Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • AntifaschismusDatumHeute 10:19
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Antifaschismus

    Ihr Eis ist dünner, wenn Sie beim Kürzel Antifa nicht sich selbst, sondern Idioten identifizieren.
    -----------
    Folker B.: "Bei der Begrifflichkeit "Antifa" gibt es keine Mehrfachauslegung."
    -----------
    Wenn es nach Wünschen von Rechtsextremisten ginge, gilt stets nur deren "Auslegung", aber das lassen sich Demokraten nicht aufdrücken.
    Nun kennen wir beide einander Auffassung - und mehr dürfen wir uns sparen.

  • AntifaschismusDatumHeute 10:13
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Antifaschismus

    Sie möchten das Kürzel "Antifa" dem Missbrauch belassen.
    Ich möchte, dass eine wehrhafte Demokratie solche Überlassungen nicht hinnimmt.

  • NPD, AfD usw. DatumHeute 10:00
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema NPD, AfD usw.

    Guter Artikel, der hoffentlich manchen Leut' deutlicher macht, dass Antifaschismus nur dann funktioniert, wenn als gesamtgesellschaftliches Anliegen praktiziert:

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/...andreas-kalbitz

  • Mai 2020DatumGestern 21:26
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    31.05. bei Ruprecht P.

    Merkels Absage war richtig, denn Trumps Zielvorgaben waren zu falsch.
    Nun rächt er sich typisch gleich doppelt, a) mit dem Spruch, das G7-Format sei überholt, b) durch Aufkündigung der WHO-Mitarbeit.
    Auf seinen G7-Beerdigungsspruch würde ich positiv reagieren, denn ich halte es für wichtig, sich auch mit Peking und Moskau an einen Tisch zu setzen.
    Und vielleicht mal in zwei Themenblöcke sortiert, a) Gemeinsames, b) Strittiges.

  • AntifaschismusDatumGestern 17:30
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Antifaschismus

    Sicherlich oft, aber stets umstritten. Und wer den Begriff Antifaschismus falschen Verwendern belässt, stellt sich mir in Verdacht, dass er im Falle des Falles gemeinsame Sache mit Faschisten macht.
    Verdacht ist Verdacht - mehr nicht, also ziehen Sie sich den Schuh nicht an, wenn er nicht passt, aber nehmen es wenigstens zur Kenntnis, dass andere Leut' andere Schlussfolgerungen als Sie aus dem Begriffsmissbrauch ziehen.

  • Juni 2020DatumGestern 15:06
    Thema von Markus Rabanus im Forum Internet-Journal.de

    Pfingstmontag, sonnig, 23 Grad

  • Atomwaffenverbot.de Datum31.05.2020 16:21
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Atomwaffenverbot.de

    Ja, das hoffe ich auch. Bisschen sickerte durch, dass man ihm innerhalb der Kommandostruktur abzuraten bereit sei, wenn es triftige Gründe gebe.

    Der so oft besoffene Jelzin war ebenfalls Risiko. - Befremdlich, wie wenig sich für die Kommandostrukturen der Atommächte interessiert wird, als wenn unbedeutend.

    Die Geheimhaltung genügt nicht zur Ausrede, sondern kaschiert die unverantwortbare Unmöglichkeit eines verlässlichen Systems.

    Wenn doch wenigstens den Menschen klar wäre, dass sich das Wettrüsten nicht in Overkill-Szenarien verirren durfte - und dass eine Verteidigung verboten sein muss, die über den Kreis der Streitbeteiligten hinaus Unheil anrichtet.

    Darum hatten die Atommächte mit Artikel 6 des Atomwaffensperrvertrags den Verzichtsstaaten die atomwaffenfreie Welt ("in naher Zukunft") versprochen.

    Das war vor 50 Jahren mit Inkrafttreten am 5. März 1970.

    Artikel 6 kennen viele nicht. Sein Wortlaut:

    "Jede Vertragspartei verpflichtet sich, in redlicher Absicht Verhandlungen zu führen über wirksame Maßnahmen zur Beendigung des nuklearen Wettrüstens in naher Zukunft und zur nuklearen Abrüstung sowie über einen Vertrag zur allgemeinen und vollständigen Abrüstung unter strenger und wirksamer internationaler Kontrolle."

  • Mai 2020Datum31.05.2020 16:21
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    "Was ist Wahrheit?"

    Naja, zumindest Aufrichtigkeit, denn wenn jemand nicht vollends deppert ist, folglich die Gegenargumente zum eigenen Wollen und Reden kennt, aber verschweigt, dann "Unwahrheit".

  • Mai 2020Datum31.05.2020 12:57
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    freue mich über die Klarstellung. DANKE. Aber um solche Freiheit und Gleichheit zu erreichen, braucht es eben auch Forschung und Erfolg für die "Männerpille".

  • Mai 2020Datum31.05.2020 12:37
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    werde dir klar, dass es NICHT deine Entscheidung wäre, ob und wie ich verhüte.
    Darum fordere ich die Pille für den Mann, auch wenn es mir inzwischen weniger fehlt als in jugendlichen Jahren

  • Mai 2020Datum31.05.2020 10:39
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    ZDF heute, bringt doch bitte mal einen Kostenvergleich zwischen SpaceShuttle-Flug, russischer Sojus und SpaceX

  • Mai 2020Datum30.05.2020 16:23
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Bin gespannt, ob andere Regierungschefs ebenfalls absagen.
    Dann kann Trump sich ersatzweise KimBumms aus Nordkorea einladen und in Sachen Zensur sozialer Netzwerke beraten lassen.

  • Mai 2020Datum30.05.2020 16:17
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Lb. Birgit, gegen Merkel-Allergie helfen Schutzmasken zwar nicht, aber falls "Heuschnupfen", dann können Schutzmasken durchaus nützlich sein.
    Und mit asthmatischen Vorbelastungen sollten wir überhaupt nicht scharf auf C19-Infektion sein.
    Das alles hat NULL mit Merkel zu tun, sondern ist ganz sachlicher Rat deines Markus, der einfach mal möchte, dass du weiterhin fröhliches Leben hast.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:10
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    TWITTER sei DANK für die heute erneute Zivilcourage ggü. dem Lügenpräsidenten Trump.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:09
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Ich will anderen Leut' keine Neuwagen bezahlen, was ich mir umweltbewusst verkneife.
    Allenfalls Kleinwagen mit wenig PS.
    ---------------------
    Und solche Ressourcen sparsamen Fahrzeuge werden hierzulande zu wenig gebaut.
    ---------------------
    Wir fahren seit 2007 abgerüstet einen VW-Fox. Und vernünftige Fahrweise tut sich leichter, wenn weniger PS unter der Haube.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:07
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Holger, so ganz geruhsam fahr' ich noch nicht - und schaffte noch nie durchgängig verbrauchsarme Fahrweise, aber die Herstellerangaben lassen sich wahrscheinlich nur am Abschleppseil oder mit Rückenwind in Orkanstärke realisieren.

    Deine 6,2 Liter wird seinen Durst wahrscheinlich auch in braver Autobahnfahrt nicht löschen 😢 Hatte mir mehr i.S.v. weniger versprochen.
    Aber ganz sicher keine 40 % im Vergleich zum vorherigen Sportwagen.

    Der Spritverbrauch ist allerdings auch nicht jedermann anzuraten vordringlichstes Kriterium, wenn bspw. ein älteres Fahrzeug mit Jahreskilometern oder aber das Raumangebot des Fox mit ausgebauter Rückbank so gut ist, wie bei einem sonst erheblich längeren Kombi. Und weil zum Ressourcenverbrauch auch andere Faktoren beitragen: Langlebigkeit, verbautes Gewicht, Verschleiß usw.

    Aber ganz klar: Als "Dreiliter-Auto" wäre es mir lieber. Mit Diesel ginge das leichter, aber dafür wird er zu wenig benutzt, denn wir erledigen vieles mit Fahrrad, LKW oder M-Roller.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:02
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Andererseits:
    Wenn Drosten ein bisschen eitel ist, wat mir jeder sein darf - und m.E. für gute Wissenschaftler unbedingt <3, dann darf er seinen Style ("wirr auf dem Kopf statt drinnen") präsentieren und hat bestimmt auch Gefallen am dennoch blöden SPIEGEL-Titel.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:02
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    jenau - und zwar bis gebraucht :-) Mancher Leut' Phantasie überblickt halt kaum die nächste Viertelstunde.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 19:01
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Und dann noch dieser Untertitel "Der Glaubenskrieg ..." 🤮, aber desgleichen antiintellektuelle Talfahrt war Jörges vom Stern bei Maischberger.
    Diesen Schwätzern kann man nur raten, dass sie sich in Russland umschauen, in den USA und Brasilien, wenn sie tatsächlich glauben, wir hätten es mit nem harmlosen Virus zu tun.

  • Mai 2020Datum29.05.2020 14:07
    Foren-Beitrag von Markus Rabanus im Thema Mai 2020

    Manche Sündenvergebung mal anders:
    Je nachtragender man ist,
    desto mehr hat man zu buckeln.
    ----------------
    Kleine Erläuterung:
    Das "Manche" meines obigen Spruchs soll besagen, dass es mir "Unverzeihliches" gibt und nicht vergessen oder vergeben gehört.

Inhalte des Mitglieds Markus Rabanus
Beiträge: 4433
Ort: Berlin
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4461 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz