#46

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 23.05.2021 23:03
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Wahrscheinlich weiß der Autor dieser unpfingstlichen Zeilen nicht, dass es auch "alttestementarische" Brotvermehrung gab >> 2. Kön 4,42-44.

Aber es wäre auch dann nicht koscher. - Lasst Religiöses weg, wenn zu wenig davon im Geiste und zu falschen Zwecken, denn sachlich betrachtet wäre sogar kostenloser ÖPNV kein "Hokuspokus", wie der Autor meint, sondern schlimmstenfalls Verschuldung zugunsten der Umwelt, wenn dadurch gewiss mehr Menschen das Auto stehen lassen.

Hingegen wüsste ich nicht - im Unterschied zum Autor, dass die biblischen Wunder kein "Hokuspokus" wären, denn dass "Propheten" schwindeln, muss nicht bloß anderen Religionen vorbehalten sein & hält bis heute an.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#47

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 24.05.2021 14:38
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Paul, dat schafft keena 😉 ❤ außer mir


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#48

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 26.05.2021 04:33
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Wolfgang, dass Gysi vielen eine Nervensäge ist, wäre mir noch plausibel, aber "charakterlos" trifft es nicht:

ich stritt mal mit ihm & befand ihn als echt, wenngleich mit Tricks, aber eher der Selbstverliebtheit und seiner Parteilichkeit geschuldet als dem Schwindel.

Das darf sein - in Grenzen - und viele Juristen sind von Berufswegen "wie drauf programmiert", wenn Anwälte und keine Richter.

Und in der Öffentlichkeit muss er als Parteipolitiker - wie auch Polenz hier - stoisch "irgendwie punkten", kann nicht so einfach sagen wie ich:
"Okay, das sehe ich ein und ändere meine Richtung."
Denn politische Mindestvoraussetzung wäre, dass sich behaupten ließe, die Verhältnisse seien neue.

Bisschen Gnade mit Politikern muss sein.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#49

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 26.05.2021 05:19
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Würde ich auch so sehen wollen, aber janz so harmlos ist es nicht, weil wer die Infektion riskiert, riskiert zugleich Mutationen, die auch den Impfschutz überwinden könnten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#50

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 26.05.2021 08:12
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

#Männerprobleme
je weniger Haare es werden, desto mehr ziehe #man rasch noch an den Haaren herbei


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#51

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 26.05.2021 14:41
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Dieter K., aber wir beide verstehen uns doch!!!! 🤣 Besonders dann, wenn wir uns nicht verstehen wollen.
Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass du psychologische Fachliteratur schmökerst, weil sich doch oft eher bewährt, bloß ein Psycho zu sein - und deshalb nicht gleich auch noch Psychologe. Hmm, muss vielleicht umdenken.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#52

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 27.05.2021 12:37
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

wenn sich die Realität 1:1 sprachlich abbilden lässt, sollte es den #Dilettanten und der Kunst vorbehalten sein, es anders zu tun.

So wäre mein Auftakt an die Studierenden des 1. Linguistik-Semesters - und das Fazit daraus sollte sich in Abschlussarbeiten erkennen lassen.

#Dilettanten bitte ich wegen der "Tanten" hier mal als "generisches Femininum" aufzufassen = "alle betreffenden Männer mitgemeint", aber wenn sich kein Weg findet, der die logischen und ästhetischen Ansprüche vereint, dann würde ich das Publikum mit "Liebe Dilettantinnen und Dilettanten" begrüßen  


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#53

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 27.05.2021 15:03
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Philipp Seeger, zunächst mal verwechsle ich ausnahmsweise nichts - schau' nach, denn auch darauf war es bezogen.
Und ich habe eine jesidische Flüchtlingsfamilie der inzwischen in Berlin großen Gemeinde, die leider genau auch davon berichten, was ich schrieb.
Und die werden auch hier bleiben, denn der Verrat, wie an ihnen begangen, ist unbeschreiblich.

Dass die Peschmerga den Jesiden willkommen waren, ist allein daraus, wie schlimm der IS war und so wenig Solidarität seitens der muslimisch-arabischen Bevölkerung,
aber die Peschmerga hatten eben auch separatistische Motive - und zwar vorrangig.

Alle wichtigen Leute wussten es, aber es war für die Großmächte bequemer, am Boden die Peschmerga gegen den IS antreten zu lassen, obendrein dafür sprach, sich mit den Menschen und Örtlichkeiten besser auszukennen als jemand aus Wyoming oder Duisburg.

Alle Einsätze hätten gleichwohl unter Oberbefehl der Vereinten Nationen gehört = schon schwierig genug, denn vor Ort zwischen schlechter und guter Beratung zu unterscheiden.

Aus den separatistischen Ansprüchen der Kurden waren dann auch Erdogans Reaktionen: Kollaboration mit dem IS und seine Intervention in Nordsyrien.

Die Kampfhandlungen im Nordirak sind zwar Vergangenheit, aber die Politik der kurdischen Regionalregierung ist fortgesetzt inakzeptabel.

Auch die Vereinten Nationen sahen sich inzwischen mehrfach veranlasst, die kurdischen Kräfte zu fairem Umgang mit anderen Ethnien zu ermahnen. - Alles sehr diplomatisch formuliert, mitunter "präzis unpräzise", denn es soll ja nicht gegen die Kurden gehen, jedoch dringend erforderlich, dass sich gemäßigt wird und auch das Gemeinwesen autoritäres Unrecht eindämmt.

Für kaum jemanden kann es ärgerlicher sein als für mich, denn ich hatte mit der Domain Kurdistan.de eines der größten Foren für Kurden, bevor dann mit dem Irakkrieg des G.W.Bush die Bedrohungen für die ModeratorInnen nicht mehr zumutbar wurden.

Es ist nicht schön, wenn und so oft sich meine dystopische Mahnung bewahrheitet, dass ethnisch Diskriminierte selbst zu Diskriminierenden werden, sobald die Macht dazu und/oder mit Separatismus mehr als kulturelle Gleichberechtigung beanspruchend.

Viele Menschen erwarten von Diskriminierten, dass sie doch besonders gerecht sein müssten.
Bei allem Kümmern um Diskriminierte ist mir solche Erwartung abwegig und auch kein Verlangen, denn wer Gleichberechtigung will, verlangt nicht nach Sonderpflichten.

Darum ist es kein banaler Spruch, dass #Solidarität an Bedingungen gebunden gehört.

So oft ich das in die Praxis umsetze, laufen mir welche davon, die sich "verraten" fühlen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#54

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 30.05.2021 16:59
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

mir war Streek von Anbeginn unten durch, als er bei Lanz von seiner "Studie" erzählte, dass er in den untersuchten Haushalten keine Virengefahr von Türklinken ausgehen sah, ohne dem Publikum zu erklären, dass es mit Türklinken zu Toiletten in Discos, Kinos und Gastronomie gänzlich anders aussehen sein kann


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#55

RE: Mai 2021

in Internet-Journal.de 31.05.2021 13:31
von Markus Rabanus • 8.972 Beiträge

Lb. Hermann, der "Freie Wille" ist eigentlich niemandem so konstruiert, dass der Wille von nichts abhinge, denn Natur, Logik, Triebe, Wünsche, Ängste, Technik, Chancen, Fähigkeiten, Barrieren und Gesetze fordern mitunter erheblich Tribut.
Aber vieles ist so dringlich, schwierig genug oder leicht, dass die Aufdröselung in quantenmechanische Zusammenhänge zu sehr aufhalten würde.
Die Relevanz ist der Schlüssel für das Alltägliche von Willensentscheidungen.

Vor Gericht, z.B. wegen Totschlags angeklagt, kann es sich allerdings bewähren, für sein Tun den Freien Willen glaubhaft zu widerlegen, denn wenn unter Zwang getan, dann kann Freispruch sein und/oder Unterbringung in Betreutes Wohnen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Oktober 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
120 31.10.2021 19:12goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 326
September 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
131 30.09.2021 17:23goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 377
August 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
93 31.08.2021 19:26goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 233
Juli 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
123 31.07.2021 21:17goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 325
Juni 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
66 01.07.2021 18:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 223
April 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
131 30.04.2021 00:34goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 389
März 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
110 31.03.2021 17:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 465
Februar 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
170 28.02.2021 03:38goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 555
Januar 2021
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
110 31.01.2021 22:24goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 458

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SaraReorp
Forum Statistiken
Das Forum hat 573 Themen und 8952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: