#31

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 03.04.2020 17:14
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Hegel: „Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit“

Soweit die Vernunft - und die Freiheit ist mehr.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#32

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 03.04.2020 20:48
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

#Sozialdarwinismus ?

Lb. Titus P., Danke für den Link, denn interessant - und vielleicht gehe ich mal wieder zu den Quellen, denn zu gerne urteile ich selbst.

Meinem Welt- und Menschenbild bedarf allerdings niemand eines Heiligenscheins, um mir Erkenntnis zu liefern, schon aus Erfahrung, aber Erfahrung ist auch, dass wer Böses sucht, was nicht immer entbehrlich ist, der findet, bläst es mitunter mächtig auf - oder verdreht.

Charles Darwin las ich vor Jahrzehnten. Mir ist vom Zitierten nichts erinnerlich, wenngleich es kaum Texte von jemandem gibt, an denen nicht zu mäkeln wäre, denn niemand ist frei von Zeitgeist und Irrtümern, was dann auch Messlatte ist, inwieweit darin befangen, im Zurück oder anderen voraus.
Darum lohnt Schwachstellensuche - und gut, wenn sie jemand findet, nicht nur beklagt, sondern zu flicken vermag.

Dazu leistet der verlinkte Text nichts, sondern ereifert sich in Ahnungslosigkeit das Forscherdenken betreffend, denn tatsächlich ist es so, dass Beobachtungen in einer Disziplin für andere Disziplin die Augen öffnen können. Häufig dann auch Übertreibungen vor lauter Freude - zunächst.

Ich werde es prüfen, aber falls Darwin je anderer Auffassung gewesen, mir würde er zustimmen ;-), denn spätestens mit dem atomaren Wettrüsten gebietet die Evolution auch der Menschheit Kooperation - und wenn sie die Gescheitesten überhört, von denen Albert Einstein einer war ("Frieden - Weltordnung oder Weltuntergang"), dann war es das mit der Menschheit - als Erdengetier.

- Posting gelöscht, denn bisschen prüfen -
Stattdessen:

Lb. Titus P., Danke für den Link - und vielleicht gehe ich mal wieder zu den Quellen, denn zu gerne urteile ich selbst, doch schon das Zitierte fasse ich differenzierter auf.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 03.04.2020 21:18 | nach oben springen

#33

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 03.04.2020 22:37
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

"Geld in die Hand nehmen" ist Gruselsprech ;-), ansonsten haben Sie recht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#34

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 03.04.2020 22:56
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Trumps Existenzgrundlage ist doch aus Alternativen Fakten ;-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#35

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 03.04.2020 22:57
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Für Kriege reicht es immer.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#36

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 04.04.2020 11:18
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Naja, ich traue eigentlich fast allen zu, dass mit etwas Überlegung dann doch noch die eine oder andere 100%-Wahrheit einfällt.
------------------------
Die Wahrheit ist kein Wesen, sondern Urteil.
------------------------
Ein Wortspiel des Sokrates, denn so bescheiden und nichtswissend war er nicht.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 04.04.2020 12:25 | nach oben springen

#37

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 04.04.2020 11:52
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Die Truther-Szene würfelt noch,
ob "Risiken von finsteren Mächten übertrieben"
oder "Plan finsterer Mächte zur Menschheitsdezimierung".


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#38

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 04.04.2020 12:22
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Wem es in "Alter Weltordnung" genügt, wo die einen auf Kreuzfahrtschiffen, die anderen in Schlauchbooten, der sehnt sich nicht nach "Neuer Weltordnung".

Wer es für richtig hält, dass sich Nationen um die Reichtümer der Natur mit dem Recht des Stärkeren wettstreiten, der mag die "Alte Weltordnung".

Und krasser, denn wer den Krieg für den besten Richter hält, will keine Ordnung, in der die Streitigkeit diplomatisch, demokratisch und vor Gerichten ausgetragen wird, sondern weiterhin auf dem Schlachtfeld.

Und wer glaubt, die globalen Probleme der Welt ließen sich ohne gemeinsame Institutionen lösen und der Not mit Almosen beikommen statt mit globalen Übereinkünften zu Pflichten und Rechten, tut nichts für eine bessere Welt - und riskiert die Menschheit als Spezies, denn die Rüstung und Naturzerstörung ist heute gewaltiger denn je, dass zu entrinnen wäre. wenn nicht durch "Neue Weltordnung".

Das Geplärr gegen "Neue Weltordnung" ist - ob von rechts oder links - nationalistische Naivität.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#39

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 04.04.2020 18:16
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Peter S., auch mir "geht es vieles zu weit", denn vieles ließe sich anders regeln, wenn mehr Vernunft zu erwarten wäre.

Wäre die "CoronaParty" gemeinsamer Wunsch auf einem Kreuzfahrtschiff und bis zur Genesung aller Kreuzfahrer Verzicht auf Rückkehr in die Gesellschaft, so wäre die Selbstgefährdung nichts, worin man Erwachsenen dreinreden dürfte, denn keine Fremdgefährdung.

Ansonsten gilt: Auch Gesetzesbruch ist rechtens, wenn es notwendig ist. Und über das Notwendige lässt sich streiten.

So lässt sich auch die stets gebotene Verhältnismäßigkeit nur in dem Maße regeln und wahren, wie die Risiken und Effekte exakter vorhersehbar wären, also bspw.
- "Nehmen an der Beerdigung ausschließlich Gesunde teil?"
- oder "Können Gesundete trotzdem noch Gesunde infizieren?"

Obendrein die Frage, welches Maß an Verhältnismäßigkeit ließe sich über die Ordnungskräfte gewährleisten, ohne sie personell und intellektuell zu überfordern?

So sind die krasseren Lösungen zunächst mal einfacher zu handhaben und ein Zuviel an Vorsicht richtiger als ein Zuwenig, aber nur bei hinreichend Bedacht und Vorkehrung, dass Menschen nicht in Depression verfallen oder austicken.

Das Austicken-Wollen ist allerdings vieler Leut' Tick, auch solcher, die sich dann aus der Asche einen Phönix erhoffen. - Als (etwas) gebrannteres Kind hoffe ich anders:

Dass wir kritisch bleiben, aber die Vorsicht nicht untertreiben, dass wir aus allem lernen, denn wir waren verblüffend schlecht vorbereitet. Sowohl personell, materiell als auch geistig, politisch.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#40

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 00:57
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

US-Präsident empfiehlt ungetestete Medikamente

Trump bleibt seine Linie treu, die er im Hinblick auf COVID-19 verlautbarte: "Ich übernehme überhaupt keine Verantwortung!"


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#41

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 01:20
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Trump hält Deutschland aus Gründen des 2. Weltkriegs für einen Feind, titelt Independend.co.uk

Wat mögen unsere "Atlantiker" davon halten?

Weit verbreitet die Ansicht- und ich geneigt, sie zu teilen: Trump sei nicht ernst zu nehmen.

Aber schon auch riskant, denn irgendwie hat dieser Weltmächtigste ja doch reichlich Macht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#42

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 01:34
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Me too. - Abba politische Probleme definieren sich halt ooch so.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#43

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 01:50
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

alles machbar:
- Ersatzspieler weiträumig auf die Ränge verteilen,
- auf dem Feld bloß 8 statt 22,
- KopfballVerbot und Einhaltung des ZweiMeterAbstands,
- und Schiris und Publikum per Homeoffice
- und über Stadionlautsprecher zuschalten

------------------------

"Wer soll spielen?"

Corona Dortmund gegen Covid Leipzig

--------------------

"Bitte keine Geisterspiele!"

ich zweifle zwar oft dran, aber Fußballern und Publikum lässt sich doch nicht jeglich' Geist absprechen :-)

--------------------

- Spielerfrauen durch Schaufensterpuppen ersetzen

--------------------


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 06.04.2020 02:03 | nach oben springen

#44

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 02:14
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Ströbele hat oft recht, bloß oft die falschen Fans


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#45

RE: April 2020

in Internet-Journal.de 06.04.2020 02:59
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

auch ich halte höhere Steuersätze für Besserverdienende für unvermeidlich

----------------------

Wolfgang R., hohe Einkommen werden nicht grad in den anstrengendsten Berufen erzielt.

----------------------

@Frank, ich "entschädige" mich für mein überwiegend geistiges Arbeiten jedenfalls selbstkritischer als meine Mitarbeiter, wenngleich nicht konsequent im Bezahlen ;-), aber die kommen schon nicht zu kurz.
Interessant an der Auffassung von Wolfgang R., den Besserverdienenden kein "Vermögen" zuzutrauen, denn tatsächlich habe auch ich den Eindruck, dass viele Besserverdienende sich einfach mal zu viel mehr gönnen als bspw. ich es tue.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 06.04.2020 03:01 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
März 2020
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
117 01.04.2020 22:23goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 239
Februar 2020
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
25 20.02.2020 14:16goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 52
Januar 2020
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
40 31.01.2020 02:16goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 217
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 545
msr-Sprüchlis
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
24 21.07.2017 18:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 142

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4496 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus