#16

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 10.12.2019 21:56
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Christoph S., der "Krieg gegen den Terror" scheitert daran, dass man ihn nicht politisch führen will, durch die Geltendmachung militärtechnischer Überlegenheit eher noch schürt oder schlimmer sogar auch instrumentalisiert.

Die Liste ist lang und verlängert sich grad wieder per NAtO-Partner Erdogan inkl. IS gegen die kurdischen Kräfte in Nordsyrien.

---------------------------

Klar geht es um Maas, aber ich glaube nicht, dass er es mit dem D-Day anders sieht, wenngleich er wahrscheinlich so wenig wir die meisten hier dort freiwillig gelandet wäre.

Kritik an Maas ist okay, denn wenn er dem Militärischen den Spielraum einengen möchte, was allemal richtig wäre, so müsste er sich viel mehr Politik einfallen lassen.

Ich nehme ihn dennoch in Schutz, weil wenn er nun derart harsch wegen eines Spruchs in die Mangel genommen wird, der im Kontext allemal Sinn macht.
Oder was dürfte man sich Frieden davon erhoffen, weitere Schlachtfelder zu eröffnen und auf ein neues Wettrüsten zusteuern?


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 11.12.2019 00:57 | nach oben springen

#17

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 11.12.2019 00:42
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Mal dreierle nebenbei allgemein:
#1 Ich traue vieler Narzissmuskritik nicht, denn des Narzissmus unverdächtig ist nur, wer erweislich zurückhaltender wäre als er könnte, müsste.

#2 So wichtig es ist, sich die Psychologie des Gegenüber aufzuklären ("Menschenkenntnis"), so falsch wäre es, jeglich Gegnerisches zu pathologisieren, denn dafür sind die Gegensätze oft zu banal.

#3 Vieler Narzissmuskritik lässt sich die Ambivalenz entgegen halten, dass viele Spitzenleistungen (im Schlechten wie im Guten) mit gesteigerter Selbstwertschätzung einher gehen.

#4 Ab wann sich "gesteigert" zu "übersteigert" entgleist, lässt sich nicht leicht die Grenze ziehen, obendrein gesellschaftliche Faktoren mitwirken, wie weit es jemand treibt - im Guten oder Schlechten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#18

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 11.12.2019 11:30
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Christoph S., freut mich, dass du das weißt. Und sei sicher: Du bist damit nicht allein, denn auch Maas weiß es.

Nur leider - wie beim 2.Weltkrieg - setzt dein Schlussfolgern wieder erst ein, wenn das Haus schon brennt und nach vielen Millionen Toten.
Das ist grundlegend falsch, denn es kommt darauf an, Kriege zu verhindern.

An Lehren aus dem 1. Weltkrieg kommt bspw. zu kurz, dass ein Terrrorakt keinen Kriegsgrund hätte abgeben dürfen, denn wem es Kriegsgrund ist, der delegiert die Entscheidung zu Krieg und Frieden an Terroristen.

Darauf wies ich öffentlich hin, als George W. Bush nach dem 11.9. seinen Krieg gegen den Terrorismus mit Drohungen gegen Staaten verband und dafür die "bedingungslose" Unterstützung von Schröder/Fischer, Unionsparteien und FDP fand, womöglich auch deinen Zuspruch
Und Afghanistan bescherte es alles andere als Frieden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#19

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 12.12.2019 02:01
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Nicht neu, dass die Kritik überzieht, wenn sich jemand anders positioniert als wir es mit Leben und Munition unserer Soldaten und Allianzen tun oder taten.
---------------------------
Zum Umgang mit mir:
"Da bin ich ganz bei Ihnen" ekelt oft.
"Etwas Übereinstimmung" hingegen erfreut.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#20

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 12.12.2019 02:03
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Zurecht, zurecht, denn die selben Macken wie wir. Und dann lässt sich bei solchen kleinen Strolchen leichter lernen, was wir bei den großen Unseresgleichen brauchen.
---------------------------
Erst Verständnis, dann Urteil unter Wahrung von Verhältnismäßigkeit.
Falsch = das Verständnis vom Urteil abhängig zu machen.
---------------------------
Wer "Versteher" als Schimpfwort benutzt, ist darin im Irrtum.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#21

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 12.12.2019 02:13
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Tja. dann kapieren'se jetzt, was "Red Bull verschafft Flügel" bedeutet.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#22

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 12.12.2019 15:17
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

NordStream2

Auweia. Dann streicht die Pipeline, aber ich bin dafür, dass Gazprom eine Entschädigungszahlung für den bisherigen Aufwand erhält.

Denn generell: Wer sich einbildet, der einen Weltsicherheitsratsmacht Kriege wie in Afghanistan, Irak und Annexionen unterstützen zu dürfen, jedoch gegen Russland und China die Peitsche zu schwingen, befindet sich auf Abwegen, wie sie mit der Erhöhung von Rüstungsausgaben nicht etwa "flankiert", sondern befeuert werden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#23

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 12.12.2019 16:27
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

@Agnes, auch das fordern viele, aber wie möchtest du Putin zur Rechenschaft gezogen sehen? Abbruch diplomatischer Beziehungen? Einladen und verhaften? Gaslieferungen stoppen?
----------------
Auch das fordern viele - und das wird auch so kommen, denn Washington macht nun sogar ein Gesetz gegen NordStream2 draus, wie seit gestern den Nachrichten zu entnehmen.
Allerdings nicht begründet mit dem Mord in Berlin, sondern anders, denn es gibt viel schärfere Konflikte mit Russland und immer mehr Sanktionen, denn wir sind die Guten ;-) im Jemen, in Syrien, Afghanistan, Libyen, Irak und überhaupt überall.
Mal schauen, wohin das führt.
-----------------
nicht mehr gepostet:

@Agnes, wenn wir im Umgang mit Freunden ungenau sind, dürfen wir eher auf Verzeihlichkeit hoffen als wenn wir es mit Feinden tun.
Darum müssen wir mit Feinden korrekter sein als mit Freunden.
Es sei denn, wir hielten uns selbst und den Feind für unwichtig,
denn dann kommt es auf gar nichts an.

Insoweit gehen die Haltungen auseinander, denn für viele Leute erlaubt Feindschaft alles. So stelle ich mir bspw. Putin vor, allerdings auch viele seiner Gegner.

Denen ist dann jeder Verdacht sogleich Schuldspruch. - Und denen ist dann auch jeder meinesgleichen sogleich ein "Putinversteher" im Sinne von Putinfreund.


Putin hat nichts "zugegeben", sondern behauptet, dass sich der Ermordete in einem kriminellen Milieu bewegt habe, in dem vieles passieren könne.

Putin hat auch nichts "gerechtfertigt", sondern behauptet, der Ermordete sei Terrorist gewesen - und sogar verstrickt in einen Anschlag auf die U-Bahn.

Wenn letzteres stimmt, traue ich ihm den Mordauftrag durchaus zu, aber Verdacht ist Verdacht - und es wäre vieles zu klären, wie es unsere Bundesanwaltschaft versucht und die Politik um Nachdruck gebeten hat.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 13.12.2019 00:25 | nach oben springen

#24

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 02:29
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Agnes R., nun renne mir keine offenen Türen ein. Denn es lässt sich vernünftig klären - ohne Unterstellungen, man störe sich gar nicht oder zu wenig daran, wenn ein anderer Staat auf unserem Staatsgebiet Verbrechen begehe.

Bei vielen kommt man mit Unterstellungen zwar gut an, aber davon isses noch nicht gut.

Also sachlich:

#1 Auch Morde auf dt. Staatsgebiet fallen sehr wohl und zurecht in die Zuständigkeit unseres Rechtsstaates. Da sind wir uns einig.

#2 Und wenn unseren Ermittlern ein anderer Staat eines solchen Verbrechens hinreichend verdächtig ist, dann genügt nach geltendem Völkerrecht schon der bloße Verdacht, um diplomatische Konsequenzen zu ziehen, restriktive Visapflichten, auch Handelssanktionen, insoweit auf die direkten Beziehungen beschränkt - und nicht etwa auch andere Staaten dazu zwingend, wie es bspw. Washington mit anderen Staaten tut, wenn es bspw. um den Iran, Russland und China geht.
Also man darf vieles - und vieles nicht.
Wahrscheinlich sind wir uns auch darin einig.

#3 Und insgesamt würde ich uns wünschen, dass solche Streitigkeiten vor dem IStGH und IGH verhandelt würden, aber leider ziehen da viele Mächtige nicht mit, weil sie weiterhin ungestraft morden wollen.

So haben bspw. die USA diverse Gesetze gegen den IStGH Gesetz verabschiedet, wonach verhaftete US-Bürger zu befreien und IStGH-Richter bei Einreise zu verhaften seien, wenn sie gegen US-Bürger ermitteln lassen.

"Der IStGH wird von derzeit 123 Vertragsstaaten[5] unterstützt, darunter alle Staaten der Europäischen Union. Länder wie China, Indien, USA, Russland, Türkei und Israel haben das Römische Statut entweder gar nicht unterzeichnet, das Abkommen nach der Unterzeichnung nicht ratifiziert oder ihre Unterschrift zurückgezogen." (Stand heute Wikipedia zum Stichwort "IStGH")

Das ist schlimm. Stellst du auch dafür eine Trauerkerze auf? Oder möchtest du das Morden nur dem gewiss bösen Putin verbieten?

#4 Putin als Auftraggeber des Mordes ist von unseren Ermittlern nicht als erwiesen publiziert. Und wenn du sagst, Putin habe den Mord "zugegeben" und "gerechtfertigt", so stimmt beides nicht, wenngleich auch ich ihm solche Morde zutraue.

#5 Ist es Dir unwichtig, ob der Ermordete ein Terrorist und Mörder war, wie es Putin behauptet? - Mir ist es nicht unwichtig, wenngleich das gar nichts dran ändert, dass die Ermordung ein Verbrechen bliebe.

Aber wenn der Ermordete selbst ein Mörder war, dann geht meine Nächstenliebe nicht so weit, dass ich ihm eine "Trauerkerze" aufstelle. Das tat ich auch nicht, als Bin Laden hingerichtet wurde oder sonstige Terroristenanführer, obgleich mir stets lieber wäre, Verbrecher vor Gericht zu stellen.

#6 Sollte Moskau tatsächlich Berlin darauf hingewiesen haben, dass dieser Tschetschene ein Terrorist gewesen sei, dann fragt sich, warum er hier in Berlin in meiner Nachbarschaft frei rumlaufen durfte und ermordet werden konnte.

#7 Es gibt viele Gründe, zu Russland alle Beziehungen abzubrechen. Dafür brauchte es keinen Mord in Berlin. Aber es gibt auch viele Gründe, es nicht zu tun. Die überwiegen mir. Ich führe es nicht aus, weil es für die Mordaufklärung unerheblich zu sein hat.

So, nun lasse das mal mir gegenüber mit so Sprüchen wie "Putinversteher", wenn du damit "Putinfans" meinst. Das ist vollkommen unangebracht. Auch Du möchtest dir sicherlich nicht jeden Murks andichten lassen.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 13.12.2019 03:07 | nach oben springen

#25

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:05
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Krisenzeiten sind gute Zeiten für den Intellekt, aber ...


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#26

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:06
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Ich vermute, dass es anders kommt, denn immer mehr mächtige Leut' setzen auf Sanktionen und Wettrüsten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#27

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:08
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Ich glaub', dass ich zu viel Glück hatte, um noch einmal jung sein zu wollen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#28

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:44
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Mal anderer Aspekt, denn hier denken ja alle so dolle "strategisch":

Je weniger Gas wir aus Russland kaufen,
#1 - desto schädlicher gewiss für Russland,
#2 - während Putin bislang weniger litt,
#3 - aber desto billiger machen wir russisches Gas für China
#4 - und desto teurer wird uns der Gas-Import aus anderen Staaten, je weniger Markt, wie auch schon durch die Iran-Sanktionen.

Das kann man so wollen, aber Kausalitäten sollten einem schon noch bewusst sein.

Und weiter:
#5 Würden wir die russischen Erdgaslieferungen gänzlich stoppen, dann würden die Leut' in der Ukraine wahrscheinlich erfrieren, es sei denn, wir beliefern sie.

Wie weit gehen die Szenarien in den Köpfen derer, denen die heutigen Sanktionen nicht heftig genug sind?
Das wüsste ich gern von allen, die sich nun zu eigen machen, was man in Washington an weitergehenden Sanktionen beschließt.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#29

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:50
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Stilllegung gut, Abriss schlecht,
denn es könnte ein Mahnmal sein, wie einst falsch versprochen wurde, die "Entsorgung" werde gelöst, so dass man die Atomkraft schon im Großformat den radioaktiven Müll produzieren lassen dürfe.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#30

RE: Dezember 2019

in Internet-Journal.de 13.12.2019 03:56
von Markus Rabanus • 4.468 Beiträge

Auf Trumps Amtsenthebung hoffe ich aus anderen Gründen, aber an der US-Haltung zur N2 würde sich nüscht ändern, denn die USA würden sich freuen, wenn neben dem Iran und Venezuela dann auch Russland vom Energiemarkt verdrängbar wäre.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 417
Oktober 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
103 31.10.2019 14:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 340
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 323
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 618
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 549
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 650
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 391
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 545
März 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
310 31.03.2019 23:19goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 998

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abermotses
Forum Statistiken
Das Forum hat 536 Themen und 4496 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus