#1

Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 09.01.2021 15:47
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 09.01.2021 15:48
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

@Hans Müller, die völkerrechtliche Anerkennung von Staaten hat Sache der Vereinten Nationen sein.
Ich habe nur und immerhin einen Kontakt zu einer sehr bedachten Taiwanerin - und deshalb ist es mir ein bisschen persönlicher und näher alles vielen anderen hier.
Ich halte es für riskant, Entscheidungen zur Unabhängigkeit einzufordern, obendrein auch Föderatives Option sein könnte, wenngleich durch Systemunterschiede erschwert.

Für vernünftige Vorschläge fehlt es mir an Kenntnissen und Phantasie. Darum begnüge ich mich mit Forderungen an beide Seiten, zu garantieren und durch praktische Politik zu substantiieren, dass eine militärische Konfliktlösung ausgeschlossen bleibt.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 09.01.2021 15:49 | nach oben springen

#3

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 22.10.2021 15:00
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

#Taiwankonflikt: US-Präsident Biden droht mit militärischer Unterstützung Taiwans für den Fall eines chinesischen Angriffs

Zuvörderst gehört der Konflikt vor die Vereinten Nationen - und auch dort entschieden.

Wenn Peking meint, es gehe die Welt nichts an, so gibt es dafür zwar gewichtige Argumente, aber sie rechtfertigen keine gewaltsame Annexion eines seit dem chinesischen Bürgerkrieg Rückeingliederung.

Die Konditionen für eine Wiedervereinigung dürfen nicht einseitig gesetzt werden - und Peking machte sich durch die Entwicklung in Hongkong unglaubwürdig.

Zeigt sich Peking uneinsichtig, so sollte darauf gedrängt werden, dass die Generalversammlung der Vereinten Nationen Taiwan vollständig anerkennt und aufnimmt.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 22.10.2021 16:59 | nach oben springen

#4

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 22.10.2021 16:59
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

Dejan D., ja, das stimmt - mir liegt so wenig am Separatismus wie am Nationalismus, denn die Menschen sollen sich nicht über Fahnen definieren, sondern über gemeinsame Aufgaben und Menschenrechte


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#5

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 22.10.2021 17:05
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

Dejan D., du wirst es sicherlich gut meinen, also berücksichtigen, dass auch "Menschenrechte durchsetzen" möglichst nicht bedeutet, Menschen zu töten


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#6

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 31.01.2022 20:54
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

betreffend Taiwan täten wir uns schwerer, denn Peking den Handel zu kappen, würde weniger bewirken und größere Probleme machen, also lohnenswert für tiefe Analyse.

Und um die Verlässlichkeit Chinas (siehe Hongkong) steht es so schlecht wie um Putins.

Nur eben ärgerlich, dass auch unser güldener Westen nicht verlässlich genug ist, um unbescheiden den Finger heben zu dürfen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#7

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 05.02.2022 21:24
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

Stephan, tue mal nicht so, als könnest du ignorieren, dass Taiwan zugunsten Pekings an völkerrechtlicher Anerkennung verlor - durch Kompromiss zwischen Washington und Peking.

Ich bedauere das sehr, denn Taiwan fand zur Demokratie und Xi Jingping beweist mit Hongkong schlimme Unverlässlichkeit.

Tue mal nicht so, als spielte es für dich eine Rolle, was "die Mehrheit vor Ort" will, denn dann müsstest DU wie Putin reden, was die Krim und Ostukraine anbelangt.

Ich bedauere das sehr, denn ich bin dagegen, dass sich Mehrheiten in Teilen von Staatsgebieten "selbstbestimmt" davon machen dürfen, ohne dass es der Zustimmung des Gesamtstaates und/oder der Vereinten Nationen bedarf.

Aber völkerrechtlich ist Separatismus bleibend komplizierte Materie, denn zu offensichtlich, dass alle ihren Feinden Zersplitterung wünschen und den eigenen Reihen Zusammenhalt.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#8

RE: Taiwan-Konflikt

in Friedensforschung.de 05.02.2022 23:40
von Markus Rabanus • 8.991 Beiträge

eine friedliche Wiedervereinigung mit Taiwan wäre sicherlich auch Peking lieber, denn das war der wahre Grund für das inzwischen gebrochene Hongkong-Abkommen.
GB schuldete die Rückgabe, aber es hätte ohne solches Abkommen zum Aufstand geführt und Peking hätte dann mit einem kaputten Hongkong weniger anfangen können.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 575 Themen und 8975 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus