#1

Feminismus 2.0

in Sonstiges 12.12.2017 00:58
von Markus Rabanus • 952 Beiträge

Nach Jahrtausenden, in denen es "vollkommen selbstverständlich" war, dass Frauen kein Wahlrecht haben, würde es Sinn machen, wenn für 150 Jahre nur noch Frauen aktives und passives Wahlrecht haben, zumal dann wahrscheinlich auch andere Frauen gewählt würden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

Feminismus aus meiner Sicht

in Sonstiges 20.09.2018 03:41
von Markus Rabanus • 952 Beiträge

Naja, ich bin für allerlei "Ismen", denn bspw. Pazifismus, Humanismus, Antifaschismus, Feminismus sind mir positiv besetzt, wenngleich es unter solch' Bannern Idioten und Idiotinnen gibt, wie auch Idiotinnen und Idioten dagegen.
Jedenfalls bin ich "bekennender Feminist, mindestens solange so vieles im Argen ist - und bleibe es vermutlich auch darüber hinaus, damit es nicht ins Arge zurückfällt".

Als Feminist bin ich nicht "gegen die Männer", zumal ich selbst einer bin, für den es mitunter Geduld braucht ;-), sogar Gesetz, damit ich weniger in Versuchung komme, Frauen bspw. wegen Schwangerschaft beruflich nicht obendrein zu benachteiligen, denn Schwangerschaft ist ohnehin kaum je karriereförderlich.

Gleichberechtigung funktioniert nur, wenn mehr als Wille oder bloßes Lippenbekenntnis, wenn Benachteiligungen erkannt und kompensiert werden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Feministische Säuberung von Kunstgalerien?
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
0 11.03.2018 05:13goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 17

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abakpokamem
Forum Statistiken
Das Forum hat 387 Themen und 957 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: