#46

RE: Verkehrswende

in Dialoglexikon.de 28.01.2020 15:18
von Markus Rabanus • 3.982 Beiträge

Christoph Storzum, dir käme es so wenig wie mir nicht darauf an, wie niedrig die Zahl der Unfalltoten auf Autobahnen ist, denn wenn auch nur ein einziger Unfalltod dadurch provoziert ist, dass jemandem erlaubt war, mit 150 km/h Tempo-Differenz an vernünftig fahrenden Leuten vorbei zu rasen, zu scheitern und dein Töchterchen tot, dann ist es ein Politikum, welchen Wahnsinn wir ermöglichen.

Und es geht auch nicht nur um Tote, sondern die Schwere von Unfällen, um Sachschadenshöhe, die allerdings auch aus anderen Gründen inflationiert - und um das Generve durch Geschwindigkeitsunterschiede auf gemeinsamer Straße.

Deshalb genügen mir Tempolimits gar nicht, denn ich verlange, dass auch die Motoren drastisch abgerüstet werden, weil ich als ehemaliger Raser zu gut weiß, wie verführerisch Motorkraft ist.

Seit 14 Jahren persönlich abgerüstet:
- statt 139 PS Suzuki nur noch 25 PS Motorroller, der es locker auf 130 bringt ,
- statt 220 PS Sportwagen nur noch 75 PS VW-Fox.

Seit 14 Jahren nur noch ein Drittel Spritverbrauch, nicht dauernd neue Bremsen, Reifen usw., bin anderen Menschen kein Schocker mehr - und seit 14 Jahren keine Vollbremsung. Davon hatte ich früher auf jeder Autobahnfahrt mehrere.

Die Vernunft tut sich leichter, wenn die Technik der Vernunft angepasster wäre. - Das leider auch in der Tempolimit-Debatte kaum Thema.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#47

RE: Verkehrswende

in Dialoglexikon.de 03.02.2020 13:52
von Markus Rabanus • 3.982 Beiträge

Lb. Stephan J., aus eigener Erfahrung:
Mit 75 PS auf 1000 kg Fahrzeuggewicht tut sich die Vernunft leichter als mit 220 PS auf 1400 kg:
- 2/3 weniger Spritverbrauch,
- keine Vollbremsungen mehr,
- kein Stressfaktor für andere Verkehrsteilnehmer,
- entspanntes Fahren.
Entspannte 130 mit einem Fahrzeug, das für 250 ausgelegt ist, fällt erheblich schwerer, verkrampft das Fußgelenk, es sei denn, man nutze Tempomat.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 14:08 | nach oben springen

#48

RE: Verkehrswende

in Dialoglexikon.de 07.02.2020 19:23
von Markus Rabanus • 3.982 Beiträge

Carsten A., tja - und dann kommt es halt auch noch ein bisschen drauf an, ob sich jemand die eigenen 80 kg mit 'nem Zweitonner oder 'nem Eintonner auf die 15-Kilometer-Strecke bringt.

Ich rüstete für derlei Radius auf einen VW-Fox mit 75 PS ab. Und Rückbank nur drin, wenn Bedarf.

Und Autobahn-Effekte:
1. Kaum noch ein Drittel an Verbrauch.
2. Keine Vollbremsungen mehr, wie mit über 200 PS regelmäßig.
3. Bin für andere Verkehrsteilnehmer kein Stressfaktor mehr, denn schwächer motorisiert tut sich die Vernunft leichter.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Markus Rabanus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jameleria
Forum Statistiken
Das Forum hat 534 Themen und 4026 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Maik Müller, Markus Rabanus