#91

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 28.10.2019 03:42
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Totaler Unfug, denn je mehr Pipelines der Kreml Richtung EU baut, desto angewiesener ist er auf uns und macht uns kein bisschen abhängiger.
Liebe Viola, lege mal in eigenen, schlanken Worten dar, wie uns Lieferverträge diktiert werden könnten, es sei denn, man ginge von der Käuflichkeit unserer Politiker aus. Das allerdings wäre nicht so ganz abwegig, wie sich an "Engagments" zahlreicher Ex-Gurus zeigt. Und ist doch unser Problem, was wir die Gurus in ihren Amtszeiten an Verträgen zeichnen lassen.
Den Menschenrechten helfen die Sanktionen nirgends, sondern schüren eher noch den Nationalismus. Und Trumps FrackingGas mag zwar opportuner sein, um der dt. Automobilindustrie Strafzölle zu ersparen, aber ökologisch ist es doppelmoralischer Mist, zumal wir uns Fracking hierzulande aus guten Gründen verbieten.
Nichts davon steht im verlinkten Papier - und auch nicht, dass Trump bei seinem Gipfel mit Putin offen erklärte, dass es ihm um den Gas-Markt gehe. Nicht mitbekommen?
Deshalb wird jetzt Druck auf Deutschland gemacht, die Pipeline zu verhindern. Um Menschenrechte geht es da nicht. Und auch nicht um die Ukraine, denn diese Konflikte gefallen den Rüstungskonzernen zu gut.
Die Grünen müssen aufpassen, dass sie nicht zu Kalten Kriegern werden, denn das häuft sich bedenklich.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#92

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 29.10.2019 13:21
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Der NS war kein Vogelschiss. Da stimmen wir beide überein.

Die Shoa war die größte Schande der Menschheitsgeschichte, zumal nicht irgendwann in düsterer Frühzeit, sondern im vermeintlich aufgeklärten Europa.

Die Shoa war Schande für jeden Menschen ab minimalstem Anstand. - Du missverstehst die Anklage als Selbstbezichtigung.

Und Du verkennst mich, weniger wichtig, aber ich laufe vorzugsweise mit Heiligenschein und ohne Kreuz herum.

Nicht schlimm ;-) LLG


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#93

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 29.10.2019 13:51
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Wenn den demokratischen Parteien mit der AfD-Ablehnung ernst wäre, dann müssten sie alles gegeneinander, miteinander oder durch Enthaltung so abstimmen, dass die AfD nichts mitbestimmt.

Auf solche Weise wäre auch eine Minderheitsregierung möglich.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#94

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 29.10.2019 17:03
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

ideal kann nichts sein, wenn so viele AfDler im Parlament sitzen, aber es wäre kein Machtvakuum, wenn so abgestimmt wird, dass die 22 AfDler nicht zur Geltung kommen:
Dann muss sich die Opposition bloß öfter durch Enthaltung statt durch Gegenstimme in Szene setzen.

Was immer bleibt, das ist die Gewissensfreiheit der einzelnen Mandatsträger, aber so knapp wäre es ja nicht, dass jedes Mal alle mitmachen müssten.

Die Enthaltung ist ohnehin viel zu selten und viel zu oft die Gegenstimme aus bloßer Machtrivalität.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#95

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 29.10.2019 19:12
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Max, wenn wir es können, dann machen wir es doch einfach besser in unserer so erwachsenen Weisheit ;-)
Jugend darf aufmüpfen.
Generationskonflikte sind wat Natürliches und Emanzipatives.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#96

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 29.10.2019 22:43
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

@Max, ich happ den Krams nicht gelesen, aber falls Interview, dann würde ich erwarten, dass man etwaiger Unvernunft mit Vernunft zu begegnen wusste.

Falls nicht, kann ich es hier auch nicht ändern. Ich muss & kann (weil Teil meines Berufs) jedenfalls gut mit allerlei Leut', die einander im gegenseitigen Ungeist wenig zu sagen haben.

Darum schalte ich viele Talkshows weg, weil nicht helfen zu können, mir oft ein bisschen unerträglich ist  


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#97

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 00:26
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

@Sandra, darf ich mal fragen, welche Meinung man wann früher äußern durfte und heute "nicht mehr"?
Diese Frage muss man wirklich stellen, weil es sonst "Gerücht" bleibt - und Gerüchte mögen anständige Leut' nicht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#98

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 01:26
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

es gibt nicht nur gefühlt einen größer werdenden Unterschied zwischen "bürgerlicher Mitte" und der sie vertretenden Parteien, die sich zu sehr an den Trögen der großen Konzerne gefallen,
- weil sie mit der staatlichen Parteienfinanzierung nicht auskommen mögen,
- weil sie die gehobenen Kreise zu sehr mögen, "Global Player" sein möchten, mit den Händen lässig in den Hosentaschen der Maßanzüge über Rote Teppiche spazieren und auf Anteil spekulieren. Das ist nicht nur Vorurteil.

Das verprellt Teile der "bürgerlichen Mitte", deren Glaube an die rosige Zukunft in genügender Rente schwindet.
Das bringt leider viele Leut' auf reaktionäre Abwege inklusive Illusion, es dürfe an Notleidenden gespart werden und davon hätte man dann mehr in der Tasche.

Im Bundestrend weit weniger Leut' setzen ihre Hoffnungen auf die Linke, erwarten von ihr Verteidigung sozialer Besitzstände, wonach die Programmatik zunächst mal auch ausschaut, ob finanzierbar und die Kapitalflucht in Griff bekommend, sei dahin gestellt. Notorisch konzeptlos für das Wirtschaftliche, denn die Vorschläge aus Gysis Zeiten hat kaum jemand in der Linken kapiert und bringt sie folglich nicht ein.
Im Bundestrend verloren SPD und Linkspartei. Und es ist die Frage, was an "Sozialer Marktwirtschaft" bleiben wird.

Überdies ist Thüringen schon etwas speziell, denn Ramelow allemal nicht unsympathisch, während SPD, Union, Grüne und FDP eher farblos schienen.

Für einen Bundestrend sorgt Ramelow nicht, wenn man davor Sorge haben müsste, dass linke Parteien mal wieder regierungsmächtig würden.

Hingegen schlimme Aussichten, was die AfD anbelangt, dass sie ausgerechnet mit dem schrillen Höcke zur zweitstärksten Partei werden konnte und mit ihm keine totale Wahlschlappe erlitt.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#99

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 12:19
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

das würde ich nicht so eindeuten ;-) , denn Ramelow macht auf mich einen überdurchschnittlich sympathischen Eindruck, während auf mich die Konkurrenz eher farblos und leer wirkte.
Zweimal "auf mich" :-), aber vermutlich auch auf andere. Das könnte ebenfalls Polarisierung erklären.

Was seine Politik anbelangt, bekam ich zu wenig mit und deute es dann mal so, dass er keine "Diktatur des Proletariats" errichtete, wie ich es von der Linkspartei allerdings auch nicht erwartet hätte, denn insgesamt Reflex auf eine geschröderte SPD, die wie die Union und FDP ein Personal- und "Markenkern-Problem" hat.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#100

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 13:04
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Wolfgang R., meine persönliche Einschätzung:

Bei Merz mit schon reichlich BlackRock-Geld in der Tasche geht es um Macht, denn Geld allein, wer genug davon hat, macht nur wenige glücklich.
Die Macht wird er nicht so einsetzen, dass der Staat den BlackRock & Co. in die Taschen greift. Er wird das Gegenteil tun.

Alle andere Sicht ist naiv und bildet sich opportunistisch ein, daran irgendwie Anteil haben zu können.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#101

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 13:56
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Bei aller positiven Bilanz, wiegen die Fehler zu schwer:

Maut-Debakel, S21-Debakel, BER-Debakel, die BW-Beschaffungsdebakel, Atommüll-Debakel, ... - und all die Geheimniskrämerei um Verträge und Klageschriften z.B. AKW-Schadensersatz-Debakel, als ginge es uns nicht an, wer wie gegen unsere Kassen streitet - und wie wir vertreten werden.

Man hört auf die falschen Leute, hoch bezahlt, verschwendet, haftungslos, während ich für Beratungsfehler hafte - und meinen Vertretenen alles offenzulegen habe, was sie betrifft.

Ich rede keiner "Politikerhaftung" das Wort - mit Ausnahme von Rechtsbrüchen, aber so dumm die Verträge mit Privaten, wenn die schlechtleisten dürfen und für Erfüllung nicht haften.

Die in allen großen Fragen nahezu totale Einflusslosigkeit gesellschaftlichen Sachverstandes, weil sich die meisten Politiker abschotten, für Differenziertes nur Lobbyisten zugänglich sind.

Ein Beispiel: Wir wissen um die Widerstände der Anlieger bei den "Stromautobahnen".
Einzig gescheit wäre, die Anlieger beim Netzentgelt zu entlasten und uns übrigen Verbraucher stärker zu belasten.

Insgesamt große Phantasielosigkeit mit Ausnahme der Beschönigung von Sachverhalten und Belastungen. Aber die sind durchsichtig.

--------------------


sehe ich auch so, aber unsere Postings sind schon mit wenigen Beispielen für zu lang ;-)
Was unserer modernen Zeit fehlt - und doch eigentlich möglich wäre: Strukturierte, gut moderierte Diskussionsforen zu allen Volksvertretungen, hingegen es in FB eben bloß Pinnwand ist.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 30.10.2019 15:41 | nach oben springen

#102

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 30.10.2019 15:41
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

@Gast Tom Bramboeck, antworten solltest du - und zwar mindestens halb so brav, wie ich dir antwortete.
Wie im Offline-Leben: Da musst du dich auch benehmen, denn sonst gehst du unter, wirst zum einsamen "Arsch" ;-)

Ausnahme: Du könntest Karriere aus Vertretung anderer Ärsche machen. Dann macht dein Treiben Sinn, aber keinen guten.

Nehmen wir uns beide dein Textbildchen vor:

Glaubst du oder schwindelst du, wenn du behauptest, ich sei "asylbesoffen"?

Stellst du dir ernsthaft vor, ich freue mich mehr über den Bettler als über Weihnachtsmann vor der Tür?

Nein, das glaubst du nicht, aber tust so, weil du ganz anderes möchtest, dass dem Bettler die Hilfe versagt wird.
Also schwindle nur, wenn du unter deinesgleichen bist. Nicht hier, denn hier fliegst du auf.

Du forderst von "Gutmenschen", dass sie sich nach Afrika aufmachen, um dort zu helfen.
Warum forderst du von anderen und nicht von dir? Nicht tragisch, denn vermutlich hättest du dort noch wenig zu bieten als ich, weil ungeeignet qualifiziert.
Dann sollte man halt anders helfen wollen. Oder man ist schon wieder bloß "Arsch".

Im Vergleich zu mir war mein Vater besser für solche Vorort-Hilfe qualifiziert, unterbrach in Deutschland seine Chefarzttätigkeit und ging auf eigene Kosten in das "unruhige" Äthiopien während der großen Hungersnot zu Beginn der Achtziger. Seinen Leibwächter schoss man tot.

Du liegst also mitunter ganz richtig, wenn du "Gutmenschen" besseren Verhaltens verdächtigst, aber davon wirst du ja noch nicht besser.

Da arbeite dran. Oder lasse es. Aber mit Dummgeschwätz hast du der Welt nichts zu bieten.

----------------------------------------------

Im Übrigen verspreche ich mir nichts davon, unseren Tom nach Afrika zu schicken, sondern fordere echte Entwicklungshilfe in globaler Zusammenarbeit.
Wer es groß skizziert haben möchte >> www.unsere.de/entwicklungshilfe.htm


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#103

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 31.10.2019 01:39
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Ich halte auf Gerhart Baum eigentlich schon immer große Stücke, denn ein Liberaler im positiven Sinne, während seine Partei unter Liberalismus eher Asozialität versteht.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 31.10.2019 01:43 | nach oben springen

#104

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 31.10.2019 14:21
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Sobald sich dem WeiterSo-Klamauk mit Klamauk allein begegnen lässt, schalten Suse & ich auf Dauer-Klamauk.
Bis dahin braucht es noch einige Tadel.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 330
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 421
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 327
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 626
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 557
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 654
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 403
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 549
März 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
310 31.03.2019 23:19goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 998

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4496 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus