#1

Oktober 2019

in Internet-Journal.de 01.10.2019 02:57
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Zum Hass auf Greta

ich bin "gnädiger" und fahre eigentlich ganz gut damit, "ein bisschen autistisch" auf Aufklärung zu setzen ;-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#2

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 01.10.2019 04:18
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Ich machte grad Presseschau. Alle namhaften Medien berichten über den Shitstorm und bringen auch Zitate von Nuhr, aber sein dreistester Vorwurf gegen Greta wird ausgespart.

Nuhr im Wortlaut: "Die Frage ist nämlich, wie viele Menschen kann man in regionaler Biowirtschaft ernähren? Eine Milliarde, zwei, vielleicht drei. Und die Frage ist, wo finden wir dann 4 oder 5 Mrd. Freiwillige zum Ableben? Und wer sucht die aus? Macht Greta das selbst? Ich trau' es ihr zu. Den Blick dafür hat sie." - Und dann Applaus, zwar etwas zögerlich, aber ohne Pfiffe.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#3

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 01.10.2019 13:34
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Für warme Gedanken hätte es keinen Shitstorm gegeben, sondern dafür, dass er ab Minute 16 meinte, Greta werde 4 oder 5 Mrd. Freiwillige zum Ableben aussuchen und habe dafür den Blick.

Das wird Greta nicht gerecht, sondern seinem Publikum, dem von Gretas Konferenzauftritt nur die Empörung zur Kenntnis gelangte und nichts sonst. Wahrscheinlich auch von den Reden anderer nichts.

Und nicht 'mal dir stößt auf, wie saublöde der ÜberDasWasserGeh-Vergleich war, als sei „Malizia II“ kein Hightech-Segler.
Einzelheiten erspare ich dir, denn du weißt es ja, möchtest es dir bloß bequem machen im Stereotyp, die kleine Greta (stellvertretend für meinesgleichen) sei gegen technischen Fortschritt und nicht für andere Weichenstellungen.

Darum: Es ist verlogen. Und Verlogenheit gebührt Shitstorm.

-----------------------------

Gestern machte ich Medienrecherche. Alle laberten vom Shitstorm, von warmen Gedanken, wenn die Kälte komme.
Kein namhaftes Magazin zitierte Nuhrs blödesten Spruch, an dem sich der Shitstorm entzündete, dass er sich vorstellen könne, Greta werde mit ihren Forderungen 4 bis 5 Mrd. Freiwillige in den Tod schicken - und die Augen dafür habe sie schon.
Wer es nicht glaubt, schaue sich 16. und 17. Minute seiner Show an.
Sein Publikum zögerte zwar mit Applaus, aber Pfiffe gab es keine.

Drum mag ich Dieter Nuhr den Preis für das blödeste Publikum des Monats verleihen. - Jedenfalls links von Höcke & Co.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 02.10.2019 00:19 | nach oben springen

#4

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 01.10.2019 14:10
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Datenkraken und Datenschutz

Man empört sich zurecht über Facebook, Google & Co., aber wer ihnen "personifizierte Werbung" gestattet, legt keinen Riegel vor.

Nun brauchen Private allerdings Geschäftsmodelle, aber es droht ihnen keinen Zusammenbruch, wenn auf Contentwerbung reduziert.

Wenigstens die Politiker sollten diesen Unterschied kennen und könnten uns vor der kommerziellen "Personifizierung" schützen. Aber leider reden wohl auch die Geheimdienste mit - und die mögen den Blick in unsere Leben.

Wer sich gänzlich daran stört, dass "Soziale Netzwerke" und Suchmaschinen kommerziell betrieben werden, hätte sich dafür auszusprechen, dass es gebührenbasiert bspw. durch die ÖR-Anstalten geschieht.
Ich erbat es schon oft, denn ich sähe meine öffentliche Kommunikation viel lieber in öffentlich-rechtlichem Rahmen - ruhig auch mit persönlicher Verifikation mit dem bislang ungenutzten, modernen Personalausweis, wobei es mich nicht unbedingt stören würde, wenn andere anonym rumgeistern, aber dann bitte ausgewiesen als Fake-Accounts.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#5

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 01.10.2019 14:56
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Stephan Jochemczyk, erinnern Sie mich gelegentlich, denn ich kann ja mal mein vermeintliches "Gauck-Bashing" um die erwähnten Vorwürfe auf Zitate gestützt komplettieren.

Was Zeitungen draus machen, erlebte ich auch schon selbst schräg, aber Gauck hätte es leichter als ich, falscher Darstellung mit Richtigstellungen zu begegnen.

Bislang gibt es von mir nur zwei Kommentare:
http://inidia.de/gaucks_nato-evangelium.htm
http://inidia.de/gaucks_antikommunismus.htm

Wenn Sie näher hinschauen, ist es mehr "Erklärung" als "Bashing", zumal ich seine Lebensumstände berücksichtige und auch die Versuchungen aus den Fronten des Kalten Krieges, denen so viele erlagen, dass wir froh sein sollten, dass uns der gemeinsame Untergang erspart blieb.

Ob ich Gauck mag oder nicht, mache ich übrigens nicht auf der Basis meiner Stellungnahmen fest, denn dafür enthalten sie zu viel persönliche Spekulation - und Rückfragen nicht möglich.

Politisches und Emotionales sollte man schon noch auseinander halten, ansonsten zerbricht uns Ziviles, Humanistisches.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#6

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 02.10.2019 02:28
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Im Übrigen hatte es Greta Thunberg in ihrer Rede ausdrücklich drin, dass sie sich im Vergleich zu Kindern der Elendsregionen privilegiert begreift, aber genau das macht anständigen Menschen die Traurigkeit eben nicht kleiner, wie es die Greta-Verächter von ihr verlangen.
Wenn wir das nicht klar stellen, dann versagen wir moralisch total.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#7

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 02.10.2019 02:29
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

An Dieter Nuhr den Preis für das blödeste Publikum des Monats, als er Greta unterstellte, 5 Mrd. Menschen in den Tod zu schicken.

---------------------------------

Dieter Nuhr im Wortlaut:
"Die Frage ist nämlich, wie viele Menschen kann man in regionaler Biowirtschaft ernähren? Eine Milliarde, zwei, vielleicht drei. Und die Frage ist, wo finden wir dann 4 oder 5 Mrd. Freiwillige zum Ableben? Und wer sucht die aus? Macht Greta das selbst? Ich trau' es ihr zu. Den Blick dafür hat sie."
Und dann Applaus, zwar etwas zögerlich, aber ohne Pfiffe.

Wer es nicht glaubt, schaue die 16. Minute seiner Show v. 26.9.2019.

---------------------------------

@Ella, ich vermute, Nuhr hat die "Richtigstellung" schon im Hinterkopf und wird generös verkünden, dass "Greta wie Jesus genügend Brot unter die Menschen werfe - glutenfrei", damit beide Klischees bedient werden.
Und dann wundern sich welche, dass die AfD mit solcher Masche durchkommt.
Einen echten Rückzieher würde ihm sein Publikum nicht verzeihen bzw. der politischen Korrektheit anlasten.

------------------------------

Gestern machte ich Medienrecherche, denn es wurde reichlich berichtet vom "Shitstorm gegen Nuhr", aber zitiert wurde der Komiker mit der harmlosesten Häme, dass Greta sich wahrscheinlich warme Gedanken mache, wenn die Winterkälte komme.
Keines der namhaften Medien machte Nuhrs Killerspruch für den Shitstorm verantwortlich, so dass der Shitstorm schön unbegründet scheint.

-------------------------------


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 00:28 | nach oben springen

#8

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 02.10.2019 02:58
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Ja, dieses Problem haben "wir" oft - und ist halt rhetorischer Versuch, mehr Leut' mit ins Boot zu holen, mal für richtige, mal für falsche Sache.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#9

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 02.10.2019 03:13
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

ich verbiete es ihm ;-) aus Prinzip:
Wenn Leute auf Opfer mimen, dann soll man sie ihrer moralischen Pflicht daraus ermahnen, zumindest für die Dauer des Schwindels auch wirklich Opfer zu sein.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#10

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 02.10.2019 16:38
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Die Versuchung groß, "große Zeichen zu setzen" und "Held" zu sein.
----------------------------
Leider "normal", dass sich Leut', die mit ihren Parolen kein Bein an die Erde bekommen - und auch nüscht zum Anliegen beitragen können, sich erfolgreichen Bewegungen zunächst aufs Trittbrett stellen, um dann irgendwie im Führerstand der Lok mitzumischen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#11

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 03.10.2019 01:55
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

wenn Sie unter "Bio" doch hoffentlich nicht verstehen, dass es Abkehr von wissenschaftlicher Landwirtschaft sei, dann würden Sie aller Welt dazu raten,
denn das, was sich da frech "konventionelle Landwirtschaft" nennt statt ehrlich "chemische Agrarindustrie", trägt inzwischen auf dem gesamten Planeten zur Lebensmittelvergiftung und Naturvernichtung bei - weit über die landwirtschaftlichen Flächen hinaus.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#12

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 03.10.2019 02:10
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Endlich mal wieder etwas von Blüms politischen Erben ;-) , denn deren Zurückhaltung halte ich für einen der Gründe, weshalb sich die alten Volksparteien als solche schwer tun.
Diese Zurückhaltung erleichterte es den reexen Populisten, sich auf Merkel einzuschießen.
Oder mein Eindruck ist falsch bzw. daraus, dass die Leitmedien so viel öfter die sogenannte "Werteunion" zu Wort kommen lassen als die Arbeitnehmerflügel.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#13

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 03.10.2019 02:24
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Andreas Zumach gehört zu den Menschen, die es mir in Sachen Friedenswirken am ehesten recht machen, aber ich sage mal, was andere für Haarspalterei halten mögen:

Die Losung "Kooperation statt Konfrontation" kann irreführen, weil es beides braucht, allerdings in tunlichst ziviler Weise.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#14

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 03.10.2019 03:32
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Satire darf alles, aber Häme gegen Schmächtige ist hässlicher als Häme gegen Mächtige.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#15

RE: Oktober 2019

in Internet-Journal.de 03.10.2019 04:38
von Markus Rabanus • 4.884 Beiträge

Dat stimmt abba nich' - und falls satirisch jemeint, dann sollte die Überspitzung grad nicht in Unwahres umschlagen.
Weiterer Aspekt:
Ich weiß zu gut, wie sehr sich Faschos freuen, wenn Antifaschisten Antisemitismus- und Faschismusvorwürfe inflationieren und unangebracht für jederlei Gegnerschaft vorbringen. Dann wird es zum Eigentor.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 334
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 421
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 327
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 630
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 557
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 654
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 407
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 557
März 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
310 31.03.2019 23:19goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1006

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 540 Themen und 4906 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: