#46

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 09.10.2019 01:56
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

dass Ihnen "keine vernünftigen Gründe" für ein Tempolimit einfallen, macht Sie zum Geisterfahrer solcher Debatte.
Folglich sollte man den "Therapeuten" exakt solchen Leuten verordnen, die nicht erahnen, wenn sie anderen mit Raserei auf die Nerven gehen.

Ich wusste es jedenfalls, fand es politisch nicht korrekt, aber SlowMotion taugt eben schlecht für Fahrzeuge, deren Rückspiegel es allenfalls fürs Einparken braucht.
Darum empfehle ich meinem Umfeld und auch der Politik über das Tempolimit hinaus eine technische Abrüstung hinsichtlich Spitzengeschwindigkeit bei Erstzulassung.

Jedenfalls trug mein Fahrstil, wenngleich seit 19. Lebensjahr unfallfrei, ganz sicher dazu bei, dass sich viele Verkehrsteilnehmer ein Tempolimit wünschten  


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#47

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 09.10.2019 15:10
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Naja, wer da wie diese Forderung zu Papier brachte, kam wahrscheinlich nicht per Losverfahren zustande ;-)

Falls Möchtegern-Rebellions mitlesen:
Entscheidungen per Losverfahren zu treffen, macht nur Sinn, wenn man entweder an wohltuende Götter glaubt oder wenn die Entscheidung gleichgültig sein dürfte. Das kann vorkommen, aber dann müssten die Alternativen auch hinreichend gleichwertig sein.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#48

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 10.10.2019 01:08
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Jens Schmidt, so sehe ich das auch.
Die von Polenz erwähnte grundgesetzliche Ewigkeitsgarantie für bspw. das Demokratieprinzip bedeutet ja nicht, dass an der Umsetzung dieses Prinzips nichts mehr zu bessern sei.

Demokratie ist eine ewige Baustelle mit ewigem Reformbedarf.

Auch Experimente kommen in Betracht, aber wie in der Wissenschaft, dass aus Experiment zunächst mal nur Erkenntnis wird, nicht gleich Änderung.
Und Experimente sollten nicht bloße Spielerei sein, sondern schon noch auf Höhe unseres Wissens und unserer Vorstellungskraft.

Daran fehlt es der Rebellions-Forderung zu offensichtlich, wenn sie Volksvertreter und somit auch die politischen Entscheidungen dem Zufall des Losverfahren anheim gestellt sehen möchten.

Aus Prinzip sollte man solchen "Rebellions" Dialog anbieten und sie auch auffordern, nicht solchen Quatsch der Gesellschaft zu empfehlen, den sie sich nicht einmal in den eigenen Reihen zumuten mögen.

Also "Dialog aus Prinzip", obgleich ich nicht glaube, dass es Erfolg verspricht, denn die Eigendynamik von Bewegungen steht dagegen:
Wo viel Bewegung ist, da lockt es Leute an, die sich durch Radikalität hervortun möchten und die Emotionalität der Enttäuschten ausnutzen, wodurch die Rationalität unter die Räder gerät.

Aber genau deshalb muss der "Dialog aus Prinzip" stattfinden, damit solchen EgoShootern nicht gelingt, Bewegungen auf Abwege zu bringen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#49

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 10.10.2019 01:37
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Klar, wenn man sich davon gegenseitig toll und nett findet, massenweise Menschen Wege versperren zu können.

Für mich liest sich der verlinkte Text wie "Happening auf Kosten anderer" - und zwar Selbstzweck, z.B.:

"Schon seit Beginn des Jahres ist Extinction Rebellion in Deutschland aktiv, mit kleineren Aktionen hatten sie bereits auf sich aufmerksam gemacht. In diesen Tagen aber sind sie in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt."

Und dann solch' Spruch wie; "Unsere Aktionen sind zwar nicht legal, aber legitim." - So einfach ist das mit der Legitimität? Dass sich jeder seine eigene bastelt und daraus anderen Leuten Zeit und Umwege abverlangen dürfte?


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 10.10.2019 02:05 | nach oben springen

#50

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 11.10.2019 15:43
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

55,3 % sollten es schon sein ;-) , denn es müssen immerhin auch starke Widerstände überwunden werden, die mit wenigen Prozenten auskommen.
Und das ist einer der Gründe, weshalb man Konservative nicht aus dem Boot schubsen darf.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#51

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 11.10.2019 17:28
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Mit dem Label "konservativ" lässt sich halt alles einfangen, was Veränderung scheut.

"Werteorientierung" billige ich Konservativen nur auf Gegenseitigkeit zu und verweise gerne darauf, dass auch Werte der Progression bedürfen oder über Bord geworfen gehören, denn allein in meinem kurzen Leben hatte die Gesellschaft vieles an Werten zu erlernen oder abzuschütteln.

Und wenn Konservative in Wertebelangen rückwärts wollen, dann bezeichne ich es als "reaktionär".


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 11.10.2019 18:33 | nach oben springen

#52

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 12.10.2019 00:11
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

die Flüchtlingsaufnahme hat ihren Grund in humanistischer Weltanschauung, unabhängig davon, wo und wie es um die Grenzsicherung bestellt ist.
Mein Vater, mein Bruder und all die anderen Ärzte in meiner Familie, machen ihre Hilfeleistungen übrigens auch nicht davon abhängig, ob ihnen ein Patient gefällt.
Nun, das wird Sie nicht überraschen, aber dann sollten Sie auch keine anderen Motive unterstellen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#53

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 12.10.2019 01:50
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Mit dem Begriff "Relativeren" wird zu oft Unfug getrieben, wenn ausschließlich als "Verharmlosung" kolportiert.
Handkes Schriften und Positionen sind mir zu unbekannt, um ihn beurteilen zu können, aber die Kritik an ihm weist Stereotype auf, wie ich sie häufig auch im Hinblick auf den Jugoslawienkrieg zurückwies,
weil dort nach meinem Eindruck "Böse Bösen gegenüber standen" und daraus einen durch nichts zu rechtfertigenden Krieg veranstalteten.

Meine "Relativierung" verharmlost keinen Milošević, sondern behauptet stattdessen, dass die völkisch-nationalistische Skrupellosigkeit allseitig war und multikulturelles Zusammenleben in den Abgrund "ethnischer Säuberungen" riss.

Dass interveniert wurde, forderte ich einerseits, aber in Methoden und Zwecken nicht zur Zerschlagung Jugoslawiens, nicht zu Zwecken der Kleinstaaterei, die besonders durch die dt. Politik Vortrieb bekam.

Mir scheint also, dass die Kritik an Handke ähnlicher Art ist, wie sie damals allen beschieden war, die völkerrechtlich anderes Vorgehen forderten, aber letztlich in den Entscheidungen unterlagen.

Immer wieder machen viele den Fehler, dass Gegenrede zu Entscheidungen sogleich Entscheidung für den Feind auf dem Schlachtfeld sei.

Solange wir demokratisch verfasst sind, müssen für den politischen Diskurs andere Regeln gelten als auf dem Schlachtfeld militärisch vonnöten.

Schlimm genug, dass auf dem Schlachtfeld andere Regeln gelten, wie "geschlossene Reihen" usw., aber man darf es nie in Gesellschaft verlängern, wie es jedoch zu allen Zeiten Bellizisten betrieben, die Kritiker des "Verrats" zu verleumden, als "unpatriotisch" usw.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#54

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 12.10.2019 03:19
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

"Moralkeule" ist ein mistiger Begriff, den ich gar nicht verwenden kann, weil gute Moral nicht "keult", allenfalls "stichelt", wenn jemand dagegen verstößt.
Noch obszöner, wenn von "Auschwitzkeule" geschwafelt wird.

All solche "Keule" begegneten mir zuerst und zu oft als Faschosprache und Faschomentalität.
Schlimm, dass deren Sprache so weit in die Gesellschaft vordringen konnte.

Wie kann es überhaupt passieren, dass du dich von diesem guten Friedman-Interview moralisch gestichelt fühlst?

Ich sehe mich durch seine Antworten sehr bestätigt. Was genau gefiel dir nicht?

--------------------
abgeschnitten:

Friedman ist mir mal so, mal anders, aber zumeist weniger langweilig als andere, mit denen er es dann in Talks zurecht oft leicht hat.

Im Falle des Irakkriegs war er dafür, ich dagegen -.und das nahm ich ihm sehr krumm.
Und der Feminist/Humanist in mir war über seinen Nuttenskandal verärgert, aber gleichermaßen verärgert es mich jedes Mal, wenn ich den Eindruck habe, an Juden würden höhere Moralansprüche gestellt als an die Tröten der eigenen Sippschaft.

Ich bin bspw. Atheist, Feminist, Pazifist und einiges mehr - alles Bekenntnisse bzw. Ansprüche, die ganz unterschiedlich definiert und interpretiert werden.

Meine Ansprüche an "meinesgleichen Unterschiedliche"   sind hoch, aber ich warne immerzu vor dem Subjektivismus, sich anderen gegenüber dann auch auf Realitätsebene moralisch überlegen zu fühlen, wie auch der Anspruch, "koscher" zu sein, nicht mit der Überzeugung einher gehen darf, tatsächlich "koscherer als andere" zu sein.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#55

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 12.10.2019 03:38
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Nun tut mal nicht so, als sei "Übereinstimmung" über Parteigrenzen hinweg wat Überflüssiges oder gar wat Schreckliches.
Und "totalitäre Denkweise" zu unterstellen, geht mir zu weit in den rechtsextremistischen Mainstream, denn den gibt es inzwischen auch.
Bleibt sachlich, was Euch beiden nun am obigen Beitrag konkret nicht gefiel, aber lasst die Sprüchlis weg, wie sie aus der wirklich reexen Ecke kommen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#56

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 13.10.2019 03:47
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Zu viele JU'ler tun sich schwer mit "Mädels" und deutlich leichter in "Burschenschaften".
-----------------
Es ist mir geläufig, dass die Gleichberechtigung Fortschritte und um die Jugendorgs keinen Bogen macht.
Im Vergleich zu Bürgerinitiativen hängen die Parteien diesbezüglich weit zurück, obgleich verantwortlicher für die gesellschaftliche Entwicklung.
----------------------


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#57

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 13.10.2019 16:10
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

@Kerstin R., auch ich habe Freundschaften in viele Länder, aber dass wir einander nicht unter Ruinen begraben, ist schon noch wichtig und eben davon abhängig, dass auch unsere Staaten zur Völkerfreundschaft beitragen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#58

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 14.10.2019 19:09
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Eine Flugstunde Eurofighter kostet unter Berücksichtigung von Anschaffung, Wartung und der auf 1.500 drastisch reduzierten Flugstunden mehr als 100.000 €.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#59

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 15.10.2019 10:35
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Solange man sich seiner Vorurteile als solcher bewusst ist, schaden Vorurteile weniger, sind Teil des Verstands und genügen oft praktisch.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#60

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 15.10.2019 13:57
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Ich ohne Ideologie? :-) Ich habe jede Menge Weltanschauung, aber getitelt mit: "Die Welt ist mehr als alle Anschauungen von ihr."
Und darum tunlichst Pluralismus, weil sie u.a. auch Freiheit des Einzelnen gewährleistet.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 330
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 421
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 327
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 626
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 557
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 654
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 407
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 557
März 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
310 31.03.2019 23:19goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 998

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4496 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus