#1

Zur Kritik an Macron

in Sonstiges 11.03.2018 18:01
von Markus Rabanus • 7.340 Beiträge

@Rajko, was soll Macron denn sonst machen? Hast du einen Tipp?
Ich hatte in Reaktion auf Macrons Wahlerfolg gemahnt, Frankreich und anderen Defizitstaaten den Wettbewerb zu erleichtern, indem die Überschuss-Staaten wenigstens temporär ein paar Feiertage mehr bekommen oder sonstwie die gesetzliche Arbeitszeit verkürzen. In der Politik kommt es nicht an, auch nicht beim DGB, der noch immer zu wenig auch die prekär Beschäftigten vertritt, weil keine Beitragszahler.

Der Wettbewerb ist objektiv - und wenn sich am Arbeitsrecht in Deutschland nichts bessert, hat Frankreich nur zu verlieren, wenn es sein Arbeitsrecht nicht verschlechtert, denn "hohe Binnennachfrage" hilft den internationalen Wettbewerbsnachteilen nicht ab.
Die EU müsste viel mehr gemeinsame Sozialpolitik leisten.
Die Vereinten Nationen ebenfalls.

Und tatsächlich müssten verabredete und sicherlich auch branchenspezifische "Schutzzölle" sein, um Abstürze von Staaten zu hindern und rückständige Staaten zu entwickeln - oder es müsste internationaler Finanzausgleich her.

Und tatsächlich müssten Abkommen "Steueroasen", "Steuersparmodelle" und Niedrigsteuerwettbewerb verbieten.

Aber was tun unsere Wutbürger hier oder in Frankreich, GB, Polen, in den USA usw.? Fordern sie weltweite Absprachen?

Nein, im Gegenteil, denn sie wollen ihre Sorgen "national lösen", obgleich sich "national" nichts mehr lösen ist, sondern Unwetter weltweiten Protektionismus heraufbeschwört.

Was die Ablehnung weltweiter Sozialpolitik anbelangt, gehen Wutbürger mit den Konzernen Hand in Hand, denn die wollen "volle Freiheit" und bekommen sie mittels Lobbyarbeit von allen Seiten nachgeschmissen, auch von Rechts- und Linkspopulisten, denn wessen Macht bloß vom eigenen Natiönchen abgeleitet ist, wird eben auch keine kosmopolitischen Forderungen stellen, wie sie erforderlich wären.

Und die Ärmsten haben auch kein vordringliches Interesse an Regeln zu weltweiter Rücksichtnahme, sondern schauen sich verständlicherweise im Nahbereich um, wer ihnen Konkurrenz macht - an der "Tafel", im "JobCenter" anstatt am Militärbudget und in Besteuerungsfragen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Zur Kritik an Macron

in Sonstiges 17.01.2019 13:15
von Markus Rabanus • 7.340 Beiträge

Das britische Unterhaus stimmte gegen den Brexit-Vertrag und "82 Prozent gegen Macron". Beides wäre mir Rücktrittsgrund, aber das steht auf anderem Blatt als das, was sich Briten und Franzosen von Rücktritten zu versprechen hätten. Denn Unzufriedenheit tut sich leichter als sagen zu können, wo es lang gehen soll.
Die Alternativen in Frankreich standen mit ihren Programmen zur Wahl, teils mit Krediten vom "lieben" Putin, teils von "Spenden" des Großkapitals. Die Alternativen zu Macron unterlagen demokratisch, unterlagen nicht per Bürgerkrieg, was ja schon mal von Vorteil war, es sei denn, man möchte in UNHCR-Zelten übernachten, denn ohne den "bösen" Staat würden sich Extremisten jeglicher Richtung weniger umarmen, sondern die Schädel einschlagen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Zur Kritik an Macron

in Sonstiges 26.04.2019 00:40
von Markus Rabanus • 7.340 Beiträge

Ich bleibe Macron gewogen - nicht nur in Betracht seiner politischen Rivalen, sondern auch weil der globale Wettbewerbsdruck Frankreich zu ruinieren droht. Und es fehlt in allen Ländern an Konzept, einander den Druck zu mindern, obgleich es dem Planeten und auch uns bekömmlicher wäre.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Macron
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 04.12.2018 14:06goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 53
Mal grundsätzlich zur "Merkel-Kritik"
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
2 30.10.2018 02:23goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 65
Zur Kritik an Zuckerberg
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 22.03.2018 17:05goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 67
Kritik an Nelson Mandela ?
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 22.03.2018 16:55goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 53
Zur Kritik an Wagenknecht
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 18.10.2017 13:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 67
"Islamkritiker"
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 04.06.2017 18:25goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 61
Verallgemeinerungen, Kollektivverantwortung, Kollektivschuld usw.
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 15.05.2017 13:12goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 87
Mainstream-Medien
Erstellt im Forum Dialoglexikon.de von Mayk
3 13.05.2017 13:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 131
Pest-und-Cholera-Geblubbere
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
1 10.06.2017 18:34goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 75

Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MichaelEpity
Forum Statistiken
Das Forum hat 564 Themen und 7342 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: