Profil für Markus Rabanus

Markus Rabanus



Allgemeine Informationen
Wohnort: Berlin
Registriert am: 23.04.2017
Zuletzt Online: 18.10.2021
Geschlecht: keine Angabe


Kontakt
Homepage: http://www.initiative-dialog.de
E-Mail: rabanus-verlag@gmx.net



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
18.10.2021
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
vor 6 Minuten | zum Beitrag springen

schlecht gemeint ist das Gegenteil von gut gemeint, anderenfalls blödes Gerede, um Gutmeinende zu diskreditieren. - Das Gutmeinen nicht immer gut tut, steht auf anderem Blatte.Das gehört zu meinem Feldzug gegen dumme Floskeln 🧟‍♀️ und braucht niemand persönlich zu nehmen ❤
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
vor 21 Minuten | zum Beitrag springen

Detlef, dat jeht abba weit weg vom obigen Thema 😉, aber okay, ich sollte es knappst beantworten können, wie sich das verhält mit NS-Deutschland und der Rechtsnachfolge per Bundesrepublik Deutschland: Es ist zwar absurder Vergleich, aber ein bisschen so, als wenn ich im Kampfanzug aufs Schlachtfeld gehe und irgendwann mit Schlafanzug ins Bett >>> In der Wäsche steckt der selbe Strolch. Mit allen Qualitäten, Schulden, Gebrechen oder Wunden usw., älter werdend, möglichst gescheiter. So ähnlich ist ...

17.10.2021
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 23:53 | zum Beitrag springen

Thomas W., insoweit es die HAMAS so macht - und oft tut sie es, hast du recht - und würdest es wahrscheinlich doch etwas anders sehen, wenn du in solch' Kindergarten deine Kinder hättest. Bei einem Bankraub von den sich freischießenden Ganoven als "lebendiges Schutzschild" von zurückschießenden Polizisten erschossen zu werden, ist nicht jedermanns Sache. Wer das alles nicht mag, muss Gerechtes fordern, damit es zu weniger Situationen kommt, in denen es schwieriger ist, Unrecht zu vermeiden.
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 23:34 | zum Beitrag springen

Detlef, zu deinem Post an Doron: In meiner Kindheit war es eher so, dass fast alle "Wir waren es nicht!" sagten. - So richtig es ist, die Kollektivschuld abzulehnen, so falsch jedoch, daraus auf kollektive Unschuld zu schließen. Soweit gilt es #individuell, aber nicht #völkerrechtlich, denn es gibt zur #Kollektivhaftung keine gangbare Alternative. Darum zahlten überlebende Jude und Widerständler die Reparationen mit. Der gerechte Ausgleich, den hätte es im Innenverhältnis zeitiger und konsequent...
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 22:35 | zum Beitrag springen

lb. @Mohammed, ein Grund zum Lacher isses nicht, mindestens solange es für Juden gefährlich ist, Juden zu sein
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 20:07 | zum Beitrag springen

ja, die Sichtweisen kenne ich und respektiere manches mehr, manches weniger, weil das Mittendrin für viele sehr unterschiedlich ist - und die Reflexe ebenfalls.Das Unbedachte & Ungefilterte bewährt sich in Management von Konflikten nicht, aber ich mag es eigentlich, wenn mehr Eifer wäre, das auf den Tisch gelangt Strittige ordentlich zu sortieren.
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 19:44 | zum Beitrag springen

"die ganze Welt" ganz sicher weniger als hier im Land der Shoa - und zurecht interessiert es andere Völker weniger.Was nun genau in dem Hotel passierte, ist juristisch wichtig für den Fall, aber politisch wichtiger ist der öffentliche Umgang damit.Und dann darf es mir hierzulande so sein, dass zunächst mehr Alarm ist als Entwarnung.
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 19:21 | zum Beitrag springen

Erich, wie du mehr als andere hier weißt, bin ich gegen Antiziganismus recht engagiert, aber dass auch in vielen meiner Texte die an Sinti und Roma begangenen Verbrechen oft zu kurz kommen, hat zweierlei Grund:1. Der Antisemitismus hatte dem NS-Regime die deutlich größere Bedeutung als der Antiziganismus, Antikommunismus, den Morden an Homosexuellen.2. Und das ist das Hauptargument:Ich rede gegen Antiziganismus, wenn es um antiziganistische Vorfälle geht - und ich rede gegen Antisemitismus, wenn...
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 18:50 | zum Beitrag springen

Richtig, dass ein in München Geborener mit Davidstern-Kette nicht für den Nahostkonflikt verantwortlich gemacht werden darf, es sei denn im Rahmen dessen, wie er sich dazu geäußert hätte, wie auch ich es tue - und kritisiert werden kann, aber nicht abgewiesen darf für Hotelübernachtung etc.Und aus selbigem Grund halte ich auch die Israelflagge der Demonstranten für falsch, aber es ist typisch für Leute auch in meiner Familie, DIG usw., die den Antisemitismus für den völkerrechtlichen Konflikt in...
Markus Rabanus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 18:28 | zum Beitrag springen

ja, das tut es schon lange, aber viele meinen, dass es ihnen dreckiger geht, wenn sie weniger Dreck machen sollen



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MichaelEpity
Forum Statistiken
Das Forum hat 564 Themen und 7344 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus