#31

RE: 2019-03-09

in Internet-Journal.de 09.03.2019 20:12
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Queer.de: "Guido Maria Kretschmer wünscht AKK zwei schwule Söhne"

Es ist nicht garantiert, dass AKK dann kapiert ;-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#32

RE: 2019-03-09

in Internet-Journal.de 09.03.2019 20:16
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Wenn AKK einen Zwitter gebiert, ist nicht garantiert, dass sie kapiert ;-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#33

RE: 2019-03-09

in Internet-Journal.de 09.03.2019 21:00
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Zu Broders Irrenhaus-Spruch fällt nur ein, dass sich Patienten und Therapeuten nicht immer leicht unterscheiden lassen.

---------------

Zu Broders Irrenhaus-Spruch: Patienten und Therapeuten lassen sich oft nur am unbegründeteren Grinsen unterscheiden.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#34

RE: 2019-03-09

in Internet-Journal.de 09.03.2019 23:09
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Bärbel Kaiser, wir dürfen da sein, denn wat da ist, ist da - und davon recht viele, um die sich zu kümmern wäre.
Zwischen Fortpflanzung und Vermehrung lohnt zu unterscheiden, sonst lebt der Mensch bald wie in der Massentierhaltung.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#35

2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 14:24
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Dass sie noch immer nichts auf ihrer eigenen Website schreibt - und auch auf "Aufstehen" steht nüscht, ist schwach.
Dann darf sie nicht beklagen, dass Springers Gazetten die öffentliche Meinung prägen.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#36

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 14:26
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Ich schreibe gern' über Frauen und oft gemeinsam mit meiner Frau, aber das Eis ist dünner, über Malaria Trump statt über Donald zu schreiben.

Meine Favoritinnen sind bspw. Hannah Arendt, Susan Sontag, aber über sie zu schreiben einfach zu schwierig, weil sie selbst so klasse schreiben, dass alle Beschreibung zurück hängt. So blitzgescheit und humanistisch für vielen Streit.
So ähnlich auch mit Männern, vor allem mit Albert Einstein, von dem viele nicht wissen, was ihm politisch das Wichtigste war - mit Hunderten Briefen zum Frieden.

Für mich persönlich interessant, wie oft ich mir Merkel neu schreiben musste. Viele Menschen stagnieren, aber eben viele auch nicht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#37

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 16:15
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

@Sanna T., aber wie sollte jemand wie ich zur Bundeswehr gehen, wenn an Kriegen beteiligt, die mir gegen das Völkerrecht verstoßen.
Vielleicht kennst du meine 11 kurzen Zeilen www.pazifistisches-manifest.de - und die stehen im Einklang mit Art.24 Abs.2 GG, in dem versprochen war:

"Der Bund kann sich zur Wahrung des Friedens einem System gegenseitiger kollektiver Sicherheit einordnen; er wird hierbei in die Beschränkungen seiner Hoheitsrechte einwilligen, die eine friedliche und dauerhafte Ordnung in Europa und zwischen den Völkern der Welt herbeiführen und sichern.Der Bund kann sich zur Wahrung des Friedens einem System gegenseitiger kollektiver Sicherheit einordnen; er wird hierbei in die Beschränkungen seiner Hoheitsrechte einwilligen, die eine friedliche und dauerhafte Ordnung in Europa und zwischen den Völkern der Welt herbeiführen und sichern."

Das erlaubt keine klassische Allianz und war neu von den Vereinten Nationen vorgegeben.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 16:16 | nach oben springen

#38

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 16:34
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Gut kommentiert, @Hr.Polenz. - Auch ich war mit 16 längst "politisch" - und eher selten im Einklang mit Eltern und Erwachsenen.
Man hätte mich lieber an Hausaufgaben gesehen, nicht ganz unbegründet ;-) und wollte für uns kein "Jugendzentrum", wie wir Kinder bzw. Jugendliche es ganz allein dann durch eine zahme "Besetzung des Rathauses" bekamen.
Umweltschutz und Frieden waren damals zumindest in meiner Schulklasse keine Fremdworte, so dass wir dann eben mitwirkten, wenn es im verschlafenen Lüdenscheid mit DritteWeltLaden, Infotischen "sogar" auch mal eine Demo gab und Martin Niemöller sprach. - Das war in den Siebzigern. Und es wäre schade, wenn unsere Jugend heute abseitiger stehen würde.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#39

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 17:07
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Der Kritik an Moskaus Nationalismus und Aggressionen stimme ich zu, aber Russland das Streben nach "dominierender Rolle" vorzuwerfen, während den USA zugestanden, wird irgendwann vielleicht auch an China und Indien scheitern, denn Allianzen bilden sich schnell - zum Nachteil Dritter.

Einzig richtig deshalb, wenn zeitig genug die Forderung weltweit durch Wegbeschreibungen unterlegt durchgesetzt würde, dass es zwar eine Supermacht braucht, aber es hat die UNO zu sein - als föderales System für die wichtigsten Fragen, inklusive Gewaltenteilung und Streitkräftemonopol.

Es ist unverzeihlicher Irrsinn, dass wir unseren Kindern in den Schulen zwar das staatliche Gewaltmonopol und Verzicht auf Schnappmesser predigen, aber international an militärischer Selbstjustiz bis hin zu Atomwaffen festhalten.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#40

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 17:25
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Mit Hype gemeint das "Sommermärchen"? Oder habe ich wat missverstanden.

Kein Problem. Niemand muss jeden verstehen ;-)


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#41

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 17:25
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

In Deutschland darf man alles sagen, muss aber auch Kritik ertragen.
Okay, manches nicht, z.B. Holocaustleugnung - und auch nicht wieder "Juda verrecke!", womit die Shoa stimmgewaltig Anfang nahm in unseren Straßen. Das bestrafen wir heute. Und das ist mir lieb so.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#42

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 18:11
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Die Weltbank-Schlichtungsstelle verlautet, dass Venezuela an den drittgrößten US-Ölkonzern ConocoPhillips "mehr als 8 Mrd. US-Dollar" Strafe für die Enteignung zahlen soll.

30 Mrd. waren gefordert. Wenn es bei den 8 bliebe, aber ich glaube nicht, dass es den Konzernen genügt.

Als Unternehmer begreife ich mein Unternehmerrisiko so, dass es sich demokratischen Entscheidungen zu fügen hat.

Und Entschädigung? Kann angebracht sein, aber allenfalls für Investiertes zzgl. moderater Verzinsung unter Berücksichtigung der Gewinn-Entnahmen, aber nicht für erwartete Gewinne, wie es bspw. TTIP als "Investorenschutz" vorgesehen hatte und an der ordentlichen Justiz vorbei in Stiller Runde auskaspern wollte.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1257004.html

Die Vertragseinhaltung ist wichtiges Prinzip aber wie uns manches Gesetz vom BVerfG verworfen wird und nur weniges bis in alle Ewigkeit gilt, so gehört eben auch mancher Vertrag auf den Prüfstand vor der internationalen Gerichtsbarkeit. Also mein Posting da oben ist kein Plädoyer für Selbstjustiz.

Deshalb können neben Entschädigung auch "Strafzahlungen" angebracht sein, wenn die Enteignung ausländischen Eigentums Selbstjustiz Venezuelas war. Das prüfte ich nicht, aber reklamierte deshalb auch den Prozess nicht, zumal es schwierige Recherche wäre.
Zwei Fallgruppen für den Prüfstand wären meines Erachtens:

- Eine korrupte Regierung verhökert billigst die Reichtümer der
vertretenen Nation an Konzerne.

- Zwischenstaatliche Verträge, die unter Androhung von Nachteilen, Sanktionen oder gar Krieg geschlossen werden, ohne dass Leistung und Gegenleistung einander genügen.

Viele Verträge und Abkommen gehören auf den Prüfstand, gehören revidiert, reformiert, z.B. Panamakanal, aber auch die von den Großmächten durchgesetzte Erweiterung ihrer Hoheitsgebiete und Ausbeutungsrechte durch die Einbeziehung des Kontinentalschelfs, denn zuvor hatten die riesigen Seegebiete der gesamten Menschheit gehört - und durch die UNO vertreten.

Hätten die armen Nationen echte Mitsprache, so würden bspw. die Meere nicht bloß für die reichen Nationen leer gefischt werden dürfen, sondern für alle Menschen wenigstens ausgleichspflichtig für jedes Gramm und auch geschützt.

Und wenn sich bspw. die atomwaffenlosen Staaten für ein allgemeines Atomwaffenverbot aussprechen wollen, dann werden sie bedroht, dass man ihnen die Hilfen entziehen werde, wenn sie dem Atomverbotsvertrag vom 7.7.2017 zustimmen.

Wir wählen, wer es uns recht zu machen verspricht, nicht den Menschen Afrikas und anderswo.
Nationaldemokratisch wird der Welt nicht gerecht, von der wir uns reichlich nehmen.

Schließlich noch das Problem, dass sich die Starken nach Belieben aus Verträgen zurückziehen, an die sich die Schwachen halten sollen, bspw. das Atomabkommen mit dem Iran.

Mit den Entschädigungsprozessen der Energiekonzerne setzte ich mich ein bisschen auseinander, verglich die Lautzeiten des jeweiligen Regierungshandelns miteinander, rechnete Ausfallzeiten dagegen.

Mich interessierte, ob und in welcher Höhe die "Entsorgungskosten" raus gerechnet werden, die durch vorfristigen Ausstieg eingespart werden.

Mich interessierte, ob und in welcher Höhe der enorme Kostenaufwand für die Betriebssicherheit in Gegenrechnung kamen.

Darum forderte ich die Veröffentlichung der Prozessakten. www.atomprozess.de

Als "Streitparteien" saßen sich in diesen Prozessen welche gegenüber, von denen Parteifreunde unserer Vertreter in Aufsichtsräten der Kläger sitzen - und von Parteien, die sich über "Spenden" der Energiekonzerne freuen.

Wenn ich Menschen und Vermögen vertrete, dann würde mich jedes Gericht in Beugehaft nehmen, wenn ich den durch mich Vertretenen die Transparenz in deren Vertretung verweigere.


The World Is Always Under Construction.

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 20:54 | nach oben springen

#43

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 21:19
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

War auch mir neu ;-), denn Verantwortungswahrnehmung war mir bis dato als Heroeneigenschaft beigebracht.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#44

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 21:23
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Kam und kommt aber vor ;-) Schlaf ist eine Urkraft!


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen

#45

RE: 2019-03-10

in Internet-Journal.de 10.03.2019 21:41
von Markus Rabanus • 7.039 Beiträge

Ein Trauerspiel, denn Istanbul ist eigentlich das freiheitlichste Aushängeschild der Türkei.


The World Is Always Under Construction.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dezember 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
121 01.01.2020 16:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 490
November 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
130 02.12.2019 13:59goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 585
Oktober 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
103 31.10.2019 14:21goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 464
September 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
96 30.09.2019 15:22goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 529
August 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
194 01.09.2019 03:01goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 991
Juli 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
151 01.08.2019 02:57goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 828
Juni 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
213 30.06.2019 09:42goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 1079
Mai 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
97 31.05.2019 15:48goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 625
April 2019
Erstellt im Forum Internet-Journal.de von Markus Rabanus
142 30.04.2019 13:56goto
von Markus Rabanus • Zugriffe: 822

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MichaelEpity
Forum Statistiken
Das Forum hat 563 Themen und 7045 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Markus Rabanus