#1

Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 11.07.2019 12:04
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 11.07.2019 12:05
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

Die Ämter schulden allen "24.300 Linken und Punks" Mitteilung, dass ihre Daten in reexe Hände gelangten.

Prinzip muss sein:
Wer persönliche Daten sammeln darf, soll dafür haften,
a) dass sie nicht in falsche Hände geraten,
b) sofortige Mitteilung an die Betroffenen, falls es dennoch geschieht,
c) soll sich strafbar machen für die Informationsunterlassung,
d) soll haftbar sein für die Folgen.

aktueller Hintergrund: https://www.tagesspiegel.de/politik/rech.../24578260.html?


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 12:05 | nach oben springen

#3

RE: Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 18.07.2019 16:39
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

Überwachungskameras mit Gesichtserkennung?

Zweischneidig Ding,
- denn einerseits lässt sich Missbrauch nicht ausschließen und allenfalls durch strikte Vorgaben inkl. legalisiertem Whistleblowing eindämmen
- und andererseits halte ich die Anonymität für keinen Menschenrecht, denn sie geht mit Haftungsverlusten einher.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#4

RE: Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 04.09.2021 15:04
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

Luber M., die Dystopien Orwells werden in Teilbereichen längst überholt, weil unsere Parteien Konzernen wie FB erlauben, unsere Wünsche/Schwächen zu analysieren und über unseren Alltag mehr wissen als wir selbst erinnern können.

Orwells "Televisor" tragen wir inkl. Abhöreinrichtung, Bewegungsprofil, Kontaktprofil, Kundenprofil längst als Smartphone mit uns herum - und in den Rechenzentren von Konzernen und den sich einbindenden Geheimdiensten basteln dann "Selektoren" ein Bild von uns. Oft falsch & in vielem gefährlich.

Wenn wir gescheiter wären, dann würden wir unsere tollen Parteien zwingen, das personalisierte Datensammeln zu verbieten, auch die "personalisierte Werbung".

Die Wirtschaft könnte sehr wohl damit auskommen, nur noch "Kontextwerbung" zu betreiben, Bsp.: Wir beide zeigen einander Gartenfotos, dann "Kontextwerbung" = Werbung für Gartengeräte usw. - und nichts davon darf uns persönlich zugeordnet gespeichert werden.

Das ließe sich behördlich kontrollieren - und Verstöße bestrafen - und aus dem gewöhnlichen Internet technisch ausfiltern.

Aber unsere Parteien (wie auch wir hier) nehmen den Datenschutz und Verbraucherschutz nicht ernst genug - und auch bei vielem Betrug, Spielsucht etc. verdient das Finanzamt kräftig mit - und sogar viele Einwohnermeldeämter wollen mit unseren persönlichen Daten "Handel" treiben.

Wir schauen nicht hin, wo es wichtig ist - und es leichter fiele, z.B. in unseren Kommunen und unsere Parteien. Wir lassen sie "machen" 😉

Und wenn Überwachung Sinn machen würde, dann überlegen wir zu wenig, wie das zu regulieren wäre.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 04.01.2022 17:40 | nach oben springen

#5

RE: Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 04.01.2022 17:51
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

die Abgründe tiefer, aber ich fühlte es, als mir enge Freunde noch mit seiner "Kompetenz" widersprachen - lange her

------------------------

Nebenbei & geht über diesen Fall hinaus:

Es ist kein seltenes Phänomen - auch bei Journalisten, dass welche, die von Geheimdienstlern und Mächtigen in Vieraugen-Gesprächen "Hintergrund-Infos" geflüstert bekommen, leicht verführt sind, sich darauf etwas einzubilden, der Geheimnisanvertrauung würdig zu sein. - Und das hat System. Überall.

Es beginnt schon damit: "Der spricht mit mir, nimmt mich wichtig."

"Unter uns gesagt" ist mir anerzogen suspekt, zumal in Fällen, in denen alles andere als Diskretion geboten wäre. - Quellenschutz usw. stehen auf anderem Blatte.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#6

RE: Datenschutz und Geheimdienste

in Dialoglexikon.de 04.01.2022 21:54
von Markus Rabanus • 8.811 Beiträge

ja, das kommt in Betracht, denn Geheimdienste "interessieren" sich für alles, was ihnen auch die Mächtigen gefügiger macht


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tagebuch 20181117
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 17.11.2018 21:15goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 70
Zum Giftanschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
6 30.03.2018 16:39goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 103
SnowdenDay - Wir werden ihn NICHT vergessen.
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
0 30.01.2018 15:39goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 206
NSU = "Neue Dimension" ? NEIN.
Erstellt im Forum Antifaschismus.de von Markus Rabanus
1 27.04.2018 11:36goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 374

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: viperPEK
Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 8792 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: