#1

Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 17.08.2018 15:49
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Ich halte Wagenknechts "Sammlungsbewegung" eher für spaltend als für vereinigend, worüber sich streiten lässt, aber mir geht die Polemik gegen sie und jetzt auch gegen ihre Unterstützerin Lisa Fitz deutlich zu weit:

Wer beim kritisierten Liedtext unter "Gierkonzernen und Schurkenbanken" keine Gierkonzerne und Schurkenbanken versteht, sondern "Rothschild und Rockefeller", der ist Antisemit.

Wer anderen unterstellt, sie hätten mit "Gierkonzernen und Schurkenbanken" Juden gemeint, verleumdet nicht nur, sondern bedient antisemitische Stereotype.

Wer das nicht will, darf es nicht tun, sondern nur dann, wenn es zutrifft, wenn es wenigstens Anhaltspunkte für solchen Verdacht geben würde.

@Leute, kritisiert, was kritikwürdig ist, aber unterlasst Unterstellungen.

LG

Das habe ich bei speziellen Linken gepostet, die sich zwar zurecht gegen Querfront-Tendenzen wenden, aber ihrerseits in der Kritik an Wagenknecht eigene Querfront bilden, denn mit unlauteren Unterstellungen gegen Wagenknecht finden allerlei Widerlinge zusammen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 19.08.2018 04:01
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

"50.000" Wagenknecht-Fans halte ich nun nicht grad für die große Welle, als die sie sich selbst feiert.

Und meines Erachtens setzt Wagenknecht deutlich zu wenig den nationalistischen Geistern entgegen, solange sie Innenpolitik nicht mit europäischer Integration und dem Kosmopolitischen zu verbinden weiß.

Und wen adressiert sie? Diejenigen, die mangels beruflicher Qualifikation die Konkurrenz von Einwanderern fürchten? Die aber werden eher Flüchtlingsheime und Linke-Büros anzünden als die Linke zu wählen, es sei denn, Frau Wagenknecht beschäftigt sich mehr mit Forderungen, die eine "Zuwanderung in die Sozialsysteme" zu einem gemeinsamen Vorteil kehren würden.

Daran fehlt es der Regierungspolitik. Und bislang auch in ihrer "Sammlungsbewegung", die ich deshalb eher negativ als weitere Spaltung der links Engagierten sehe.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 19.08.2018 04:10
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Wagenknecht darf die Zuwanderung nicht als Lohndrückerproblem hochlabern, sondern sollte dafür werben, dass die "Zuwanderung in die Sozialsysteme" zu einem gemeinsamen und auch kosmopolitischen Vorteil entwickelt wird.

Daran fehlt es der Regierungspolitik. Und bislang auch in ihrer "Sammlungsbewegung", die ich deshalb eher negativ als weitere Spaltung der links Engagierten sehe.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 04:12 | nach oben springen

#4

RE: Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 19.08.2018 05:23
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Guter Artikel, wobei sich zusätzlich fragt, ob Sahra Wagenknecht für eine "linke Sammlungsbewegung" genügend Integrationstalent hat, denn sie ist eher "Flügelkämpferin".


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#5

RE: Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 19.12.2018 11:42
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Sahra Wagenknecht meint: "Mit der sogenannten Notifizierungsrichtlinie will die EU-Kommission sich in Zukunft das Recht herausnehmen, in den Mitgliedsstaaten demokratisch beschlossene Gesetze mal eben aufzuheben. Unter dem Vorwand der europäischen Integration soll also Demokratie noch weiter zerstört werden. Was für ein unverschämtes Vorhaben! Finger weg von der demokratischen Gesetzgebung!"

---------------------------------

Lb. Frau Wagenknecht, bitte die Quelle nennen, damit sich das Publikum ein eigenes Bild von der geplanten Regel machen können.

Und allgemein: Es ist in Betracht der beschleunigten Globalisierung nicht mehr zeitgemäß und auch nicht mehr demokratisch, wenn Politik weiterhin nationaldemokratisch verkürzt veranstaltet wird.

"Junkers neuer Anschlag"? - Welcher älterer Anschlag wird reklamiert?

"Ein demokratisches Europa geht anders!" - Mag sein, denn meines Erachtens hätte das EU-Parlament im Verhältnis nicht bloß gegenüber der EU-Kommission mächtiger zu sein, sondern auch gegenüber den nationalen Parlamenten.
Dann müssten also die nationalen Parlamente Zuständigkeiten an das EU-Parlament abzugeben.

Demokratie ist eine ewige Baustelle. Man kann den Bau behindern oder durch Vorschläge und Mitarbeit fördern.

Gegen die EU und UNO zu wettern, ohne dass der Omnilateralismus deutlich überwiegt, spielt dem Nationalismus in die Hände. Und dann kommt man nicht mehr hinterher.

------------------------------------------------


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 19.12.2018 14:22 | nach oben springen

#6

RE: Wagenknechts "Sammlungsbewegung"

in Dialoglexikon.de 20.12.2018 14:54
von Markus Rabanus • 4.434 Beiträge

Karola M..., die "letzten 25 Jahre"?
Wenn Sie heute zwischen 35 und 40 alt sind, dann mag es Ihnen so scheinen, aber solche Sprüche gab es auch vorher - und zwar immer im Wettstreit von Linkspopulisten gegen Sozialdemokraten.

Alfred B..., einfach mal die anderen Reaktionen zu Wagenknechts Spruch durchlesen, dann bestätigt sich, bei welchen Leuten sie Zuspruch findet:
Fast durchgängig Leute, die raus aus der EU wollen und sich offenbar einbilden, mit ihren nationalen "Eliten" glücklicher zu fahren.
Und denen wissen unsere Karola, unser Alfred und unsere Wagenknecht offenbar rein gar nichts zu erwidern.

------------------------

239 Likes und Herzen für so einen nationalistischen Romantiker.
Nur einer lacht, nur einer weint.
Wenn das die "Sammlungsbewegung" ist, dann ist die Linke auf dem Holzweg.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wagenknechts Irrweg
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
1 09.03.2018 13:49goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 33
Zur Kritik an Wagenknecht
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 18.10.2017 13:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 35

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4462 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus