#226

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 13:42
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Das Geschäftsmodell von Google würde sehr wohl auch abzuspecken sein, indem nur noch "Contentwerbung" erlaubt wird und die "Personalisierte Werbung" inkl. Datenhortung verboten.
Geschieht das nicht, dürfen wir von "Datenschutz" nicht reden, denn die Datenkraken wissen über uns mehr als wir von uns erinnern.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#227

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 14:03
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Es werden vor allem Leut' wie meinesgleichen betroffen sein, die nicht bloß in den Datenkraken schreiben, sondern es für wichtig halten, Strukturiertes auf eigenen Websites zu verbreiten.

Meinesgleichen werden von vielen Politikern gar nicht geliebt, nicht geschützt, weil Politiker viel lieber die Stimmungen bedienen, egal wo, wenn bloß Reichweite ist.

Ohne Stimmungsmache funktioniert Politik zwar nicht, aber das Strukturierte kommt zu kurz und ist mitverantwortlich für die Verblödung aller ;-) Vertretenen und Vertreter.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#228

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 15:22
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Aber auch Totalversagen unserer jammernden Verlage. Könnte ich stundenlang von erzählen.

Schlimm jedoch auch, dass unsere Unternehmen bescheuerter waren als Google und selbst zum Monopol beitrugen.
Desgleichen mit Amazon, denn als ich noch "Auflage" hatte, stand ich z.B. mit Bertelsmann im Gespräch, aber versprachen immerzu, dass sie wenigstens "Contentwerbung", also Werbung, die zu unseren Websites passt. Und uns das dann auch so vergüten, wie es anfangs von Amazon provisioniert wurde, bis zu 15 % auf einen verkauften Artikel.
Wenn bspw. eine Brockhaus-Enzkl.-Studienausgabe über meine Werbung verkauft, waren das immerhin 150 €.

Aber das gönnten die dt.Verleger solchen Vermarktungswegen nicht, sondern wollten immer bloß ihre bescheuerten "TopTen" beworben sehen. Nun passte aber nicht unbedingt auf Webseiten zum

Aber ............. unfertig


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#229

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 15:31
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Dann können wir wieder Strafe zahlen, wenn es falsch gemacht wird.
Man denke an die AKW-Abschaltung. Zwar richtig, aber falsch gemacht. Und auch noch die Prozesse so geheim, dass man nicht mitreden konnte.
Natürlich praktisch für Konzerne, wenn sie ihren Mist nicht mehr verkaufen müssen, sondern dem Steuerzahler direkter in die Tasche greifen dürfen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#230

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 15:46
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

BMU will #Glyphosat-Ausstieg möglichst in dieser Legislaturperiode.

Die Begründung "Artenschutz" ist richtig, aber auf zweierlei kommt es an:

1. Es bringt für den Artenschutz nur dann etwas, wenn alles Giften vermindert wird, wenn auch wieder "Unkraut" wachsen darf, auch wenn dadurch die Erträge sinken, denn es wird ohnehin zu viel weg geschmissen.

2. Der Ausstieg muss juristisch korrekt gemacht werden, sonst zahlen wir wieder Strafe. Wie bei der AKW-Abschaltung.

Auch das war richtig, aber falsch gemacht. Und dann noch die "Schadensersatzprozesse" so geheim, dass man nicht mitreden konnte.

Falsche Politik ist superpraktisch für Konzerne, wenn sie ihren Mist nicht mehr verkaufen müssen, sondern dem Steuerzahler direkter in die Tasche greifen dürfen.

--------------------------

Obendrein kann sich die Bayer AG drauf berufen, dass ein CSU-Bundesminister in der EU der Glyphosat-Verlängerung zustimmte - ohne Absprache mit dem Kabinett, was ganz anders hätte thematisiert gehört hätte, denn mir korruptionsverdächtig.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 25.03.2019 16:13 | nach oben springen

#231

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 16:30
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

#Löwenjagd

Ich bin aus gut begründetem Prinzip gegen die Todesstrafe, aber gefühlt is' anders. Und solche Strolche müssen froh sein, dass ich nicht Zeuge bin, denn ich könnte die Selbstkontrolle verlieren und ihm eine Kugel zwischen die Eier ins Steißbein jagen, dass er den Rest seines Daseins im Rollstuhl verbringt.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 25.03.2019 16:31 | nach oben springen

#232

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 17:10
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Ist mir zuliebe, weil ich habe Regen lieber von oben als von vorn' :-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#233

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 17:10
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

So groß ist die FREUDE, wenn die Kühe ins Freie dürfen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#234

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 17:47
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

@Joachim, auch bisher sind die Verlage nicht zum Verschenken gezwungen. Amazon schafft es den eigenen E-Books ja ebenfalls. Desgleichen Musik- und Film-Dienstleister.
Die Suchroutinen für etwaige Urheberrechtsverletzungen habe ich beispielsweise auf meinem Computer und funktioniert Dank Google, Und die Abmahner setzen qualifizierte Software dafür oder haben billige Arbeitskräfte.
Eigentlich haben wir sogar die Polizei, die sich leider mit solchen Belangen kaum beschäftigt, weshalb die Selbstjustiz mit Abmahn-Erpressung fettes Geschäftsmodell wurde.
Überspitzt: Die Selbstjustiz wird jetzt auf gesetzliche Grundlage gestellt, denn verzichtete ich bereits freiwillig auf die Interaktion mit Usern auf meinen Websites, weil mir die Gefahr zu groß wurde, dass jemand in Foren nicht eigene, sondern urheberrechtlich geschützte Texte postete, um mir als Forenbetreiber womöglich zwecks Abmahnung eine "Urheberrechtsverletzung" unterzujubeln, so hatte ich immerhin noch die Möglichkeit, bei Hinweis es einfach zu löschen und um Entschuldigung zu bitten, aber die Störerhaftung war mir inzwischen durch die Rechtssprechung zu weit in den Hintergrund gedrängt und die Forenbetreiberhaftung zu weit in den Vordergrund.
Wäre ich noch interessiert an strukturierter Diskussion, wie nicht hier in FB, sondern nur in strukturierten, moderierten Foren möglich, müsste ich künftig "Uploadfilter" erwerben, laufend updaten, da mir der Gesetzgeber es gar nicht mehr durchgehen lassen will, ohne technische Vorkehrungen mit anderen Leuten zu diskutieren.
Nun werden welche behaupten, dass ich nicht betroffen sein werde, aber das interessiert Abmahner nicht, denn sie leben davon, dass einer von 50 die Abmahnung bezahlt - und die Abmahnung wird künftig triftiger sein, wenn man es an Uploadfilter fehlen lässt.
Uploadfilter funktionieren nur, wenn laufend über diverse Datenbanken rückgekoppelt mit den Verlagen usw.
So werde ich deren "Zwangskunde" aus vorgenannten Gründen, sobald ich auf eigenen Website User-Interaktion anbiete.
Das Konzept meiner seit 1998 betriebenen www.initiative-dialog.de (war wirklich lange Zeit "groß") scheiterte aus vielen Gründen, auch weil zu anstrengend, aber ein wichtiger Grund war schon die Rechtssprechung zur Haftung in Urheberrechtsbelangen.
So wurde die Meinungsfreiheit beschnitten - und zwar unter Androhung existenzieller Risiken, denn wenn einem gleich mehrerer Abmahner mit "Streitwerten von 500.000" anflattern - und stets wäre die Erstinstanz das Landgericht, dann kann sich das nicht jeder leisten und versichern lässt sich auch nicht, sondern bietet Kriminellen die Möglichkeit, ganze Communities zu zerstören - und kriminellen Abmahnern die Möglichkeit zur Existenzzerstörung z.B. des Forenbetreibers.
Ich bin nicht aus dem Obdachlosenasyl, bin selbst durch Urheberrechte begünstigt, aber für die politischen Schlussfolgerungen sollte man nicht nur die Eigeninteressen sehen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#235

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 18:00
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Wat der Trump alles darf - syrisches Staatsgebiet an Israel verschenken - schon erstaunlich  
Tja, aber Trump kann ich kaum böse sein, wenn er Böses tut, denn dass er das kann, liegt an denen, die Präsidenten mit solchen Befugnissen ausstatten - bis hin zum Weltuntergang.

JEDE Macht, die wir jemandem geben, kann in falsche Hände geraten. Und das wird zu wenig bedacht. Denn dann müsste die Macht geteilter sein und überwacht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#236

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 18:15
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

ja, ist ekelhaft. Das kenne ich von allen Großen so, auch mit Vattenfall usw., wenn die ihr Geld nicht von meinen Mietern bekommen, dann versuchen es bei mir als Vermieter zu holen - und reagieren nicht auf Widersprüche.
Da kann man leider nur vor Gericht gehen, wenn man die Zeit und Lust dazu hat.
Das wiederum stelle ich mir gegen Google schwierig vor, weil solche Unternehmen zwar bei uns verdienen dürfen, aber ob dann auch hier ohne größere Umstände verklagbar, .... - weiß ich leider nicht aus dem Stehgreif.
Falls zu schwierig, dann wäre es Pflicht von Politik, es uns zu erleichtern, damit unser Land nicht zum rechtsfreien Jagdgebiet von Konzernen verkommt, sondern ein Markt ist mit gleichberechtigten Teilnehmern, wozu dann eben auch örtliche, mindestens regionale Gerichtszuständigkeit erforderlich ist.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#237

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 18:24
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Die Vetomächte sind fein raus, denn sie können nicht von der UNO sanktioniert werden.
Aber es liegt nicht nur an den Vetomächten, sondern an deren Trittbrettfahrern, denn die könnten gemeinsam fordern, dass Streitigkeiten, die im Weltsicherheitsrat am Veto scheitern, vom IGH oder der Generalversammlung entschieden werden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#238

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 20:11
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Agahaltung im Schlafzimmer

mit dem Feinstaub ist tatsächlich wichtiges Argument - und lässt sich auch augenscheinlich leicht sehen. Besonders unsere Taube "feinstaubte" irrsinnig.
Erschwerend kommt noch hinzu, dass wenn jemand wie wir 10 Freiflieger hat, dann schlechter lüften kann.

Mit Querlüften lässt sich der Feinstaub bestens raus befördern. Darum gut, wenn sich die Pieper in Volieren einsperren lassen oder für die Zeit des Lüftens in andere Zimmer.

Aber das kann riskant sein, weil die Pieperchen so super schnell durch schmalste Türöffnungen wollen, wenn sie die Verhältnisse kennen und dann durch die geöffneten Fenster abhauen - oder beim schnellen Schließen von Türen eingeklemmt werden.

Türen dürfe nie schnell geschlossen werden, denn Agas sind schneller. .- Also gut, wenn man Zwischenzimmer hat. Aber besser eben, wenn auch die Freiflieger lieber in einer Voli schlafen und man sie einsperren kann.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#239

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 21:44
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

NS-Aufarbeitung

Ja, besonders lohnend bei "Unternehmerfamilien", aber auch in allen anderen Familien, denn nicht viel anders mit den NSDAP-Wählern als heute mit den AfD-Wählern.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#240

RE: März 2019

in Internet-Journal.de 25.03.2019 22:05
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

das mit den Handelsnormen genügt selbstverständlich nicht, deshalb Lebensmittelabfallgesetz.de hinzu und vieles mehr.
Und dass nicht auf einen Sündenbock namens Glyphosat ankommen kann, darauf sprach Thomas Scholz in einem vorherigen Posting an.
Afrika betreffend: Dass die dortige Landwirtschaft leider effektiver werden muss, um auch der Bevölkerungsentwicklung anschlussfähig zu werden, lässt sich nicht dadurch fördern, dass unsere subventionierte Überproduktivität die dortig geringer Produktivität auch noch auslöschen.
Im Übrigen ging bei uns die Landflucht und der landwirtschaftliche Produktivitätszuwachs einigermaßen mit der Industrialisierung einher.
Wenn hingegen z.B. westliche und chinesische Trusts von afrikanischen Regierungen riesige Gebiete kaufen oder pachten, dann vernichten sie jede Menge Kleinbauern die Existenzgrundlage - ohne Arbeitsplatzangebot in sonstiger Industrie, ohne Hartz4 und Grundversorgung, ohne alles.
Und das treibt sie je nach Route durch die Folterkammern von Lösegeld-Erpressern z.B. Libyens übers Mittelmeer.
Alle Aspekte solcher (auch meiner) Argumentation sind hinreichend bekannt genug als Tatsachen und im Wirkungszusammenhang, aber die Politik ändert es nicht, sondern bedient die Lobby, wo sie nur kann.
Und im Falle Glyphosats mal besonders unverblümt durch den angeblichen Alleingang eines Bundesministers.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 570
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 690
Oktober 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
103 31.10.2019 14:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 574
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 624
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1191
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 933
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1239
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 695
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 967

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: