in Mexiko oder Saudi-Arabien - und hast es besser, weil es Frauen und auch manche Männer gab, die hierzulande für Gleichberechtigung stritten.
Uns beiden geht es recht gut. Aber das reicht nicht, wenn es anderen zu schlecht geht. Darum z.B. #Weltfrauentag.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#40

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 10.03.2020 01:44
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Stephan Hawking: „Frauen sind ein absolutes Mysterium!“
Albert Einstein: „Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie!“

Auch von mir haushoch geschätzte Genies brauchen mitunter Ausreden, möglichst charmante, je verdrieslicher die Wahrheit wäre, dat wat nicht so passt, wie vielleicht mal erhofft.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#41

RE: Feminismus 2.0

in Dialoglexikon.de 10.03.2020 01:45
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Jaja, janz einfach die Hälfte des Bundestags "nehmen" und ooch den "Heiligen Stuhl" - oder in Saudi-Arabien, ... - alles ganz einfach ;-)
@Maria Paul, es ist oft so, dat die Satten keenen Hunger spüren.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Feministische Säuberung von Kunstgalerien?
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
0 11.03.2018 05:13goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 40

Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4462 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus