#31

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 19.07.2019 17:30
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

Mitnichten, denn die "Wahrheit" ist auf Seiten derer, die gleiches Anrecht auf unsere Bequemlichkeiten haben - und denen es versagt wird.

Hätten Sie "Möglichkeiten" statt "Wahrheit" gesagt, wären wir der "Wahrheit" näher.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 19.07.2019 17:34 | nach oben springen

#32

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 19.07.2019 17:31
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

Aha? Dann begeben Sie sich mal zwecks Prüfung Ihrer "Konformität" in die Herkunftsländer der Bootsflüchtlinge.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#33

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 19.07.2019 17:41
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

@Astrid, bei keinem der Aufgezählten ist es mir überraschend. Nur dass ich es nicht sagen durfte, solange unbewiesen, aber es fallen die Masken.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#34

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 04.11.2019 13:27
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

Lb. Marcel H., soweit mir aus eigener Familie bekannt, gibt es zwar herkünftige Polen in unseren Parteien, aber nicht als Gruppe auftretend.
Also wenn wir beide schon Gäste hier sind, macht es sich besser, den Namen des Gastgebers richtig zu schreiben, anderenfalls schaut es nach demonstrativer Geringschätzung aus.

Zum Hysterievorwurf sei Hinweis, dass er in zurückliegenden Jahren weit eher zu denen passt, die ihn erheben, sei es die Hysterie aus Islamophobie, Genderphobie, Ökodiktaturphobie usw.

Zur Flüchtlingspolitik sei Hinweis, dass sich die von der Union geführte Bundesregierung zu völker- und menschenrechtlichen Verpflichtungen bekennt und im europäischen Vergleich weniger versagt als einige Staaten, die mit Abschottungspolitik prahlen.

Mit etwas Aufmerksamkeit für das politische Geschehen kann niemandem entgehen, dass es in tatsächlich all unseren Parteien Leute und mitunter organisierte Zirkel gibt, denen es gefallen würde, ringsum Deutschlands eine Mauer zu bauen, während einzig die AfD und andere rechtsextremistische Parteien daraus ihr Hauptmotoring machen.

Deshalb ist es grober Unfug, denjenigen, die in den Parteien die humanistischeren Mehrheitspositionen der Mitgliedschaft und auch der Bevölkerung vertreten, einen Parteiwechsel nahezulegen.

Soweit Tadel und Sachlichkeit.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#35

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 13.04.2020 03:47
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

So kalt ist eine politische Bürokratie, die sich durch hohe Abschiebezahlen beweisen will. Dann trifft es viel öfter die Guten, denn mit den Bösen tut man sich schwerer, wobei sich mindestens zweierlei fragt:
1. Wie mag man sich rechtfertigen, anderen Ländern Bösewichte zu schicken, die man sich selbst nicht zumuten mag?
2. Wie bösewichtig würde auch ich, wenn man mir versagt, in besserem Land mein Glück zu suchen und mich ins Elend zurückschicken will?


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#36

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 02.08.2021 15:02
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

Micha K., die Risiken einzugehen, auf den langen Fluchtwegen gequält zu werden und umzukommen oder durchgekommen illegal ausgebeutet, unerwünscht und wieder abgeschoben zu werden, ist nicht aus den Rettungsaktionen, sondern aus Nöten von Bürgerkriegen und Elend.

Wenn uns also nichts Besseres einfällt, um die Nöte abzustellen, dann dürfen wir sie nicht absaufen lassen.

Ob es hierzulande politisch gefällt oder nicht, aber "so einfach" mache ich es mir - und verlange es von allen Staaten, denen es auf Basis weltweiter Ungerechtigkeit besser geht.

Andere Leut' machen es sich bloß "anders einfach", indem sie sich einreden, es gehe sie nichts an.

Wollen wir es ändern, dann müssen wir uns über das Wie mehr Gedanken machen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#37

RE: Flüchtlingspolitik

in Dialoglexikon.de 02.08.2021 16:05
von Markus Rabanus • 10.087 Beiträge

Sie Ärmster. - Und nun sind Sie frei, waren aber wahrscheinlich nie anders drauf, hätten selbst die Koffer packen mögen und sich über jede Fluchthilfe gefreut, obgleich es in der DDR weniger Elend gab als jenseits der Sahara.

Gut, dass Sie es überstanden, denn ich gönne es Ihnen, zumal auch ich an der dt. Einheit gewann, aber dadurch verlor sich mir nicht aus dem Blick, dass Weltverbesserung erforderlich ist. - Für Egoisten kein Thema - und nennen das "Freiheit" 🤣


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: incella
Forum Statistiken
Das Forum hat 598 Themen und 10065 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: