#1

wie Atheisten ticken:

in Sonstiges & Verschobenes 27.04.2017 12:32
von Markus Rabanus • 437 Beiträge

------------------------------------------------------------------
Stell' dir vor, ich wäre Jott.
Oke, die meisten werdns wissen,
ich bin keena.
Abba es jeht ja um ne andre Fraje.
Wie ihr es findn würdet, wenn ich saje:

Allet anners als jepredicht und jeschriebn !!!

Wischnu, Jessus, Mohamet, allet nich von mir,
sonnern ham jeträumt oda wat sich ausjedacht.
Un andre nachjebrabbelt.

DENN wenn Himmel,
DANN nur für die wirklich Juten,
weils sons ja wie auf Erden wär.
Also nix mit Gnade usw.
und ans Kreuze nageln, dat ich mir leichter tue
mit Sünden zu verjeben?
Tickte noch janz recht? Det Jejenteil is Logik
Un Menschenopfa kacke,
nix meine, sonnern eure Macke.
Seit tausenden von Jahrn
für tausende von Jöttern.

Wer soll mir davon her ???
Oke, die wirklich Juten jippet ooch.
Doch wat dann? In Ewichkeit.
Oda gloobta, det wär hier Kino, WM, Spässle?
Nix mit Disco un Poppn aufnar Wolke.
Nixda un ewichlich.

Wat jarantiert, dat mir niemand rebelliert?
Müssta verstehn, dat ich misstrauisch bin,
weil einfach ma zu viel jesehn.

Also allet inne Hölle ???
Nee, brocht keene Angst zu ham,
denn ich binja keen Jott un nix gesandt,
bloß kleen Verstand, nix weiter.

Wenns ma Ende is, dann isses Ende.
Keene Hektik, keene Langeweele.
Einfach bloß noch Sternestaub,
denn allein dat stimmte: Aus Staub zu Staub.
Dazwischen sei einanda Freude.
Det macht den Sinn des Lebens.
An und Aus..

Markus S. Rabanus 20170527


zuletzt bearbeitet 28.04.2017 23:29 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krischan
Forum Statistiken
Das Forum hat 176 Themen und 427 Beiträge.