#1

Was ist Krieg? Was ist Frieden?

in Friedensforschung.de 11.05.2018 03:32
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Ich neige weiterhin zu engen Definitionen für Krieg und Frieden, denn solche Begriffe zu inflationieren, würde dazu führen, sie nicht mehr voneinander unterscheiden zu können:

Krieg ist gegenseitiges Massenmorden, welches allseits als "Verteidigung" und/oder "Ultima ratio" propagiert wird.

Frieden ist die Abwesenheit von Krieg.

Gibt es den "gerechten Krieg"?
Diskutieren wir es.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Was ist Krieg? Was ist Frieden?

in Friedensforschung.de 11.05.2018 03:34
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

BriSoWa.: "Krieg ist kein Kampf zwischen Völkern. Krieg ist ein Machtinstrument von Diktatoren, die es geschafft haben, die Menschen, die ihnen vertrauen zu instrumentalisieren."

Rabanus: "Die Völker sind nicht so unschuldig, denn sie haben sehr wohl davon, andere Völker zu knechten. Ansonsten wäre uns der Kaffee teurer, der Fisch und nahezu alle Rohstoffe.
Darum werden diejenigen gewählt, die ihren Völkern internationale Bevorzugung versprechen oder internationale Benachteiligung auch dann einreden, wenn sie nicht besteht.

Unsere nationaldemokratischen Wahlen bringen Nationalisten hervor - in allen Parteien, auch wenn sie auf Allianzen setzen, stets auf den eigenen Vorteil bedacht - und sobald es weniger einzubringen scheint als es kostet, dann "Brexit", Separatismus, AfD usw.

Darum bin ich von der Mini-Sorte "Weltbürger", die wenigstens das gefährlichste und teuerste Problem auf weltdemokratische Weise angegangen sehen möchten: www.pazifistisches-manifest.de "


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Was ist Krieg? Was ist Frieden?

in Friedensforschung.de 27.05.2020 21:13
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

"Solange es Schlachthöfe gibt, wird es auch Schlachtfelder geben, sagte Leo Tolstoi und der ist 1908 gestorben, seitdem sind 112 Jahre vergangen."
------------------
Marlies W., ob Tolstoi sowat ernst meinte, weiß ich nicht, denn auch Gesellschaften ohne Schlachthöfe gingen auf Schlachtfelder gegeneinander.
Krieg ist erst dann nicht mehr, mindestens weniger, wenn sich per Krieg nichts mehr gewinnen ließe, sondern Bestrafung droht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 540 Themen und 4906 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: