#1

Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 17.11.2019 12:05
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge
zuletzt bearbeitet 17.11.2019 12:07 | nach oben springen

#2

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 17.11.2019 12:07
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

@Andrea, glaube ich dir gern, dass es anders wahrgenommen werden konnte, denn Anti-Lobo-Paranoia scheint mir entweder aus Wahn oder vorgeschoben.

Wer so heilig tut, als sei sich selbst jeglich' Hass fremd, gehört zu den Glücklichen, die noch nie im Fadenkreuz von Extremisten standen, nie Opfer von Verbrechen wurden - und denen es an Empathie für die Betroffenen fehlt.

Drum ganz knapp: Für den Hass von Opfern gebührt Nachsicht, allen anderen hingegen nicht, denn Hass ist Gift für den Verstand und alle Kultur.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 04.12.2021 23:57
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

Lb. Detlef, er gab dir keine "Nachhilfe" & mir macht zurecht einen erheblichen Unterschied, ob sich Morddrohungen gegen mich als Privatperson oder gegen PolitikerInnen richten.
Es darf zwar beides nicht sein, aber politisch ist meine Relevanz eben tatsächlich geringer.
Und aus PRINZIP spielt es mir keine Rolle, ob mir die Bedrohten politisch gefallen oder nicht gefallen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 05.12.2021 00:05 | nach oben springen

#4

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 05.12.2021 02:59
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

"keine Toleranz gegen Intolerante" ist kein Freibrief für Selbstjustiz


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#5

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 05.12.2021 03:40
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

nun nicht übertreiben, als werde es allgemein "akzeptiert", denn vielerseits kritisiert.

Z.B. von mir als jemandem, gegen den es solche Aufmärsche von Rechtsextremisten gab, die mir die Rollläden und Fenster eintraten, bis in die Zweitausender, die wegen Morddrohungen, Sachbeschädigung und Erpressungsversuchen vor Gericht kamen.

Als mal umgekehrt "Autonome" einen Anschlag auf mich durch Überfall auf ein rechtsextremistisches Treffen in meiner Nachbarschaft rächen wollten, sorgte ich für Befriedung, obgleich ich allen Grund hatte, jedem dieser reexen Strolche den Garaus zu machen, denn sie hatten mir telefonisch gedroht, meine "Judenfrau" komme nicht von ihrer Fakultät nach Hause, werde "abgefangen" usw.

Aus der politischen Ferne des Sessels lässt sich leicht reden, auch über Doppelmoral und gegen Rache, aber wem ernst damit ist, muss dann eben auch mit denen reden, die "Gründe für Rache" haben (könnten).

Ich hatte mehrfach Gelegenheit, reexe Strolche zu fangen und in die Ansprache zu nehmen & alles auf Band: Verpeilte Leute, die dann bitterlich heulten, aber sie hatten "wirklich geglaubt", sie würden Gutes tun, wenn sie mir zu Leibe rücken.

"Es muss für jeden, egal in welcher Funktion, eine Art Rückzugsraum geben." - Nein.

Das sehe ich entschieden anders, denn für gewalttätige Extremisten darf überhaupt kein "Rückzugsraum" sein, aber auch kein Raum für Selbstjustiz, sondern für staatlichen Zugriff. - So ist der Unterschied zu machen

----------------

mir schien es bloß bisschen sehr nach Sesselperspektive, weshalb das Praktische fehlt, die Alternative zur Selbstjustiz.

>> Proteste gehören vor Legislative und Judikative, nicht vor die Höcke-Wohnung.

Und Höcke betreffend: Es gab genug Sprüche von ihm, mit denen er sich einen "Rückzugsraum" hinter Gittern verdiente. Aber unsere Justiz lässt es ihm durchgehen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 05.12.2021 03:41 | nach oben springen

#6

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 05.12.2021 03:45
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

genau das mit dem "Abfangen" kenne ich. - Und darum bin ich auch für mindestens dreimonatige Speicherung der Verbindungsdaten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#7

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 05.12.2021 14:25
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

ich bin kein "Strafrechtsexperte", denn so bescheiden bin ich nicht 😎
Und Höcke betreffend müsste ich alte Kommentare nachschauen, mit denen ich ihm, aber auch Gauland und Meuthen der #Volksverhetzung beschuldigte.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#8

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 05.12.2021 14:37
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

mit Adorno lässt sich sowat nicht mehr klären, aber ich vermute, er denkt diesbezüglich wie ich - und findet es wichtig, dass sich die Grenze zur Selbstjustiz danach bemisst, was möglich ist >> und wir leben halt nicht im Faschismus, sondern sind dafür verantwortlich, faschistischen Tendenzen im Rahmen der Gesetze und mit dem Rechtsstaat zu begegnen.

Mein Statement war keine Kritik am Zitat, sondern schlichter Hinweis auf die Sinngrenze des Zitats.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#9

RE: Hass, Verachtung, Missbilligung

in Antifaschismus.de 13.12.2021 14:10
von Markus Rabanus • 8.813 Beiträge

Die Grenze zwischen Streitkultur und Unkultur zieht das Strafgesetz, wobei ich einerseits mehr Durchsetzung wünsche, andererseits niederschwellig mehr Ordnungsrecht fordere, um die Justiz zu entlasten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Oktober 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
103 31.10.2019 14:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 544
Sinti, Roma und Jenische
Erstellt im Forum Initiative-Dialog.de von Markus Rabanus
1 28.03.2022 13:32goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 173
Zum Mord an Walter Lübcke
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
2 26.06.2019 20:45goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 91
Jugoslawien
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 25.09.2018 12:23goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 52
Obamas Bilanz in Friedensfragen
Erstellt im Forum Friedensforschung.de von Markus Rabanus
1 17.07.2019 12:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 98
Jugoslawienkrieg
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
0 04.04.2018 11:16goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 49
Karrierismus im Sozialismus
Erstellt im Forum Sonstiges von Markus Rabanus
1 04.07.2017 11:17goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 62
Nahost-Konflikt
Erstellt im Forum Friedensforschung.de von Markus Rabanus
114 15.05.2022 16:44goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1104
Nationalkonservativ
Erstellt im Forum Dialoglexikon.de von Markus Rabanus
0 24.04.2017 17:24goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 90

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: viperPEK
Forum Statistiken
Das Forum hat 571 Themen und 8794 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus