#1

Arbeitsrecht

in Sonstiges 11.03.2018 17:00
von Markus Rabanus • 9.023 Beiträge

Also klarstellend: Geringfügige Beschäftigung, befristete Beschäftigung, Leiharbeit usw. müssen arbeitgeberseitig teurer sein als Beschäftigungsverhältnisse, die hinsichtlich Kündigungsschutz, Tarifhöhen usw. dem Leitbild des Arbeitsrechts entsprechen.

Nur wenn die Sonderbeschäftigungsverhältnisse teurer als die Leitbild-Arbeitsplätze sind, wird Anreiz zur fairen Beschäftigung sein.

Auf welche Weise teurer? Vor allem durch höhere Arbeitgeberleistungen an die Sozialversicherungen, aber auch durch höhere Löhne als für die Stammbelegschaft.
Dadurch wird die Stammbelegschaft keinesfalls "benachteiligt", es sei denn, sie ließe sich in Sonderbeschäftigungsverhältnisse locken.

"Betriebsbedingte Kündigungen" zwecks Austausch von Stammbelegschaft gegen Leiharbeit usw. sollten mit Wirtschaftsstrafrecht geahndet werden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zur Kritik an Macron
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
2 26.04.2019 00:40goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 96
Freier Welthandel
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 10.06.2017 21:40goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 67

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 577 Themen und 9007 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: