#1

Regionalismus

in Dialoglexikon.de 14.05.2017 13:00
von Markus Rabanus • 437 Beiträge

John meint: "Die Zukunft gehört den Regionen."

@John, das Zeitalter der Globalisierung "gehört" eher dem Rucksack.

Macht ja nichts. Subsidiarität ist halt nicht bloß ein schwieriges Wort, sondern noch schwerer von Begriff.

msr


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 14.05.2017 13:01 | nach oben springen

#2

RE: Regionalismus

in Dialoglexikon.de 28.05.2017 22:02
von Markus Rabanus • 437 Beiträge

Wer die Globalisierung meistern will, macht sich mit Nationalismus und Partnerverlust nicht glücklich.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Regionalismus

in Dialoglexikon.de 28.05.2017 22:02
von Markus Rabanus • 437 Beiträge

Nahezu alle globalen "Abhängigkeiten" sind gegenseitig. Es stellt sich eher die Frage, ob und wie gerecht.

Sodann kleiner Tipp aus meinem Beratungsbereich, denn mein Betrieb ist nicht nur in einer Spur unterwegs:
1. Je gestreuter meine Abhängigkeiten, desto unabhängiger / freier bin ich.
2. Wer von allem und jedem unabhängig sein möchte, ist nicht unabhängig / nicht frei, sondern einsam ;-)

Schließlich noch: Die Tendenz zur Dekadenz ist allerorten - und deshalb in einer überdies globalisierten Welt vonnöten, ihr überall zu begegnen.
Trotzreaktionen, wie es viele Leute gegenüber den USA für richtig halten, bewährt sich in der Politik so wenig wie im Geschäftlichen.

Trumps geschäftliche Erfolge dürften also wohl eher darauf beruhen, dass seine Gegenüber bloß dämlicher waren als er.

Ich unterrichtete es als "Maschmeyer-Effekt", aber in Gegenrichtung, denn gewissenlos ist würdelos.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krischan
Forum Statistiken
Das Forum hat 176 Themen und 427 Beiträge.