#181

RE: 2019-03

in Internet-Journal.de 22.03.2019 14:02
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

@Dieter, wenn du erfolglos warst, dann lag es an dir, was ja nüx Schlimmes ist, denn dafür bestimmt in anderen Sachen besser.
Mir gelang es immer, weil ich mich auf Schwersterziehbare bestens verstehe.
Drei Faktoren in weniger üblicher Reihenfolge:
1. Überlegene Sozialkompetenz,
2. überlegene Ethik,
3. hinreichende Schulfachkompetenz.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:48 | nach oben springen

#182

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 15:47
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Geselligkeit auf Basis hormonal bedingten Kontrollverlustes.
So sehr viel besser war ich nicht. Allenfalls nicht als Mannschaftssport, sondern eher als individuelle Spaßbremse für Rocker und sonstige Möchtegern-Rambos.
Wie bekommt man das weg?
Nur eingedämmt durch Sport, Ethik, staatliches Gewaltmonopol, strafrechtlich niederschwellige Kurzaufenthalte in einer Umgebung, die das Nachdenken erleichtert, Einbeziehung der Erziehungsberechtigten und Pflichtigen in sofort stattfindende Jugendstrafprozesse, denn sonst verpufft die Wirkung, weil sich der Jugendliche denkt: "Wenn ich bis zum Prozess 2 Jahre frei rumlaufen kann, dann bin ich der Gesellschaft toleriert, wie ich bin."
Zu wenig Justizapparat? Ja, denn wenn sich Probleme nicht durch Erziehung abstellen lassen, dürfen keine rechtsfreien Räume entstehen.
Jugend kostet eben nicht nur Nerven, sondern auch Geld und Zuwendung.
Allerdings taugt nicht jeder zum "Streetworker", wenn es hordenspezifischer Sozialkompetenz fehlt, die durchgreifen kann, wenn die Sprüche nicht genügen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:49 | nach oben springen

#183

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 16:04
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

wen du für einen Antisemiten hältst, darf dir niemand vorschreiben, aber wenn du solche Vorwürfe öffentlich gegen Personen bekundest, dann begründe es so richtig gut, denn sonst macht man sich mir verdächtig - und zwar in dreierlei Richtung:
1. Jemand nimmt den Antisemitismus nicht ernst und macht sich ein Spiel daraus, wenn anderer Meinung in Belangen, in denen Jüdisches involviert ist.
2. Jemand macht Antisemitismus-Vorwürfe, um Kritik an israelischer Annexionspolitik zu verunglimpfen.
3. Jemand beabsichtigt sogar, Antisemiten zu produzieren, denn das ist Teil des sogenannten "Antiantifa"-Konzepts von Antisemiten.
Wie du es machtest, geht es jedenfalls nicht. Also bitte übe dich, es richtig zu machen oder zu lassen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:49 | nach oben springen

#184

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 16:08
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Die Nachricht von Elvis Tod kam, als ich im Flieger von NewYork nach Frankfurt saß.
Viele heulten. Ich eher nicht, weil der Mann hatte ja immerhin ein amüsantes Leben und so ganz mein Musikstil war dann doch eher der Hard- und Haevy-Rock 😉


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#185

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 16:44
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

@Doron, das Pädoyer gegen Hetze unterschreibe ich Ihnen sofort.
Das Problem daraus ist groß, weil es derlei Verbrechen gibt - auf beiden Seiten - und die Täter von vielen Israelis und vielen Palästinensern als "Helden" oder "Märtyrer" verehrt werden.
Mal ethisch betrachtet: Wem die Opfer der anderen Seite weniger Trauer macht als die Opfer der eigenen Seite, der fällt mir durch das Sieb in den Topf der Unmenschlichkeit.
Damit sitzt man hier und da zwischen den Stühlen, aber oft ist da der einzig richtige Platz.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#186

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 16:54
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Hinsichtlich Zionismus noch folgendes: In den Zwanzigern des vergangenen Jahrhunderts wäre ich Antizionist gewesen und auch Kritiker Herzls.
Hätte ich die Shoa erlebt und das weltweite Versagen, so wäre ich Zionist geworden.
Alles zwar spekulativ, aber ich bin mir recht sicher. Und vielen ergingt es so.
Aber Zionist dürfte mir nicht heißen, über das hinaus zu beanspruchen, was die Vereinten Nationen anerkennen, denn Selbstjustiz scheidet mir als Prinzip aus.
Es gibt jedoch viele Israelis, die verstehen unter Zionismus das Recht auf Landzuwachs Israels. Die Partei Netanjahus bekennt sich in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Beschlüsse zu verwegenen Erweiterungen auf Palästinensergebiet.
Dass sich der Reflex dazu auf bzw. gegen alle Partien des Zionismus bezieht, ist bedauerlich, aber kann politisch nicht wundern - und wäre dann Sache der Zionisten, es untereinander klar zu stellen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#187

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 21:12
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Je mehr Freiheit man den Hetzern lässt, ob Salafisten oder Muslimhasser, desto mehr von ihnen werden sich ermuntert sehen, "den Sprüchen Taten folgen zu lassen".
Soweit die halbe Wahrheit, deren andere Hälfte lautet, dass sich die Hetzer beider Seiten die Hetze der jeweils anderen Seite brauchen, um die eigene Hetze mit dem Gewissen vereinbaren zu können.
Was also tun? Den Volksverhetzungsparagraphen anwenden, aber das reicht nicht, sondern für Ersttäter eindeutiger Delikte braucht es schnelles Bestrafen, braucht es Bußgeldverfahren, die nur im Falle des Widerspruchs zum ordentlichen Strafverfahren werden.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#188

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 23:36
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

das Vetorecht sollte die Vetomächte davor schützen, dass die Vereinten Nationen gegen Vetomächte instrumentalisiert wird, denn das (eine etwas komplizierter zu erklärende) Lehre aus dem Völkerbund.

Das Vetorecht war nicht dazu gedacht, dass die Vetomächte über ihre eigenen Hoheitsgebiete hinaus weltweit rivalisieren.

Im Gegenteil ist mit dem Privileg des Ständigen Sitzes und dem Vetorecht die Pflicht verknüpft, "die Hauptverantwortung" für den Frieden in Welt zu tragen, also zusammenwirkend "Weltpolizist" zu sein.

Sobald also eine Vetomacht vom Veto gebraucht macht, obgleich selbst von der Resolution nicht betroffen, dann ist es "Vetomissbrauch" und "völkerrechtswidrig", wenn bezweckend, dass ein Konflikt mit Selbstjustiz entschieden werde,

Wird der Weltsicherheitsrat in einer Streitfrage durch völkerrechtswidrige Vetos gelähmt, so wäre der Streit entweder dem IGH oder der Generalversammlung zur Entscheidung zu überweisen - und tunlichst dann auch durch den Weltsicherheitsrat zu exekutieren.

Der Fehler unserer Politik ist, dass wir dem völkerrechtswidrigen Vetomissbrauch auf dem Trittbrett stehen - und sowohl zur Entmündigung des IGH als auch der Generalversammlung beitragen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#189

März 2019

in Internet-Journal.de 22.03.2019 23:44
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

auch Ihnen dürfte bewusst sein, dass wenn sich eine Partei-Richtung Gedanken darüber macht, "woher der Strom kommt", dann die Grünen.
Warum halten Sie es für erforderlich, dann in solcher Weise zu schwindeln?
-----------
ich mache keinen Partei-Wahlkampf, zumal Sie Versäumnisse betreffend recht haben. Aber diesbezüglich forscher zu sein, wie es erforderlich wäre, würde man den Grünen überhaupt nicht durchgehen lassen, denn die anderen Parteien gibt es ja auch noch.
Meine Kritik an Ihrem Posting bezog sich ausschließlich darauf, dass Sie ausgerechnet dem grünen Spektrum eine Gedankenlosigkeit unterstellten, die anderen Spektren in dieser Frage erheblich verbreiteter ist.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:50 | nach oben springen

#190

RE: 2019-03-08

in Internet-Journal.de 23.03.2019 00:07
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Ja, Donald dürfte davon überzeugt sein, dass er "drei Gehirnhälften" hat. ;-) Somit zwar nicht so im Einklang mit der uns geläufigen Mathematik, aber genialer als alle Vorgänger, als Einstein ohnehin, denn der hätte ja bloß von Israel Präsident werden können und war dann gar so dusselig, es freundlich abzulehnen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#191

März 2019

in Internet-Journal.de 23.03.2019 00:19
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Weil sich viele alte Menschen des gealterten Körpers schämen, denn ganz so schön wie die Jugend ja wirklich nicht - und sich deshalb mit sich bescheiden.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:51 | nach oben springen

#192

März 2019

in Internet-Journal.de 23.03.2019 01:47
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Allerdings ist morgen bzw. schon heute (Samstag) Demo in Berlin gegen Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsverschärfung.

Wirklich schlimm, aber "unsere" Politiker hören nicht hin - und schnüren ein Konjunkturpaket zugunsten von Anwaltsozietäten, Verlagen und Verwertungsgesellschaften, die aus Abmahnungen ihr Hauptstandbein machen möchten.

Die Rechtsunsicherheit wird zunehmen, denn die geforderten "Uploadfilter" können niemals technisch verlässlich entscheiden, wie es für vernünftige Abwägung von Interessen erforderlich bleibt.

Und da jede Abmahnung mit "Streitwerten" beliebiger Höhe gekoppelt werden kann, bedroht das Gesetzesvorhaben nicht nur die Meinungsfreiheit, sondern auch die Existenzgrundlage all jener Menschen, die sich den juristischen Streit wirtschaftlich nicht leisten können.

Wer mich ob solcher Vorwürfe nun "besänftigen" möchte, hat Pech, denn ich habe solche Fälle in Praxis schon mehrfach hinter mir - mit Streitwerten i.H.v. 500.000 € und Haftforderung für den Fall, dass ich an meiner Rechtsauffassung festhalte.

Zwar immer gut ausgegangen, aber mein Aufwand und die Nerverei blieb für die Abmahnbetrüger kostenlos und straflos, "weil es ja Zivilrecht" sei und mein persönlicher Aufwand nicht zähle.

Nein, es muss anders sein, dass es ganz gewöhnlich als "Erpressungsversuch" strafbar ist, wenn jemand unlauter bspw. "1.800 €" für eine Abmahnung fordert und bei Nichtzahlung der Streitwert auf "500.00 €" setzt - und beides zivilrechtlich bzw. urheberrechtlich vollkommen abwegig ist.

Dann nämlich ist das Landgericht Erstinstanz, wo man sich selbst nicht vertreten darf.
Und aus Angst vor den Kosten und dem Gerichtsverfahren lassen sich dann viele Abgemahnte auf die ihnen grad noch erträglichen "Abmahnkosten" ein. Es ist ein Massengeschäft geworden.

Die wirklichen Urheber haben bestenfalls Cents davon, denn die Apparate "verdienen" alles weg.

Die wirklichen Urheber hätten viel mehr davon, der Gesetzgeber würde vernünftige Vorschriften machen,
- wie zwischen Urheberrechtsverletzungen als Geschäftsmodell oder aus Unachtsamkeit zu unterscheiden ist,
- wie sich die Entgeltung und Vergeltung bemisst,
- wie sich der Wert der Urheberrechtsverletzung realistischer abzubilden hat.

Aber diesbezüglich und mit der Bestrafung von Abmahn-Erpressung und Betrug ging es nicht voran, denn bei den Beratungen zu diesen Gesetzen wurden weit mehr die Lobbyisten gehört als diejenigen, die es Meinungsfreiheit und Geld kosten wird.

Von den Verlegern wird in allen Zeitungen viel Lob kommen und der Widerstand so knapp zitiert, dass die Gesellschaft glaubt, alles sei gut.

Es ist der schärfste Angriff auf Artikel 5 Grundgesetz - die auch dem Einzelnen eigene Pressefreiheit gewährt, wie durch das Internet doch endlich auch jedem Menschen technisch und finanziell ermöglicht.

Ich werde bestimmt wieder betroffen sein, denn ich setze mich nun'mal gerne mit Texten anderer Leute auseinander - und müsste dann eigentlich auch versuchen, solche Streitsache nicht nur in meinem Fall zu kippen, sondern auch verfassungsrechtlich.

Aber die Meinungsfreiheit und das Urheberrecht, so heilig es mir ist, so ist es dennoch nicht "mein Thema", wie auch viele andere wichtige Dinge, zu denen mich zwar äußere, oft sogar ebenfalls betroffen, aber zu deren Anwalt ich mich nicht machen würde, weil mir persönlich weniger wichtig als die Frage der Frieden organisatorisch zu sichern ist, wie in 11 knappen Zeilen geschrieben >> www.pazifistisches-manifest.de


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:51 | nach oben springen

#193

März 2019

in Internet-Journal.de 23.03.2019 03:08
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Tja, der Griff nach den Sternen der Amiflagge ist der Dt.Bank zum Verhängnis geworden.
Aber Unternehmen anderer Branchen kaum gescheiter.
Mercedes und Chrysler wurde zum Fiasko.
Das VW-Geschäft in den USA - wie mag es sich dort nach den Dieselprozessen rechnen?
Bayer mit Monsanto demnächst. Und Mitschuld eines CSU-Politikers, der sich ohne Kabinettsrückhalt verpflichtet sah oder gar verpflichten ließ, die Glyphosat-Verlängerung zu ermöglichen.
Und unsere Regierung, unsere Gerichte und Behörden vergeben den Unternehmen zu viele Sünden, denn es geht um Arbeitsplätze und Deutschland als Industriestandort.
Aber ob die Rechnung aufgeht, wenn die Betriebe und nicht bloß die Produkte exportiert werden, "wird sich zeigen", würde ein Prophet sagen, der nicht auf die Nase fallen möchte.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:51 | nach oben springen

#194

März 2019

in Internet-Journal.de 23.03.2019 03:47
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Wenn uns über die Diversität das Gemeinsame nicht ins Hintertreffen geriete.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:51 | nach oben springen

#195

März 2019

in Internet-Journal.de 23.03.2019 03:47
von Markus Rabanus • 7.913 Beiträge

Antifaschismus

Je kleiner die Geister, desto mehr Schwärmerei für Großes und Starkes. Als sei das Große und Starke nicht oft daraus, die Kleinen einzuschleimen, um sie zu knechten.

Grüße an Trump, an Putin und deren Liga
Grüße an Erdogan, Netanjahu und deren Liga
Grüße an alle Großmäuler,
auch wenn ich selbst eins bin ;-)


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 23.03.2019 03:51 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 505
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 625
Oktober 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
103 31.10.2019 14:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 494
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 559
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1051
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 863
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1119
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 640
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 872

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kellylof
Forum Statistiken
Das Forum hat 567 Themen und 7904 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: