#1

Nachhilfe für Rechtsextremisten

in Antifaschismus.de 22.10.2017 14:31
von Markus Rabanus • 872 Beiträge

Der Faschist Francisco Franco regierte von 1936 bis 1975.
Die spanische Verfassung hat folglich nüscht mit den Siegermächten des 2. Weltkriegs zu tun.

Wer über das dt. Grundgesetz jammert, dass es von den Siegermächten genehmigt werden musste,
- soll seine Vorfahren anklagen, dass sie Hitler nicht selbst besiegten,
- soll sagen, was denn am Grundgesetz missfällt.

Mir missfällt tatsächlich manches, bspw. die Aufteilung in 16 Bundesländer mit Dauerwahlkrampf statt Politik, denn 6 Bundesländer würden genügen >> www.Bundesreform.de ,
aber als Demokrat habe ich zur Kenntnis zur nehmen, dass bspw. die Vereinigung der Länder Berlin und Brandenburg an der Volksbefragung im Bundesland Brandenburg misslang.

Nun seid Ihr dran, dürft Euch von der Seele plaudern, was Euch zu dieser Debatte veranlasste.
Die Siegermächte als "Sündenbock"?
Oder die bösen, bösen 68er, die dafür sorgten, dass wir unsere Ehefrauen nicht mehr schlagen und vergewaltigen dürfen?
Dass vielen Katalanen völkisches Selbstbestimmungsrecht wichtiger ist als das national-spanische Mitbestimmungsrecht?
Und aus welchen Motiven? Weil die Katalanen mehr an Madrid einzahlen als sie aus Madrid bekommen? Ist das ein guter Grund?

Wenn das ein guter Grund wäre, dann wäre Mecklenburg-Vorpommern verhungert bzw. menschenleer, denn ohne Stütze aus draufzahlenden Bundesländern wäre MeckVorpomm nicht mehr.

Ganz ohne Egoismus geht es zwar nicht, weil sich dann Egoisten an einem endlos bedienen, aber genau deshalb ist Egoismus und Nationalismus keine Lösung, sondern braucht Ausgleich durch Pflicht zur Solidarität. Und die ist eben unter anderem auch daraus, dass Reichere für Ärmere blechen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Nachhilfe für Rechtsextremisten

in Antifaschismus.de 22.10.2017 14:46
von Markus Rabanus • 872 Beiträge

Der spanische König hat so wenig wie die britische Königin zu sagen. Die Rest-Monarchie ist irrelevant und wäre auch kein Grund für Separatismus, sondern für antimonarchistische Demonstrationen.
Aber für jeden Konflikt lassen sich beliebig viele Gründe aus Jahrtausenden "wichtig" machen. Das ist ganz normales, aber dreckiges Geschäft. - Müssen wir nicht mitmachen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Nachhilfe für Rechtsextremisten

in Antifaschismus.de 22.10.2017 14:46
von Markus Rabanus • 872 Beiträge

Spanien ist überhaupt nicht "völkisch", sondern Vielvölkerstaat.
Schaue dich um: Die Kleinstaaterei ist etwas für Kleingeister, die sich einbilden, dann mehr zu sagen zu haben. Das geht bis zur Dorfebene runter.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reden mit Rechtsextremisten
Erstellt im Forum Antifaschismus.de von Markus Rabanus
1 10.08.2018 02:36goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 34
Dialog betreffend
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 30.05.2018 02:05goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 7
Neonazi-Prozess Augsburg
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 09.04.2018 21:58goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 5
Was wurde aus "Nazis.de" ?
Erstellt im Forum Antifaschismus.de von Markus Rabanus
3 26.06.2018 14:46goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 83
Trump "neutral beurteilen"???
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
2 13.06.2018 17:34goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 42
NSU = "Neue Dimension" ? NEIN.
Erstellt im Forum Antifaschismus.de von Markus Rabanus
1 27.04.2018 11:36goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 138
Trump und
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 10.06.2017 06:58goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 13
Beschneidung
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 29.05.2017 01:17goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 14

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abakpokamem
Forum Statistiken
Das Forum hat 361 Themen und 877 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus