#1

Rechtspopulismus

in Antifaschismus.de 24.04.2017 02:20
von Markus Rabanus • 3.405 Beiträge

Rechtspopulismus schürt und bedient Rechtsextremismus.

www.dialoglexikon.de/rechtspopulismus.htm

nach oben springen

#2

RE: Rechtspopulismus

in Antifaschismus.de 29.04.2017 22:56
von Mayk • 9 Beiträge

Rechtspopulismus ist das Bestreben, den Verbindlichkeitsverlust überkommener Wert-, Erkenntnis- und Orientierungssysteme sowie den Bedeutungsverlust politischer und gesellschaftlicher Institutionen für die Erringung politischer Macht zu nutzen.

Kernbaustein des Rechtspopulismus ist das Ressentiment. Dieses nistet in genau jenem Orientierungsverlust, der in der Ablehnung einer medial vermittelten, mehrheitsfähigen Welt-Version und deren beinahe beliebiger Ersetzung durch konspirationistische Theorien seinen Ausdruck findet. Der gegenwärtig erstarkende Rechtspopulismus und die Popularität von Verschwörungstheorien bzw. von Theorien, deren Hauptinhalt darin liegt, Gegenentwurf zum "Mainstream" zu sein, sind eng miteinander verwoben.

In dieser Konstellation liegt die Herausforderung des (Rechts-)Populismus, denn die Abkoppelung von einer bereits gedeuteten, in Massen-Medien prominent aufbereiteten und mit Wertungen versehenen Wirklichkeit beinhaltet natürlich auch ein emanzipatorisches Moment. Die Bestimmung des Punktes, ab dem die Infragestellung von Deutungs- und Wertungskonzepten in eine dann nicht mehr nachvollziehbare, oftmals abwegige und radiale vereinfachende Sonderdeutung kippt, ist eine der Herausforderungen, die jenseits von reinen "Faktenchecks" liegt.

Rechtspopulismus ist aktuell viel vitaler als Linkspopulismus, weil es ihm gelingt, aus einem dekonstruierten Realitätsstrom ständig neue Energien zu schöpfen, ohne dabei, wie der Linkspopulismus, auf ein Arsenal bestehender und lange traddierter Theoriebildung festgelegt zu sein.

MM


zuletzt bearbeitet 29.04.2017 22:59 | nach oben springen

#3

RE: Rechtspopulismus

in Antifaschismus.de 07.06.2019 11:07
von Markus Rabanus • 3.405 Beiträge

Mein Comment zu Gabriels (SPD) Sprüchen:

"Mut" und "unbequem" wäre, wenn jemand fairen Handel für Afrika fordert, aber doch nicht, wenn er der eigenen Klientel die Bäuche pinselt.

Rechtspopulismus gibt es eben auch bei "Linken".


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#4

RE: Rechtspopulismus

in Antifaschismus.de 29.06.2019 18:48
von Markus Rabanus • 3.405 Beiträge

Wären wir ohne den Krieg der "Herrenrasse" und ohne Shoa geblieben, würde ich Ihnen womöglich recht geben, aber dem ist nicht so - und darum mit unserem Grundgesetz geboten, faschistischem Mist schärfer zu begegnen.
Leider, dass wir es nicht tun.
Und leider, dass Sie es offenbar nicht begreifen.

Ganz schnell zu lesen & zu lernen:
http://unsere.de/antifaschistische_verfassungsordnung.htm


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#5

RE: Rechtspopulismus

in Antifaschismus.de 08.09.2019 16:53
von Markus Rabanus • 3.405 Beiträge

Naja, seine Arbeit kann ich nicht beurteilen, aber "das Problem", um das es beim Rechtsextremismus geht, ist die Vergesellschaftung von Blödheit und Egoismus zulasten von Menschen, deren Sorgen weit größer sind als in unserem von extrem rechts und extrem links permanent bedauerten und ohnehin stets bloß selbstmitleidigen Bevölkerungsteilen.

"Wir" nehmen uns diesen Problems nicht genug oder falsch an, wenn "wir" die AfD-Wähler aus der Eigenverantwortung nehmen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: erika11
Forum Statistiken
Das Forum hat 521 Themen und 3442 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus