#1

Wer "Nazi" ist

in Sonstiges & Verschobenes 29.05.2017 03:34
von Markus Rabanus • 383 Beiträge

Und damit hätte Käßmann recht, denn ich ließ es auch früheren Generationen nicht gelten, wenn jemand NSDAP gewählt hatte, aber nach dem 8.5. nicht mehr "Nazi" gewesen sein wollte.

Den um sich selbst "besorgten Bürgern" muss es klipp und klar gesagt sein, dass Demokratie unter anderem auch moralische Verantwortung für das Kreuzchen auf dem Wahlzettel bedeutet. Und dann ist es politisch irrelevant, aus welchen Motiven jemand Verbrechern zur Macht oder auch nur in die parlamentarische Opposition verhilft.

Wer kein Nazi sein will, darf auch keine Nazis wählen.

(nicht veröffentlicht, weil unfertig)


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 29.05.2017 03:35 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Krischan
Forum Statistiken
Das Forum hat 163 Themen und 373 Beiträge.